Nachrichten

Nach Autor

Nach Regierungsbezirk

Zeitraum eingrenzen

  • Bayerns Dorfladenelite trifft sich

    Seminar im Dorfladen Heising, Gemeinde Lauben, Landkreis Oberallgäu.
    Vertreter von 17 Dorfläden aus ganz Bayern trafen sich kürzlich zum Seminar „Nachbarschaftsläden erfolgreich führen“ der Schule der Dorf- und Landentwicklung Thierhaupten (SDL) in Heising. Der Dorfladen präsentiert sich hervorragend! Im sogenannten Store-Check wurde der Gastgeberladen von den Seminarteilnehmern genau unter die Lupe genommen. Kategorien wie Obst-Auslage,...

    Erstellungsdatum:
    28.06.2018

    Logo Infoportal LAND

    mehr
  • Dorferneuerung schafft Pufferstreifen

    Anlage von Feldrandstreifen entlang des Ringweges in Grafenreuth als Abflussbremse

    Von den Ackerflächen oberhalb der Ortschaft Grafenreuth wurde immer wieder Erosionsmaterial und auch Nährstoffe ausgetragen. Bei Starkregenfällen konnte der bestehende Wegseitengraben das Wasser nicht mehr aufnehmen und es kam zu Überschwemmungen in der Ortschaft. Im boden:ständig-Projekt Thiersheim wurde hier die Anlage von Feldrandstreifen als begrünte Abflussmulde mit Aufhöhungen als Abflussbremse empfohlen.
    Im Rahmen der Dorferneuerung...

    Erstellungsdatum:
    28.06.2018

    Logo boden:ständig

    Oberfranken

    mehr 
  • Von anderen lernen

    Von anderen lernen: Das ist die Aufgabe der Erzeugerarbeitskreise, die das Ziel haben, die kollegiale Beratung unter den Bäuerinnen und Bauern zu fördern. Positive Erfahrungen für andere nutzbar machen und verhindern, dass die gleichen Fehler anderswo noch einmal gemacht werden. Diesmal beschäftigte sich der Arbeitskreis mit dem Thema Hafer-Leindotter-Mischultur. Mischkulturen sind die ursprünglichste Form des Bewuchses: vielfältig,...

    Erstellungsdatum:
    27.06.2018

    Logo Öko-Modellregionen

    mehr 
  • Start des Kultour-Sommer 2018

    Im zweijährigen Turnus zünden die Holzwinkel-Gemeinden Adelsried, Bonstetten, Emersacker, Heretsried und Markt Welden den "Kultour-Sommer im Holzwinkel", ein kulturelles Feuerwerk. 2018 präsentiert sich die Veranstaltungsreihe unter dem Motto "Freiraum zum Leben" in aufpoliertem Gewand und umfangreicher denn je: An die 40 Veranstaltungen laden dazu ein, sich entspannt zurück zu lehnen, aktiv mitzumachen und Kultur in der Region Holzwinkel zu...

    Erstellungsdatum:
    27.06.2018

    Logo Extern

    Schwaben

    mehr
  • Spatenstich für Hochwasserschutz in Gailsbach

    Hochwasserschutz

    Mit dem Spatenstich von Staatsministerin Michaela Kaniber startet offiziell der Bau von Hochwasserrückhaltebecken in Gailsbach im Landkreis Regensburg. Die geplanten drei Hochwasserrückhaltebecken verfügen über 26 400 m³ Einstauvolumen. In den zwei Sedimentationsanlagen werden der abgeschwemmte Humus und Schlamm von den Bächen zurückgehalten. Zusätzlich wird mit der Umgestaltung des Gittinger Bachs der ökogische Zustand verbessert und ein...

    Erstellungsdatum:
    26.06.2018

    Logo Infoportal LAND

    Oberpfalz

    mehr
  • 2. Bio-Radltour im Waldsassengau war ein voller Erfolg

    Färberkamille, Wilde Möhre, Luzerne und Acker-Witwenblume prägen Ende Juni die großzügigen Blühflächen rund um das Radlerheim in Hettstadt. Sie boten den rund 35 Radlern der diesjährigen Bio-Radl-Tour der Allianz Waldsassengau einen farbenfrohen Einstieg und nicht nur dem stellvertretenden Landrat Armin Amrehn ging beim Anblick der leuchtenden Wiesen „das Herz auf“. Beachtliche zwölf Hektar Blühstreifen und -Flächen wurden in diesem Jahr in der...

    Erstellungsdatum:
    25.06.2018

    Logo Öko-Modellregionen

    mehr 
  • Erstellungsdatum:
    22.06.2018

    Logo Öko-Modellregionen

    mehr 
  • Kaffeerösterei statt Baustelle

    Bühners exklusiver Heimatkaffee

    „Ich will Kaffee rösten, und dafür tue ich alles. Wenn du auf dem richtigen Weg bist, kannst du doch nicht einfach aufhören, oder?“ sagt Bühner. Für den gelernten Handwerker war die Entscheidung zum Kaffeerösten der beste Entschluss seines Lebens. Der Lebenstraum einer eigenen Kaffeerösterei ist nun mit dem Einzug des „Rhön Kaffees“ in der alten Klostermetzgerei in Erfüllung gegangen. Bühner ist sich und seiner Heimat dabei immer treu geblieben....

