Logo: Infoportal Ländlicher Raum und Landentwicklung

Für mehr Biodiversität und Resilienz

Artenvielfalt, das Schützen und Pflegen von Biotopen

Schlehenhecke
© ALE Oberbayern

„Mehr Biodiversität – mehr Resilienz“, unter diesem Motto stand das erste Netzwerktreffen der Landschaftspflegeverbände am 14. April (in München). Die Stärkung der Artenvielfalt, das Schützen und Pflegen von Biotopen und die damit einhergehende Resilienz bilden einen Schwerpunkt der Ländlichen Entwicklung (in Oberbayern). Ohne ausreichende Biodiversität hat die Natur keine Chance, langfristig und nachhaltig auf Umweltveränderungen zu reagieren und die Lebensgrundlage für Pflanzen, Tiere und damit auch für Menschen zu liefern. Die entsprechenden Kooperations- und staatlichen Fördermöglichkeiten bei der Planung, der Gestaltung und Pflege der Biotope werden vom Amt bei regelmäßigen Netzwerktreffen mit Integrierten Ländlichen Entwicklungen (ILE), Vereinen und Verbänden erläutert.
Lesen Sie weiter!

21.04.2021

Unsere Initiativen
Unsere Schulen