Nachrichten

Nach Autor

Nach Regierungsbezirk

Zeitraum eingrenzen

  • Informationsreihe „boden:ständig Pelhamer See“ - Teil 1

    Eine Informationsreihe der Verwaltungen für Ländliche Entwicklung, Wasserwirtschaft und Landwirtschaft

    Was den Pelhamer See so besonders macht und wie daran gearbeitet wird, die Wasserqualität des Sees zu optimieren, darüber berichten wir in unserer Informationsreihe „boden:ständig Pelhamer See“.
    Der erste Beitrag steht Ihnen zum Download bereit. (links im Download-Fenster)
    Die künftigen Beiträge der Informationsreihe „boden:ständig Pelhamer See“ der Verwaltungen für Ländliche Entwicklung, Wasserwirtschaft und Landwirtschaft folgen in der Rubrik ...

    Erstellungsdatum:
    19.04.2019

    Logo boden:ständig

    mehr 
  • Engagierte Bürgerschaft aus Wölsau begrünt die Dorfmitte

    Die Dorferneuerung im Marktredwitzer Ortsteil Wölsau ist nahezu abgeschlossen. Gemeinsam mit dem Ausbau der stark befahrenen Kreisstraße WUN 18 baute die Teilnehmergemeinschaft (TG) Haag-Wölsau die Dorfstraßen aus, errichtete Geh- und Radwege und gestaltete die Dorfmitte neu. Bei der Planung achtete die TG Haag-Wölsau darauf, dass in der völlig mit Asphalt bedeckten Dorfmitte Randbereiche und Teilflächen entsiegelt werden. Denn es war den...

    Erstellungsdatum:
    17.04.2019

    Logo Land.Belebt

    Oberfranken

    mehr 
  • Fishermens friend

    oder wie Biber für Fisch-Kinderstuben sorgen

    Fischer und Biber sind nicht immer die besten Freunde. Doch der Fischerverein Meitingen sieht das anders. Seitdem man sich dort intensiv mit der Lebensweise des Bibers auseinandergesetzt hat, arrangiert sich der Verein nicht nur mit ihm, sondern nutzt die Biberbaukünste im Mädelelech als Vorteil für die Fische. Bei einer Exkursion im März 2019 stellte Hubert Schuster vom Fischerverein Meitingen die Zusammenhänge zwischen Biberdämmen und...

    Erstellungsdatum:
    17.04.2019

    Logo Land.Belebt

    Schwaben

    mehr 
  • Ortskennerbegehung in Birnbach

    Schutz vor Wasser und Schlamm in den Ortschaften ist wie ein Mosaik vieler Maßnahmen

    Zur ersten Ortskennerbegehung der Initiative boden:ständig begrüßte Bürgermeister Christian Kiendl die Bewirtschafter der Flur um Birnbach. Kiendl zeigte sich erfreut, dass die aktiven Landwirte so gut wie vollzählig erschienen waren und betonte nochmal, dass der Marktgemeinde sehr daran gelegen sei, die Schäden durch Wasser und Schlamm in den Griff zu bekommen. Er betonte, Hochwasserschutz setze sich wie ein Mosaik aus vielen Einzelmaßnahmen...

    Erstellungsdatum:
    17.04.2019

    Logo boden:ständig

    mehr 
  • Zwischenfrucht und Unkraut zerschneiden!

    Messerwalzen wurden getestet

    Landwirte in Wallerfing haben Messerwalzen bei der Saatbettbereitung zu Zuckerrüben und Körnermais getestet, die im Mulchsaatverfahren bestellt wurden. Es wurden hierbei Erfahrungen gesammelt inwieweit die Messerwalze das Zwischenfruchtstroh (Senf) nur schneidet und an der Oberfläche für den Erosionsschutz belässt und wie sehr Unkräuter bekämpft werden. Nach der Messerwalze folgte bei Zuckerrüben eine Extrafahrt mit der Kreiselegge und bei...

    Erstellungsdatum:
    16.04.2019

    Logo boden:ständig

    mehr 
  • Kunst & Kultur im Badehaus Maiersreuth

    Es war kein Aprilscherz, das Schreiben des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft, datiert auf den 1. April. Julia Klöckner persönlich, die Bundeslandwirtschaftsministerin, zeichnete das Schreiben und teilte mit, dass die HeimatUnternehmerinnen Susanne Neumann, Chriska Wagner und Andrea Lamest mit ihrem Projekt „Kunst & Kultur im Badehaus Maiersreuth“ als Modell- und Demonstrationsvorhaben (MuD) LandKULTUR gefördert werden. Julia...

    Erstellungsdatum:
    16.04.2019

    Logo HeimatUnternehmen

    Oberpfalz

    mehr 
  • Kinderbuch sensibilisiert Kinder für die Besonderheiten der Region

    Kinderbuch "Unterm Holunderbaum" … 50 Cent je Buch geht an gemeinnützige Naturschutzprojekte in der Interkommunalen Allianz Oberes Werntal Im Rahmen der Öko-Modellregion Oberes Werntal hat sich die Öko-Landwirtin Sigrid Jakob aus Geldersheim mit dem Thema Feldhamster- Schutz beschäftigt und ein Kinderbuch geschrieben. Das Kinderbuch „Unterm Holunderbaum - die Abenteuer der Familie Feldhamster“ erschien im Oktober 2016 und sensibilisiert die Leser...

