Nachrichten

Nach Autor

Nach Regierungsbezirk

Zeitraum eingrenzen

  • Das neue Infoportal-LAND ist online

    Die Informationsplattform „Ländlicher Raum und Landentwicklung“ wurde weiterentwickelt und um neue Angebote ergänzt. Unter der Internetadresse http://www.infoportal-land.de können sich ab sofort alle an der Landentwicklung Interessierten, egal ob Bürger oder Bürgermeister, Landwirte, Architekten, Planer oder Verwaltungsfachleute, umfassend informieren und austauschen. Sie finden neue Informationen und Angebote zu allen Themen rund um ländliche...

    Erstellungsdatum:
    18.06.2018

    Logo SDL Thierhaupten

    Unterfranken
    Schwaben

    mehr 
  • Starkregen über, in, durch... zahlreiche Orte auch im Lkr KEH

    auch boden:ständig-Projektgebiet betroffen - Umsetzungsbetreuer vor Ort

    Wie auch in anderen Orten Bayerns kam es auch im Landkreis Kelheim in den letzten Tagen und Wochen zu sehr lokalen Starkregen, die Flur und Gemeinden teilweise stark belasteten.
    Auch um boden:ständig-Projekte machte der Regen keinen Bogen - Felix Schmitt, boden:ständig-Umsetzungsbetreuer im Landkreis, war vor Ort bei den Gemeinden und in der Flur.
    Zusammen mit Vertretern von Gemeinden und Landwirtschaft ging es nicht nur darum, die Wirkung der...

    Erstellungsdatum:
    15.06.2018

    Logo boden:ständig

    Niederbayern

    mehr 
  • boden:ständig auf der Landesgartenschau in Würzburg

    Am 04. und 05. Juni stellte sich boden:ständig auf der Landesgartenschau in Würzburg vor. Mit an Bord war der Regensimulator der Kollegen von der LFL, mit dem die Aufmerksamkeit der Besucher gewonnen werden konnte. Das Modell zeigt anschaulich, wie sich Bodenbearbeitung und -bedeckung auf die Infiltrationsleistung und Erosionsanfälligkeit des Bodens auswirkt. Vom leichten Schauer bis zum Starkregen konnten die Folgen für das Abflussverhalten...

    Erstellungsdatum:
    14.06.2018

    Logo boden:ständig

    mehr 
  • Offizieller boden:ständig-Projektstart in Lessau-Lankendorf

    Die Umsetzungsphase zu mehr Boden- und Gewässerschutz beginnt

    Im Rahmen einer Vorstandssitzung der Teilnehmergemeinschaft der Flurneuordnung Lessau-Lankendorf II stellte sich Franz Knogler von der BBV Landsiedlung als Ansprechpartner für die Initiative „boden:ständig“ im Projektgebiet Lessau-Lankendorf offiziell vor. Weitere Akteure im „boden:ständig“-Projekt sind neben den örtlichen Landwirten und dem Markt Weidenberg Barbara Dahinten vom Landschaftspflegeverband und Florian Wallner vom Fachzentrum...

    Erstellungsdatum:
    13.06.2018

    Logo boden:ständig

    Oberfranken

    mehr 
  • Ein Wald für den Klimawandel, dank des Regenwurms

    Weibhausen. (al) Einer der wichtigsten Faktoren, um dem Klimawandel zu begegnen, sei der Boden, sagte der Sprecher des Agrarbündnisses TS/BGL, Leonhard Strasser, zur Begrüßung zu einem Vortrag des Försters Ludwig Pertl im Gasthaus Gruber in Weibhausen. Zusammen mit dem Agrarbündnis hatten die Ökomodellregion Wagingersee-Rupertiwinkel und die Leader LAG Traun-Alz-Salzach, ein Förderprogramm der EU und des Freistaates Bayern, zu dieser...

    Erstellungsdatum:
    12.06.2018

    Logo Öko-Modellregionen

    Oberbayern

    mehr 
  • Öko ist weiter im Aufwind

    Bei einer Versammlung der Biolandbauern in Heustreu kamen etwa 100 Teilnehmer und nutzten die Gelegenheit, die neue Projektmanagerin der Öko-Modellregion Corinna Ullrich kennenzulernen. Bei der Veranstaltung, die von Landrat Habermann höchst persönlich eröffnet wurde, kamen außerdem die Sprecher der ARGE Biobauern zu Wort, die an diesem Tag auch neu gewählt wurden. Außerdem wurden verschiedene Projekte vorgestellt die in der Öko-Modellregion...

    Erstellungsdatum:
    05.06.2018

    Logo Öko-Modellregionen

    mehr 
  • Vortrag: BIO und ÖKO! – Alles logisch?

    Was versteht man unter Bio-Lebensmitteln? Woran erkennt man Öko-Produkte? Was hilft einem sich im Bio-Siegelwald zu orientieren? Wo kann man köstliche, ökologisch erzeugte Produkte aus der Region kaufen? Ein VHS-Vortrag am 6.3.2018, in den Gaden von Geldersheim lieferte dazu Antworten. Weiter erhielten die Teilnehmer Informationen rund um den ökologischen Anbau und die Öko-Modellregion Oberes Werntal. Die Präsentation finden Sie hier: ...

