Nachrichten

Nach Autor

Nach Regierungsbezirk

Zeitraum eingrenzen

  • Rhöner Akteure auf der Biofach

    "Bio ist in aller Munde, und auf einem Messerundgang über die Biofach, die jährlich in Nürnberg stattfindet, bräuchte man genaugenommen ziemlich viele Münder, wollte man sämtliche ausgestellten Produkte probieren. ....Und auch aus der Ökomodellregion Rhön-Grabfeld waren einige Akteure, darunter Biolandwirte, Gastronomen und Einkäufer angereist, um sich über die neuesten Entwicklungen der Ökobranche zu informieren." Unter Ihnen Stefan Straub, von...

    Erstellungsdatum:
    26.02.2019

    Logo Öko-Modellregionen

    Unterfranken

    mehr 
  • Projektleiterin will Taten sprechen lassen

    Projektleiterin will Taten sprechen lassen Nach all den Diskussionen geht es mit Schwung weiter – Ökomodellregion kümmert sich um Absatzmöglichkeiten für Bioprodukte Waging am See. Ungeachtet der aktuellen Diskussionen in den Stadt- und Gemeinderäten der Region hat die engagierte Arbeit der Verantwortlichen der Ökomodellregion Waginger See – Rupertiwinkel in den vergangenen knapp fünf Jahren ansehnliche Ergebnisse mit sich gebracht. Inzwischen...

    Erstellungsdatum:
    25.02.2019

    Logo Öko-Modellregionen

    Oberbayern

    mehr 
  • Für eine Runde Kuscheln ist immer Zeit

    So kann die neue Woche beginnen! Schon früh ging’s los auf der Baustelle des Bio-Bauernhof May. Heute werden die Jauche-/Wasserbehälter aufgefüllt und damit zugemacht. Der Oberbau des zweiten Stroh-/Mistlager und Maststall geht weiter. In der Getreidehalle wird die Staubschnecke montiert (sie entstaubt die Anlage und das Getreide beim Getreide-Reinigungsprozess). Im Abferkelstall wird weitere Technik installiert (Netzwerkkameras).
    Dabei bleibt...

    Erstellungsdatum:
    25.02.2019

    Logo HeimatUnternehmen

    mehr 
  • Neues Marktkonzept

    2x Werneck 1x Bergrheinfeld Wie auch im letzten Jahr finden 2019 der Frühjahrs- und Herbstmarkt am 6. April und 21. September 2019 auf dem Balthasar-Neumann-Platz in Werneck statt. Für den Sommermarkt am 1. Juni versammeln sich die Marktaussteller in Bergrheinfeld umrahmt von der neu gestalteten Kulisse des Zehnthofs. Alle Regional- und Biomärkte finden von 9 bis 14 Uhr statt. Bei einem Rundgang die Marktaussteller kennenlernen An jedem Markttag...

    Erstellungsdatum:
    22.02.2019

    Logo Öko-Modellregionen

    Unterfranken

    mehr 
  • Rückblick Regional- und Biomärkte 2018

    Rückblick 2018 Die Direktvermarkter boten ihre Produkte von Obst und Gemüse, über Brot- und Wurstwaren bis hin zu Produkten von Wachteln, Straußen und Ziegen an. An Informationsständen erfuhren die Besucher Wissenswertes zum Thema Energie und den Angeboten der Unterfränkischen Überlandzentrale e. G. (ÜZ)., zu den Projekten der Öko-Modellregion Oberes Werntal, zum aktuellen Thema Biodiversität. Mit dabei waren: Biohof Schleerieth Brennerei Stefan...

    Erstellungsdatum:
    22.02.2019

    Logo Öko-Modellregionen

    Unterfranken

    mehr 
  • Grabenumgestaltung in Nemmersdorf

    Grabenumgestaltung in Nemmersdorf

    Einen Bagger, einen LKW, ein paar große Steinquader und natürlich jemanden der den Stein ins Rollen bringt - mehr braucht es nicht für die Umsetzung einer boden:ständig-Maßnahme...
    ... und das obwohl es noch gar kein boden:ständig- Projekt in Nemmersdorf (Stadt Goldkronach) gibt.

    Erstellungsdatum:
    22.02.2019

    Logo boden:ständig

    Oberfranken

    mehr 
  • Herzlich Willkommen

    Herzlich Willkommen an der Schule der Dorf- und Flurentwicklung Klosterlangheim.
    Besuchen Sie unseren neuen Internetauftritt http://www.sdf-klosterlangheim.de

    Erstellungsdatum:
    21.02.2019

    Logo Klosterlangheim

    Unterfranken
    Oberpfalz
    Mittelfranken
    ...

    mehr 
  • Solawi Kitzingen feiert erste Ernte!