    Erstellungsdatum:
    22.06.2018

    Logo HeimatUnternehmen

    mehr 
  • Erste Maßnahmen am Haubach

    Gewässer- und Erosionsschutzstreifen entland der Zuflüsse des Haubachs

    Entlang der Zuflüsse des Haubachs sind im Laufe des Frühjahrs Gewässer- und Erosionsschutzstreifen auf einer Gesamtlänge von 9 km entstanden. Gemeinsam mit der Umwandlung von Ackerland zu Grünland – im Rahmen des KULAP-Förderprogramms - sind so Pufferflächen mit einer Fläche von 15 ha entstanden. Ohne die Betreuung durch die Agrokraft und deren Nähe zur Landwirtschaft wäre dies undenkbar gewesen. Somit ist der erste Schritt zur Senkung der...

    Erstellungsdatum:
    20.06.2018

    Logo boden:ständig

    Unterfranken

    mehr 
  • ALE Unterfranken begeisterte Besucher auf der Landesgartenschau Würzburg

    "Ländlicher Raum – grüne Vielfalt" lautete das Motto, das sich das Amt für Ländliche Entwicklung Unterfranken vom 28. Mai bis zum 6. Juni 2018 auf der Landesgartenschau in Würzburg auf die Fahnen schrieb. Neben der Ausstellung "DorfGrün gestalten" wurden im Ausstellungspavillon des Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten die Themen Vermessung, Feldgeschworene, die Initiative boden:ständig und Privatmaßnahmen in der...

    Erstellungsdatum:
    19.06.2018

    Logo Extern

    Unterfranken

    mehr
  • Das neue Infoportal-LAND ist online

    Die Informationsplattform „Ländlicher Raum und Landentwicklung“ wurde weiterentwickelt und um neue Angebote ergänzt. Unter der Internetadresse http://www.infoportal-land.de können sich ab sofort alle an der Landentwicklung Interessierten, egal ob Bürger oder Bürgermeister, Landwirte, Architekten, Planer oder Verwaltungsfachleute, umfassend informieren und austauschen. Sie finden neue Informationen und Angebote zu allen Themen rund um ländliche...

    Erstellungsdatum:
    18.06.2018

    Logo SDL Thierhaupten

    Unterfranken
    Schwaben

    mehr 
  • Starkregen über, in, durch... zahlreiche Orte auch im Lkr KEH

    auch boden:ständig-Projektgebiet betroffen - Umsetzungsbetreuer vor Ort

    Wie auch in anderen Orten Bayerns kam es auch im Landkreis Kelheim in den letzten Tagen und Wochen zu sehr lokalen Starkregen, die Flur und Gemeinden teilweise stark belasteten.
    Auch um boden:ständig-Projekte machte der Regen keinen Bogen - Felix Schmitt, boden:ständig-Umsetzungsbetreuer im Landkreis, war vor Ort bei den Gemeinden und in der Flur.
    Zusammen mit Vertretern von Gemeinden und Landwirtschaft ging es nicht nur darum, die Wirkung der...

    Erstellungsdatum:
    15.06.2018

    Logo boden:ständig

    Niederbayern

    mehr 
  • boden:ständig auf der Landesgartenschau in Würzburg

    Am 04. und 05. Juni stellte sich boden:ständig auf der Landesgartenschau in Würzburg vor. Mit an Bord war der Regensimulator der Kollegen von der LFL, mit dem die Aufmerksamkeit der Besucher gewonnen werden konnte. Das Modell zeigt anschaulich, wie sich Bodenbearbeitung und -bedeckung auf die Infiltrationsleistung und Erosionsanfälligkeit des Bodens auswirkt. Vom leichten Schauer bis zum Starkregen konnten die Folgen für das Abflussverhalten...

    Erstellungsdatum:
    14.06.2018

    Logo boden:ständig

    mehr 
  • Offizieller boden:ständig-Projektstart in Lessau-Lankendorf

    Die Umsetzungsphase zu mehr Boden- und Gewässerschutz beginnt

    Im Rahmen einer Vorstandssitzung der Teilnehmergemeinschaft der Flurneuordnung Lessau-Lankendorf II stellte sich Franz Knogler von der BBV Landsiedlung als Ansprechpartner für die Initiative „boden:ständig“ im Projektgebiet Lessau-Lankendorf offiziell vor. Weitere Akteure im „boden:ständig“-Projekt sind neben den örtlichen Landwirten und dem Markt Weidenberg Barbara Dahinten vom Landschaftspflegeverband und Florian Wallner vom Fachzentrum...

    Erstellungsdatum:
    13.06.2018

    Logo boden:ständig

    Oberfranken

    mehr 
  • Ein Wald für den Klimawandel, dank des Regenwurms

    Weibhausen. (al) Einer der wichtigsten Faktoren, um dem Klimawandel zu begegnen, sei der Boden, sagte der Sprecher des Agrarbündnisses TS/BGL, Leonhard Strasser, zur Begrüßung zu einem Vortrag des Försters Ludwig Pertl im Gasthaus Gruber in Weibhausen. Zusammen mit dem Agrarbündnis hatten die Ökomodellregion Wagingersee-Rupertiwinkel und die Leader LAG Traun-Alz-Salzach, ein Förderprogramm der EU und des Freistaates Bayern, zu dieser...

    Erstellungsdatum:
    12.06.2018

    Logo Öko-Modellregionen

    Oberbayern

    mehr 
Das Infoportal LAND wird gefördert von der BAYERISCHEN VERWALTUNG FÜR LÄNDLICHE ENTWICKLUNG    Ländliche Entwicklung in Bayern