Logo: Infoportal Ländlicher Raum und Landentwicklung

Aktuelle Nachrichten

Oberfränkische Öko-Modellregionen planen Busfahrt zu den Öko-Feldtagen in Hessen

Die dritten Öko-Feldtage finden vom 28. bis 30. Juni 2022 auf der Hessischen Staatsdomäne Gladbacherhof in Villmar statt. Die Öko-Modellregion Fränkische Schweiz plant mit den Öko-Modellregionen Fichtelgebirge und Obermain-Jura einen gemeinsamen Besuch. Wer Interesse hat, kann sich jetzt anmelden.

Kreativ&Köstlich unterwegs

Exkursion zum Biohotel Hörger nach Hohenbercha

Kreativ & Köstlich, so nennt sich eine Sparte des Kur- und Tourismusvereins Bad Feilnbach. Sechs Gasthäuser aus Bad Feilnbach haben sich hier zusammengetan. Nach dem Motto: „Gemeinschaft statt Konkurrenz“ tauschen sie sich regelmäßig aus, kreieren neue Rezepte ...

Veranstaltungsreihe „LIVE IM FRIEDRICH“ geht in die vierte Runde

Das Kunst- und Kulturangebot in Vohenstrauß wächst dank der Initiative der HeimatUnternehmer Veit Reisberger und Hannes Gilch immer weiter – so geht nun die Veranstaltungsreihe „LIVE IM FRIEDRICH“ bereits in die vierte Runde und findet bei den Gästen großen Anklang.

Erstes Treffen des neuen Beraternetzwerks der Öko-Modellregion Fränkische Schweiz

Engagement mit Expertise und Kontakten

Das Beraternetzwerk unterstützt die beiden Projektmanager der Öko-Modellregion Fränkische Schweiz

Boden:ständig Castell: Bodenschutz und Wasserrückhalt im Weinbaugebiet

Am 25. April 2022 fand als Startschuss für das neue boden:ständig Projektgebiet Castell eine Flurbegehung statt, um die Menschen und Gegebenheiten vor Ort besser kennenzulernen. Neben Bürgermeister Christian Hähnlein waren die zuständige Projektkoordinatorin vom ALE Unterfranken, Martina Kamm-Hörner, Michael Cormann, Jonas Preinl und Johannes Herold vom ...

Podcast #6

Bäuerliche Familienbetriebe

Interview mit Klaus Schiller, Geschäftsführer vom Maschinenring Aibling-Miesbach-München.

NEU: Bio-Weidefleisch vom KoglRind am Auerberg

Neuer Bio-Weidefleischbetrieb in Fischbachau

Betrieb stellt sich für die Zukunft auf und ergänzt Bio-Fleisch-Strategie der ÖMR

Familienunternehmen handelt mit CO2-Zertifikaten

Klimaschutz vor der Haustür

Das oberfränkische Familienunternehmen Bionero ist nun offiziell eine Kohlenstoffsenke. Seit Anfang des Jahres darf es mit CO2-Zertifikaten handeln. Heimatentwicklerin Marion Deinlein sieht darin eine große Chance für andere heimische Unternehmen.

Bauer nach Feierabend - Was leisten Nebenerwerbslandwirte?

BR2-Radiobeitrag vom 13.04.2022

Auch im Allgäu ist das Alltag: viele Betriebe wirtschaften im Nebenerwerb und tragen einen erheblichen Anteil zu unserer regionalen Versorgung bei.
BR2 besuchte neben anderen Landwirten im Allgäu auch Sebastian Uhlemair, der einen Bio-Nebenerwerbsbetrieb in ...

boden:ständige Meisterschüler aus Mittelfranken auf Exkursion nach Obernzenn

was ist denn "boden:ständig"? Geht´s hier um den Boden oder um das Essen?

Am 11.04.2021 wurde ein Projekt von boden:ständig etwa 20 Meisterschülern der Landwirtschaftsschule Uffenheim vorgestellt. Die Exkursion begann bei einem Landwirt in Obernzenn, der bei dem boden:ständig Projekt teilnimmt. Die angehenden Meister, die vom ...

Unsere Initiativen
Unsere Schulen