Logo: Infoportal Ländlicher Raum und Landentwicklung

Land.Gemeinsam.Gestalten Bayerntour 2022/23

Das Theater für die Jugend zeigt: „Hamlet“ von William Shakespeare

Titelfolie zu Land.Gemeinsam.Gestalten Bayerntour 2022/23 - Das Theater für die Jugend zeigt: „Hamlet“ von William Shakespeare

Land.Gemeinsam.Gestalten Bayerntour 2022/23 - Das Theater für die Jugend zeigt: „Hamlet“ von William Shakespeare
© Theater für die Jugend & Land.Gemeinsam.Gestalten

Land.Gemeinsam.Gestalten erweitert sein Angebot! Unser Marktplatz der guten Ideen und Projekte ist nicht mehr nur online erreichbar, sondern bietet euch engagierten Menschen auf dem Land nun auch im „analogen Leben“ eine Plattform zu Dialog und Austausch. Ab Herbst diesen Jahres startet unsere Bayerntour 2022/23. Ein professionelles Wandertheater wird ländliche Gemeinden besuchen, die mit ihren kreativen Bürgerinnen und Bürgern die Herausforderungen innovativ anpacken und Schritt für Schritt das Machbare tun, um sie zu meistern. Im Mittelpunkt unseres Kulturangebotes steht der Schauspielklassiker „HAMLET“.

Etwas ist faul im Staate Dänemark - Krieg und Pandemie sind Themen, die auch früher die Menschen beschäftigt haben - und besonders Shakespeare. Leider sind diese Themen aktueller denn je. Wie Hamlet wissen wir, wenn wir nicht sofort etwas unternehmen, werden wir die derzeitigen Krisen nicht bewältigen können. Aber dennoch handeln wir nicht! Anstatt selbst etwas zu unternehmen, suchen wir nach Möglichkeiten, die Verantwortung weiter zu schieben. Da ist es nicht weit zur existenziellsten Frage: „Sein oder Nichtsein?“ Wir wissen, wenn nicht jeder selbst etwas unternimmt, wird sich nichts ändern.

Die Wanderbühne reist bereits seit 2018 durch die Dörfer und kleineren Gemeinden unseres Freistaates. Mit Konzert-Revuen, politischem Volkstheater, Kinderstücken, immer ohne Absperrungen und Kassen. Sie wird das eigens für unsere Tour produzierte Theaterstück "HAMLET" als eine aktuelle, regionale Geschichte zeigen - mit Themen, welche die Menschen vor Ort beschäftigen. Alles was die Theatergruppe braucht bringt sie mit, bis auf eine Steckdose vielleicht und ein paar Betten für die Nacht.

„Was wir auch spielen und wo immer wir gastieren: Wir sprechen und feiern mit dem Publikum nachdem wir Hamlets Geschichte so gezeigt haben, wie Shakespeare sie erdachte, aber auch als eine aktuelle, regionale Geschichte, mit Themen die uns beschäftigen. Unser „Hamlet!“ ist weder ein Missionar, noch ein Besserwisser. Er kann keine Lösungen aus dem Hut zaubern und er kennt nicht die perfekten Antworten, aber er stellt vielleicht ein paar relevante Fragen. Wir wollen unser Publikum zum Fühlen, zum Denken, zum Lachen und zum „selber Handeln“ verführen.“ so Mario Eick, der Intendant des Theaters.

Die Theatergruppe gastiert in jedem Regierungsbezirk mit limitierten Aufführungen.

02.06.2022

Regierungsbezirke: Unterfranken, Oberpfalz, Mittelfranken, Niederbayern, Oberfranken, Schwaben, Oberbayern

Unser Netzwerk