    Erstellungsdatum:
    03.06.2018

    Logo Öko-Modellregionen

    mehr 
  • Ein erster Schritt ist getan

    Oberbayerisches Volksblatt Landwirtschaft und Bienen müssen sich nicht unbedingt ausschließen. Wie das möglich ist,das zeigte eine Exkursion der Öko-Modellregion Isental und der Imkervereine Buchbach und Stierberg. 180601 Exkursion Landwirtschaft und Bienen

    Erstellungsdatum:
    01.06.2018

    Logo Öko-Modellregionen

    mehr 
  • Neue Fischtreppe am Elsbach

    Im unterfränkischen Geckenau in der Rhön weihte die Gemeinde am Elsbach ein saniertes Wehr mit Fischaufstiegshilfe ein. Das Amt für Ländliche Entwicklung Unterfranken übergab den Bescheid zur Förderung der Anlage an die Gemeinde. Das ökologisch wertvolle Projekt erfüllt mit dem Fischpass die Anforderungen der EU-Wasserrahmenrichtlinie zum Wasserschutz. Der neue durchgängige Wanderweg für Fische und Kleinstlebewesen erhöht die Artenvielfalt im...

    Erstellungsdatum:
    30.05.2018

    Logo Infoportal LAND

    mehr
  • Fachexkursion nach Schleching- Gemeindeentwicklung pur!

    Die Gemeinden Petersdorf und Todtenweis aus dem Wittelsbacher Land möchten etwas tun, um die Zukunft der Dörfer zu sichern. Dazu haben die Gemeinden ein Gemeindeentwicklungskonzept beim ALE Schwaben beantragt. Im Rahmen der Erstellung des Projektes informierten sich aktive Bürger kürzlich in Schleching im Landkreis Traunstein. Die Fachexkursion, die von der Schule der Dorf- und Landentwicklung Thierhaupten konzipiert und durchgeführt wurde,...

    Erstellungsdatum:
    30.05.2018

    Logo SDL Thierhaupten

    Unterfranken
    Schwaben

    mehr 
  • Ackerbürgerhaus vor der Generalsanierung

    Lost Place wird belebt

    Vor mehr als 30 Jahren zogen die letzten Mieter aus. Damit ist das Ackerbürgerhaus in der Bischof-Senestrey-Straße 2 zu einem klassischen Lost Place, einem vergessenen Ort, mitten in der Stadt geworden. Jetzt hat der Verein Ackerbürgerhaus die Immobilie gekauft.

    Erstellungsdatum:
    29.05.2018

    Logo HeimatUnternehmen

    mehr 
  • Grundschüler pflanzen Holunder und Haselnuss

    Dass im Waldrand ganz schön was los ist, durften die Kinder der unterfränkischen Grundschule Werneck bei der Pflanzung eines Waldmantels erfahren. Gemeinsam mit ihrer Lehrerin Barbara Schreck-Herion, der Bürgermeisterin von Werneck Edeltraud Baumgartl und der Försterin Theresa Graser vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Schweinfurt tauchten die Kinder in die Welt des Waldmantels ein. Sie erfuhren von der Försterin Lia Stefke vom ALE...

    Erstellungsdatum:
    28.05.2018

    Logo Infoportal LAND

    Unterfranken

    mehr
  • „Ländlicher Raum – grüne Vielfalt

    „Ländlicher Raum – grüne Vielfalt“ lautet das Motto, mit dem sich das Amt für Ländliche Entwicklung Unterfranken vom 28. Mai bis zum 6. Juni 2018 im Ausstellungspavillon des Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten auf der Gartenschau in Würzburg präsentiert. Die Themenpalette spiegelt das vielfältige Aufgabenspektrum des Amtes wider. Besuchen Sie die Ausstellung „DorfGrün gestalten“ mit einer Fülle von guten Beispielen des...

    Erstellungsdatum:
    28.05.2018

    Logo Infoportal LAND

    Unterfranken

    mehr
  • Greifen um zu Begreifen

    ... die Bodenschützer von Morgen packen zu.

    Nachhaltigkeit im Stoff- und Wasserhaushalt von Landschaften zu verbessern ist eines der Hauptanliegen von boden:ständig. Das nötige Umdenken für ein erfolgreiches Gelingen setzt neben Freiwilligkeit und Kleinräumigkeit vor allem auf eines: Die Begeisterung!

    Die Kinder der offenen Ganztagesgruppe an der Astrid-Lindgren-Grundschule in Gnotzheim jedenfalls waren voller Begeisterung und Neugier mit bei der Sache, als das boden:ständig-Umsetzungsteam...

    Erstellungsdatum:
    28.05.2018

    Logo boden:ständig

    Mittelfranken

    mehr 
  • Öko-Feldbegehung auf Biohof Schleerieth 2018

    Rund 45 Personen nahmen an der Öko-Feldbegehung, in diesem Jahr auf den Feldern von Biohof Schleerieth, teil. Der Betrieb wird seit 2007 nach den Richtlinien des ökologischen Landbaus bewirtschaftet und zählt zu den 90 Betrieben des BioRegio Betriebsnetzes BioRegio Betriebsnetzes in Bayern. Die Betriebsleiter Herbert Krückel und Sabine Feddersen bewirtschaften den Bio-Betrieb mit knapp 50 ha im Vollerwerb. In fünf bis sieben gliedrigen...

    Erstellungsdatum:
    25.05.2018

    Logo Öko-Modellregionen

    mehr 
Das Infoportal LAND wird gefördert von der BAYERISCHEN VERWALTUNG FÜR LÄNDLICHE ENTWICKLUNG    Ländliche Entwicklung in Bayern