    Erstellungsdatum:
    15.04.2019

    Logo Öko-Modellregionen

    Unterfranken

    mehr 
  • Bau_Kultur_Gemeinde_Entwicklung - drent und herent

    Ausstellung
    Bau_Kultur_Gemeinde_Entwicklung – drent und herent
    Wer einmal erlebt hat, welch positive Ausstrahlung von geschmackvoll und stimmig gestalteten Gebäuden oder Ortszentren ausgeht, der weiß, dass gute Architektur und schönes Gestalten unsere Lebensqualität vorteilhaft beeinflussen. Eine Schule oder ein Ortskern können funktional sein. Eine Schule oder ein Ortskern können aber auch funktional, schön, motivierend und inspirierend für...

    Erstellungsdatum:
    15.04.2019

    Logo SDL Plankstetten

    Niederbayern

    mehr 
  • So wird Ihr Garten zum Paradies für Insekten, Vögel und Co.

    Wer ist für den Artenschwund von Insekten, Bienen und Vögeln verantwortlich? Spätestens seit dem Volksbegehren „Rettet die Bienen“ schieben sich hier die verschiedenen Parteien den schwarzen Peter zu. Doch Beate Rutkowski vom Bund Naturschutz Traunstein sagt: Wir sind alle für mehr Artenvielfalt verantwortlich. Und den Beginn können wir in unserem Garten machen. Die Landwirtschaftlichen Flächen sind durch Monokulturen geprägt und hier finden die...

    Erstellungsdatum:
    15.04.2019

    Logo Öko-Modellregionen

    Oberbayern

    mehr 
  • Große Resonanz bei gemeinsamer Flurbegehung

    Bereits am 13.04.2019 – nur 9 Tage nach der Einführungsveranstaltung – fand die vorgesehene gemeinsame Flurbegehung statt. Auf Grund der Größe des Projektgebiets wurde zunächst das Gebiet um Fleisnitz bzw. Hampelshof und anschließend das Gebiet um Tennersreuth begangen. Fast alle im Projektgebiet wirtschaftenden Landwirte waren gekommen, um zusammen mit den Mitarbeitern des Planungsbüros GeoTeam ihre Flächen und das Gelände zu begutachten. Offen...

    Erstellungsdatum:
    15.04.2019

    Logo boden:ständig

    mehr 
  • Initiative Rodachtal - Backhäuser erhalten Zuwendungsbescheid

    Einfache Dorferneuerung hilft Backhäusern

    Gleich drei Backhäuser in der Gemeinde Weitramsdorf kommen in den Genuss von fast 50.000 Euro Fördermitteln zur Sanierung. Gefeiert wurde die schöne Nachricht im Rahmen eines Ortstermins im Schlettacher Backhaus - mit den Bewohnern, Presse, frisch gebrühtem Kaffee und duftendem Backwerk! Mit dabei Backhausfreund Rainer Schellenberger, Bürgermeister Bauersachs und unser 1. Vorsitzender Martin Finzel.

    Erstellungsdatum:
    15.04.2019

    Logo Extern

    Oberfranken

    mehr
  • Mit Crowdfunding zu Nürnberger Bio-Nussecken

    Vielleicht hat es sich schon herumgesprochen - Nürnberg hat eine neue Spezialität im Angebot, die nichts mit Bratwurst oder Lebkuchen zu tun haben: die bio und veganen Nussecken vom Bäckermeister Kai Küfner. Der hat bislang im Bäckereibetrieb von Hildes Backwut in Nürnberg Gleißhammer/St. Peter produziert. Doch offenbar hat es sich rumgesprochen, dass das die besten Nussecken sind, seit es Nussecken gibt und so reichen die Räume nicht mehr aus,...

    Erstellungsdatum:
    13.04.2019

    Logo Öko-Modellregionen

    Mittelfranken

    mehr 
  • Nürnberger Land: Hersbruck bekommt bunten Samstagsmarkt

    Die Stadt Hersbruck und die Hersbrucker Einzelhändler wollen den Samstag als zusätzlichen Markttag etablieren, um Berufsstätigen die Möglichkeit zu geben, regional und frisch einzukaufen und um samstags Vormittag mehr Leben in die Stadt zu bringen. Unter dem Motto „Einkaufen – am Besten in Hersbruck“ soll nach den Osterferien ab 4. Mai regelmäßig in den Kernzeiten von 9-12.00 Uhr ein bunter Markttag am Oberen Markt in Hersbruck stattfinden....

    Erstellungsdatum:
    11.04.2019

    Logo Öko-Modellregionen

    Mittelfranken

    mehr 
  • Hier blüht uns was! - Info-Schilder!

    Die Info-Schilder für Blühflächen im Allianzgebiet Waldsassengau sind in Auftrag gegeben worden und können bei Jochen.Diener@Waldbrunn.Bayern.de bestellt werden. Sie sind in erster Linie für Blühflächen entlang öffentlicher Wege und Plätze gedacht und können sowohl von Kommunen als auch Privatpersonen und Landwirten, die sich an den Aktionen der Allianz beteiligten, geordert werden. Infoschild-Hierblühtunswas

    Erstellungsdatum:
    11.04.2019

    Logo Öko-Modellregionen

    mehr 
  • Bauer trifft Bäcker

    Tenglinger Kooperation als Vorbild für heimische Bio-Wertschöpfungsketten Taching am See./ Tengling. Viele wissen es längst: Traditions- oder ernährungsbewusste Kunden werden beim Besuch einer Traditionsbäckerei eher fündig als beim Discounter, denn echte Handarbeit und Produkte mit wenigen Zutaten gibt‘s nur beim Bäcker um die Ecke. Einer von ihnen ist Ernst Wenig, der in der Ortsmitte von Tengling einen kleinen Familienbetrieb führt. Die...

    Erstellungsdatum:
    10.04.2019

    Logo Öko-Modellregionen

    mehr 
Das Infoportal LAND wird gefördert von der BAYERISCHEN VERWALTUNG FÜR LÄNDLICHE ENTWICKLUNG    Ländliche Entwicklung in Bayern