    Am 16. März 2019 zwischen 15 und 19 Uhr im Stadtteilzentrum Kitzingen! Neben Kurzimpulsen und Häppchen können sich auch Interessierte informieren und natürlich auch neuer Ernteteiler werden! Hier geht's zum Einladungsplakat

    Erstellungsdatum:
    21.02.2019

    Logo Öko-Modellregionen

    Unterfranken

    mehr 
  • Blühwiesen decken den Insektentisch

    "Wie groß das Interesse ist, mit Blühflächen Bienen, Hummeln und anderen Insekten ein gutes Leben zu ermöglichen, bewies der enorme Zuspruch zu einer Informationsveranstaltung, zu der Corinna Ullrich, Projektmanagerin der Ökomodellregion Rhön-Grabfeld, private Gartenfreunde, aber auch kommunale Vertreter im gut gefüllten Stadtsaal begrüßte." Herr Rieger der Firma Rieger Hofmann erklärte umfangreich und doch sehr kurzweilig den Nutzen von...

    Erstellungsdatum:
    20.02.2019

    Logo Öko-Modellregionen

    Unterfranken

    mehr 
  • Über Gespräche zu Lösungen kommen

    Mit solidem Handwerkszeug gingen die Seminarteilnehmer*innen nach dem Argumentationstraining nach Hause. Denn eines wurde jedem klar, gute Argumentation hängt vor allem von der Einstellung der Gesprächspartner ab. Durchsetzungsstärke und ein fairer Umgang miteinander können geübt und gelernt werden. Genau wurden Gesprächsverläufe, Diskussionsrunden und Argumentationslinien unter die Lupe genommen und analysiert. Tragfähig sind Lösungen, die im...

    Erstellungsdatum:
    20.02.2019

    Logo Infoportal LAND

    mehr
  • Isentaler des Monats Februar – der Stieglitz

    Mit etwas Glück besuchen Stieglitze, auch Distelfink genannt, Futterstellen im Garten und lassen sich Sonnenblumenkerne & Co so richtig schmecken. Seinen Namen verdankt der Stieglitz... seinem Ruf „stiglit“. Neben der bunten Gefiederfarbe fallen Stieglitze vor allem durch ihr lebhaftes, rastloses Verhalten auf. Im Sommer schließen sich Jungvogelgruppen und Familien gerne zu Schwärmen zusammen und gehen tagsüber gemeinsam auf Nahrungssuche, abends...

    Erstellungsdatum:
    19.02.2019

    Logo Öko-Modellregionen

    mehr 
  • Stadt Nürnberg fördert Lastenräder

    Nürnberg zahlt bis zu 1000 Euro Zuschuss für ein elektrisches Lastenrad, wenn die Richtlinie zur Förderung klimafreundlicher Mobilität am 27. Februar durch den Stadtrat beschlossen wird. Auf Antrag können dann Neuanschaffungen von ein- oder zweispurigen, zulassungsfreien Lastenfahrrädern mit und ohne Tretunterstützung (Lasten-Pedelecs bis 25 km/h) sowie zulassungs- und versicherungspflichtige Lasten-E-Bikes bis 45 km/h, deren Zuladungslast ohne...

    Erstellungsdatum:
    19.02.2019

    Logo Öko-Modellregionen

    Mittelfranken

    mehr 
  • Video: Lebensraum für den Kiebitz im Gäuboden

    Von oben betrachtet sind die Dimensionen deutlich erkennbar, die in der Flurneuordnung Haidlfing im Landkreis Dingolfing-Landau entstanden sind: Der einst schnurgerade Lohgraben wurde 2015 auf einer Länge von über drei Kilometern zu einem naturnahen Gewässer. Ein bis zu fünfzig Meter breiter Biotopstreifen begleitet den Graben auf seinem Weg durch die intensiv genutzte Agrarfläche und bietet so viele verschiedene Lebensräume an, dass sich in...

    Erstellungsdatum:
    19.02.2019

    Logo Land.Belebt

    Niederbayern

    mehr 
  • Das alte Wirtshaus wird zum Dorfgemeinschaftshaus

    Der Strukturwandel trifft die ländlichen Regionen Bayerns und so stand seit einigen Jahren das ehemalige Wirtshaus, der „Graineter Hof“ leer. Die Gemeinde entschloss sich, das Gebäude zu erwerben und umzubauen. Da im Rathaus bereits Platzmangel herrschte, sahen die Umbaupläne auch Räume für die Gemeindeverwaltung vor. Diese ist seit September 2017 im 1. Obergeschoss unterbracht. Im Erdgeschoss sind nun ein Vereinssaal und Behinderten-WCs zu...

    Erstellungsdatum:
    18.02.2019

    Logo Infoportal LAND

    Niederbayern

    mehr
  • Dorfgemeinschaftshaus in Aschenau

    Das alte Schulhaus in Aschenau aus dem Jahr 1869, welches bis 1969 die Klassen beherbergte und danach Wohnhaus war, wurde nicht weggerissen, sondern wieder genutzt. Gemeinsam mit dem neuen Nebengebäude aus Holz und dem umgestalteten Dorfplatz hat Aschenau wieder eine attraktive Ortsmitte. Das Dorfgemeinschaftshaus wird von den Ortsvereinen, kirchlichen Gruppierungen und für Kurse der Volkshochschule genutzt. Aus der Leitbildarbeit, welche zu...

    Erstellungsdatum:
    18.02.2019

    Logo Infoportal LAND

    Niederbayern

    mehr
Das Infoportal LAND wird gefördert von der BAYERISCHEN VERWALTUNG FÜR LÄNDLICHE ENTWICKLUNG    Ländliche Entwicklung in Bayern