Logo: Infoportal Ländlicher Raum und Landentwicklung

Aktuelle Nachrichten

Die brummenden Kartoffeln

Wer in der mittäglichen Hochsommersonne neben einer niederbayerischen Staatsstraße steht, kann Seltsames hören: Dass die vorbeirauschenden Autos Krach machen, ist nicht überraschend, aber überraschend ist, dass man trotzdem das Brummen eines Kartoffelackers hören kann. Natürlich brummt nicht der Acker selbst, es sind vielmehr hunderte Hummeln, die ...

Fachexkursion aus Österreich besucht die Ökomodellregion Waginger See- Rupertiwinkel

Eine Delegation aus der Steiermark und aus Tirol informierte sich Mitte Juli auf Initiative von Josef Renner, Geschäftsführer der Bioernte Steiermark, über die bayerischen Ökomodellregionen.

Es gibt erste Bestrebungen, auch in einzelnen österreichischen Bundesländern nach dem Vorbild von Bayern Ökomodellregionen zu gründen.

Würzburger Urgetreide

ein Wasserschutzbrot der Öko-Klasse

Warum Emmer- und Dinkelbrote immer beliebter werden und was das mit dem Wasser zu tun hat.

Dr. Michael Rittershofer: 20 Jahre Geschäftsführung und Engagement

Seit satten 20 Jahren ist unser Projektmanager Dr. Michael Rittershofer schon Geschäftsführer des TAGWERK Vereins.
Wir haben es uns nicht nehmen lassen, den Anlass genutzt und coronakonform ein Gläschen Sekt auf unseren Michael gehoben.
Er erzählte uns mit viel Witz unter welchen Umständen er zu dieser Funktion kam und welch tolle Erlebnisse er in dieser Zeit ...

Pressebericht: Herausforderung Klimaschutz

Eine kleine Rückschau auf die Geschichte der Öko-Modellregion Mühldorfer Land (ehem. Isental) und was seit 2013 in der Region passiert ist.

Sonderausgabe OVB Thema 2020

Maximale Erosionsvermeidung durch Grünlandansaat und Blühfläche

Zwei Ackerflächen mit einer durchschnittlichen Hangneigung von 8 - 9%, die hangabwärts gerichtete Bewirtschaftungsrichtung, (sehr) lange erosive Hanglängen von bis zu 260 Metern. Der nach „ABAG Interaktiv“ berechnete mittlere, langjährige Bodenabtrag auf einer dieser beiden Flächen lieferte eine Toleranzüberschreitung von 16 t/(ha*a) (vgl. Bild ...

Dorferneuerungsmaßnahmen in Hörmannsdorf startet

Die Stadt Parsberg beabsichtigt im Rahmen der „einfachen Dorferneuerung Hörmannsdorf 2“ die Ortseingänge und die Ortsmitte umfassend neuzugestalten, um die Lebensqualität für die Bürgerinnen und Bürger vor Ort zu steigern. Das Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz stellt hierfür eine Förderung von bis zu 530.000 Euro zur Verfügung.Als Schlüsselmaßnahme ...

Im Auftrag der Wertschöpfung

Porträt in der aktuellen Ökologie & Landbau

In Interviews und Porträts werden Akteure und Manager von Wertschöpfungsketten vorgestellt, u.a. Projektmanager der Öko-Modellregion, Jochen Diener.

Konsum überdenken

Tierwohl und Fleischkonsum - wie passt das zusammen? Ise Aigner, Präsidentin des Bayerischen Landtags besucht Initiative Biokalb Oberland

Der Fall Tönnies hat wieder mal gezeigt, dass vieles im Argen liegt in der Fleischerzeugung. Die Arbeiter in Großschlachtereien zahlen den Preis dafür, dass Kunden günstig Fleisch und Wurst kaufen können. Daneben sind es nicht zuletzt die Tiere selbst, die ...

Auf Entdeckungsreise um den Waginger See

Neues Magazin stellt innovative Wege einer nachhaltigen Genusskultur in der Ökomodellregion vor

Die beiden Gemeinden Fridolfing und Waging am See sind im vergangenen Jahr als zwei von „100 Genussorten Bayerns“ vom Landwirtschaftsministerium ausgezeichnet worden. Dass es in der Ökomodellregion rund um den Waginger See eine Vielzahl interessanter Hotspots ...

Unser Netzwerk