Nachrichten

Nach Autor

Nach Regierungsbezirk

Zeitraum eingrenzen

  • Wie Feldkirchen-Westerham sein Energiekonzept umsetzt

    Ein Solarpotenzialkataster und die Umstellung der Beleuchtung auf LEDs sind erste Maßnahmen auf dem Weg zur Energiewende.

    Vor zehn Jahren, im Jahr 2009, hat der Gemeinderat von Feldkirchen-Westerham den Beschluss gefasst, den Klimaschutz in der Kommune voranzubringen. Der Arbeitskreis Energie formulierte das Ziel, dass die oberbayerische Gemeinde sich in der Wärme- und Stromversorgung so schnell wie möglich mit eigenen Ressourcen aus erneuerbaren Energien versorgen soll. Mit finanzieller Unterstützung des Amtes für Ländliche Entwicklung ließ der Gemeinderat ein...

    Erstellungsdatum:
    16.07.2019

    Logo Infoportal LAND

    Oberbayern

    mehr
  • Schwaben und Franken in der Oberpfalz

    Exkursion zum Vorzeigeprojekt Hagenohe

    Zwei volle Busse interessierter Landwirte und Gemeindevertreter aus meheren boden:ständig Projekten in Schwaben und Mittelfranken machten sich auf, um zu sehen wie in der Oberpfalz das Problem mit den Starkregen angegangen wird.

    Erstellungsdatum:
    16.07.2019

    Logo boden:ständig

    mehr 
  • Staatsminister Dr. Florian Herrmann im Gespräch über Elektromobilität

    landmobile bei der Jahresversammlung der Landesverkehrswacht Bayern

    Staatsminister Dr. Florian Herrmann freute sich bei der Jahresversammlung der Landesverkehrswacht Bayern über die gelungene Vorstellung von landmobile und über die lebhafte und spannende Podiumsdiskussion. Moderator Wolfgang Prokoph von der Pink Hopper Medienagentur führte durch das Auftaktprogramm der zweitägigen Jahresversammlung der Verkehrswacht Bayern in Kulmbach. Er leitete auch die anregende Diskussionsrunde mit Dr. Michael Fiedeldey,...

    Erstellungsdatum:
    15.07.2019

    Logo Landmobile

    mehr 
  • Schokolade aus heimischer Biomilch

    Genussmanufaktur in Freutsmoos lässt aus der Biomilch der Ökomodellregion süße Leckereien zaubern Tittmoning. Es herrsche bei nicht wenigen Bauern eine positive Grundstimmung, ihre Betriebe auf biologischen Landbau umzustellen: Das ist der Eindruck von Marlene Berger-Stöckl, der Managerin der Ökomodellregion Waginger See-Rupertiwinkel. Zwar bremse derzeit noch die Tatsache, dass die entsprechenden Molkereien in den vergangenen drei Jahren nur...

    Erstellungsdatum:
    13.07.2019

    Logo Öko-Modellregionen

    Oberbayern

    mehr 
  • Studentische Unterstützung im ArchaeoCentrum Bayern-Böhmen

    Studentische Unterstützung vom Institut für Archäologie der Karls Universität Prag im ArchaeoCentrum Bayern-Böhmen!

    Die Zeitung "Der neue Tag" berichtete über die Eröffnung der bayerisch-böhmischer Archaeo-Werkstatt im Artikel "Bärnau wird Studentenstadt".
    Mit Mittel der Städtebauförderung und Unterstützung der Staatsregierung entsteht auch noch ein Studentenwohnheim. Ein weiterer Meilenstein für die Stadt Bärnau.

    Erstellungsdatum:
    13.07.2019

    Logo HeimatUnternehmen

    Oberpfalz

    mehr 
  • Der Mühlbach in Ellgau hat einen besonderen Charme

    Die schwäbische Gemeinde Ellgau nutzte eine einmalige Chance. Im Zuge der Dorferneuerung wertete sie den Mühlbach auf. Er wurde in seiner ökologischen Funktion gestärkt und das Dorfbild erhielt dadurch einen besonderen Charme. Als belebendes Element im Dorf lädt das Gewässer jetzt zum Spielen und Verweilen ein.
    Intensiver Planungsprozess

    Das „Mühlbach-Projekt“ prägte ein intensiver vierjähriger Planungsprozess mit umfassender Bürgermitwirkung. Fünf...

    Erstellungsdatum:
    12.07.2019

    Logo Infoportal LAND

    Schwaben
    Oberbayern

    mehr
  • Heimat-Unternehmen vernetzen sich

    Mehr dazu im Artikel

    Die Zeitung Augsburger Allgemeine stellt unter Lokales (Augsburg Land) den HERZWERK Gemeinwohl e.V. vor und zeigt die Verbindungen im Augsburger Land und die Konzepte der HeimatUnternehmer.
    Mehr dazu unter: Bio-Bier und Lupinen-Kaffee: Heimat-Unternehmen vernetzen sich

    Genaueres über das Feschtbier für das HERZSTÜCK Horgau eG unter: Er braut ein neues Bio-Bier für das Herzstück in Horgau



    Bei dem Fest in Waldberg am 3. Juli wurde das Ergebnis durch...

