Nachrichten

Infoabend zur Regulierung der Kreuzkrautarten

ILE Achental; Im vollbesetzen Saal des Wirtshaus d´Feldwies in Übersee gab es aktuelle Informationen zum Thema Kreuzkräuter, Methoden zu Bekämpfung und Eindämmung, Erfahrungen, Hinweise und Infos zum Stand der Wissenschaft. Schwerpunkt des Abends war der Vortrag von Andreas Frahm, der seit sieben Jahren sehr gute Erfahrungen mit dem Einsatz der Raupe des ...

Landwirte besichtigen Zwischenfruchtfläche im boden:ständig Projekt Emtmannsberg

Am 22.11.2019 trafen sich ca. 10 Landwirte mit Bürgermeister Thomas Kreil, mehreren Vertretern des ALE Bamberg und der ILE Frankenpfalz, um sich über den im Rahmen des „boden:ständig“ Projektes angelegten Zwischenfruchtanbauversuch zu informieren. Zudem waren die boden:ständig-Betreuer der Projektbüros GeoTeam Bayreuth, UP&B sowie der BBV LandSiedlung GmbH ...

Öko-Modellregion „Pfaffenhofener Land“ gestartet

Auf große Resonanz stieß die Auftaktveranstaltung zum Start der Öko-Modellregion „Pfaffenhofener Land“, die in dieser Woche in Scheyern stattfand. Über 80 Bauern folgten der Einladung in den Prielhof, und auch Pater Lukas Wirth, der Cellerar des Klosters Scheyern, und die Bürgermeister der beteiligten Gemeinden waren dabei. Gut sechs Monate ist es her, dass ...

Oh Tannenbaum – wie grün sind deine Blätter?

Auch wenn wir unseren Weihnachtsbaum in der Regel nicht essen, ist es sinnvoll, ihn nach Bio-Richtlinien anzubauen. Bei Stichproben im Jahr 2017 wurden bei 76 % der getesteten Bäume Rückstände von 140 Pestiziden gefunden. In manchen Regionen spielt der Anbau von Weihnachtsbäumen eine große Rolle - der Trend zum Bio-Baum kann hier neue Perspektiven eröffnen ...

Lokale Wertschöpfung durch Streuobstwiesen: Der Honigwein aus Aiterhofen

Über 1000 Obstbäume hat das Netzwerk Streuobst Bayerischer Vorwald seit 2011 neu gepflanzt. Dies fördert nicht nur die biologische Vielfalt vor Ort sonder bietet auch Grundlage für die Herstellung regionaler Produkte. Ein Beispiel ist der Honigwein „Sommergold“, den die Imkerin Luise Stadler aus Aiterhofen eigenständig produziert.
Hierfür wird ausschließlich ...

Gleiritsch- Leerstand wird zum Dorftreffpunkt

ILE "Rund um die Neubürg" zu Gast in SDF Klosterlangheim

Pressebericht zur Erfolgreichen Zwischenevaluierung der ILEK-Umsetzungsbegleitung "Rund um die Neubürg - Fränkische Schweiz"

Hier genießen die Tiere ein Luxusleben

Das Wohl ihrer Kühe, Schweine, Hühner und Pferde steht beim Huberhof in der Zell an erster Stelle. Artikel von Hans Eder vom 28.11.2019 Wonneberg. „Wenn sich der Mensch das Recht herausnimmt, Nutztiere zum Verzehr zu züchten, dann muss er ihnen zumindest ein absolutes Luxusleben bieten“: Das sagt Thomas Reese, der zusammen mit seiner Frau Nici Braun den ...

Artikel: Crowdfunding für Offene Ateliertage im Mai 2020

Ein Beitrag von Ines Wagner auf www.kulturvision-aktuell.de

Die Crowdfunding-Aktion soll den umfangreichen Künstlerkatalog zu dem Offenen Ateliertagen mitfinanzieren – über 100 Künstler aus allen Kommunen des Landkreises sind vertreten.

Attraktive Fördermöglichkeiten

Finanzielle Unterstützung finden zur Zeit Bemühungen um den Aufbau von bio-regionalen Wertschöpfungsketten. Lesen Sie hier mehr dazu und nehmen Sie gerne direkt Kontakt auf, um sich beraten zu lassen: Präsentation RiLi BÖLN

Initiativen

Schulen