    Erstellungsdatum:
    12.07.2019

    Logo HeimatUnternehmen

    Schwaben

    mehr 
  • Treffpunkt der ökologischen Landwirtschaft – Rhöner Bauern besuchen Öko-Feldtage Frankenhausen

    Ein Muss für jeden Praktizierenden oder auch nur Interessierten der ökologischen Landwirtschaft stellten die am 03. und 04. Juli zum zweiten Mal stattfindenden Öko-Feldtage in Frankenhausen bei Kassel dar. Dort zeigt sich, was Ökolandwirtschaft kann, wo sie steht und wie sie weiterentwickelt werden kann. In der Hessischen Staatsdomäne Frankenhausen wird seit 1998 für Studierende des Ökolandbaus der Universität Kassel Lehre durch Praxis betrieben....

    Erstellungsdatum:
    11.07.2019

    Logo Öko-Modellregionen

    mehr 
  • Insektenparadiese aus Goldblume, Kerbel ...

    Prächtige Blühstreifen statt schnöder Rasenflächen in Oberleiterbach. Die Dorfjugend hat nun die „Insektenkindergärten“ eingerichtet.

    Hannah ist ganz verzückt von den neuen Blühstreifen im Ort. Am liebsten würde sie sich mitten reinlegen, um die blühende Pracht ganz aus der Nähe betrachten zu können. Ihr Auftrag ist an diesem Tag aber ein anderer: gemeinsam mit den anderen Kindern der Dorfjugend wertet die Dreijährige die Flächen mit Insektenhotels auf. Diese hatten die Kinder bereits im März gebastelt. „Damit die Insekten ein neues Zuhause bekommen“, erklärt Angela Hennemann,...

    Erstellungsdatum:
    11.07.2019

    Logo Land.Belebt

    Oberfranken

    mehr 
  • Feldtag in Schorndorf

    Das Amt für Ernährung Landwirtschaft und Forsten (AELF) Cham organisierte gemeinsam mit dem Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz am 03.06.2019 einen boden:ständig-Feldtag in Schorndorf. Der 2. Bürgermeister der Gemeinde Schorndorf Martin Bauer konnte dazu etwa ein Dutzend Teilnehmer begrüßen. Er bewertete noch einmal die Durchführung eines boden:ständig Projektes in der Gemeinde Schorndorf positiv und erinnerte an die Auswirkungen der letzten...

    Erstellungsdatum:
    10.07.2019

    Logo boden:ständig

    mehr 
  • Innenentwicklung im Oberen Werntal

    YouTube-Video nun online einsehbar

    Innenentwicklung und Baukultur können zum Vorteil aller gelingen. Das zeigen 10 Gemeinden im ländlichen Raum zwischen Bad Kissingen und Schweinfurt.
    Mehr darüber im YouTube-Video: Innenentwicklung im Oberen Werntal

    Erstellungsdatum:
    09.07.2019

    Logo ILE

    Unterfranken

    mehr
  • Ein Segen für Nemmersdorf

    Stadt Goldkronach, Landkreis Bayreuth

    Am 1. Juni 2019 fand die Einweihung des durch die Teilnehmergemeinschaft Nemmersdorf entstandenen Naturerlebnisraumes statt. Damit erfüllte sich die Dorfgemeinschaft ihren Wunsch nach einer Freifläche mit einem Dorfteich, Naturspielflächen, Sitzplätzen und Grünflächen. Viel Ausdauer und Engagement war erforderlich, um das Grundstück durch die Stadt Goldkronach erwerben und das darauf befindliche leer stehende Gebäude abreißen zu können. Dann war...

    Erstellungsdatum:
    09.07.2019

    Logo Land.Belebt

    Oberfranken

    mehr 
  • Dorfladenexperten treffen sich

    „Wir wollen bestehende, gemeinschaftlich geführte Dorfläden unterstützen“, sagte die Geschäftsführerin der SDL, Gerlinde Augustin, denn diese lokalen Initiativen erfüllen viele Funktionen. Neben der Versorgung mit Gütern des täglichen Bedarfs sind sie wichtige Kommunikationszentren für die Menschen im Dorf und Ausdruck einer intakten Dorfgemeinschaft. Die 14 teilnehmenden Dorfläden konnten ihre Umsätze gegenüber dem Vorjahr steigern, obwohl sie...

    Erstellungsdatum:
    09.07.2019

    Logo SDL Thierhaupten

    mehr 
  • Neuauflage Flyer Öko-Modellregionen Oberes Werntal – Unsere Region und Ziele

    Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Region und Ziele der Öko-Modellregion Oberes Werntal. Wer ist angesprochen? Welche Projekte werden bearbeitet? Erfahren Sie mehr im neuen Flyer Öko-Modellregion Oberes Werntal...

    Erstellungsdatum:
    08.07.2019

    Logo Öko-Modellregionen

    Unterfranken

    mehr 
  • Gesund, schmackhaft, kindgerecht, bio-regional und preiswert – das Frische-Küche-Konzept des Kinderhauses in Greßthal

    Zukunft der Verpflegung in Kindergärten und Schulen Gesund, schmackhaft, kindgerecht, bio-regional und preiswert– ein Frische-Küche-Konzept macht’s möglich Greßthal. Ganz neu ist es – das Frische-Küche-Konzept des Kinderhaus St. Bartholomäus Greßthal. Kindergartenleiterin Gerlinde Lachmann und Tanja Full sowie Susanne Dems von der Trägerschaft des Kindergartens beschäftigten sich intensiv mit der Umsetzung. Als Vorbild diente der Kindergarten in...

    Erstellungsdatum:
    08.07.2019

    Logo Öko-Modellregionen

    Unterfranken

    mehr 
Das Infoportal LAND wird gefördert von der BAYERISCHEN VERWALTUNG FÜR LÄNDLICHE ENTWICKLUNG    Ländliche Entwicklung in Bayern