Logo: Infoportal Ländlicher Raum und Landentwicklung

Aktuelle Nachrichten

Aktion „Blumensamen für Kinder“

Haag a. d. Amper fördert die Biodiversität

Haag a. d. Amper hat einen rührigen Zweiten Bürgermeister: Dominik Berger, der angehender Lehrer für Theologie und Latein ist, hatte bei einem Telefonat mit dem Ersten Bürgermeister Anton Geier die Idee, Tütchen mit Samen von regional vorkommenden ...

Mit dem Gemeinderat in Klausur!

Klausur zur Gemeindeentwicklung
Den politisch Verantwortlichen bleibt im Alltagsgeschäft vielfach zu wenig Zeit, um sich mit den mittel- und langfristigen Entwicklungen in der Gemeinde intensiv zu beschäftigen.
Gleiches gilt für komplexe Problemstellungen, wie z.B. der Innenentwicklung, der Digitalisierung, der Mobilität, der interkommunalen Zusammenarbeit ...

Getane Arbeit ist gute Arbeit

Karl Hermann baut einen Landschaftsgarten

Wenn am Ende der Sackgasse in Kleedorf bei Hersbruck die asphaltierte Straße in einen Feldweg übergeht spitzt linkerhand am Hang eine Baustelle durch die Hecke. Bagger, Raupe, Erdhaufen, Baumaterial, Berge von Steinen. Da wird wohl einer ein Haus bauen, denkt ...

Hier wächst mehr als nur Getreide

Infotafeln im Günztal machen den Anbau alter, regionaler Sorten sichtbar

Um auf die Besonderheit alter, regionaler Getreidesorten auf den Feldern aufmerksam zu machen und darüber zu informieren, hat die Öko-Modellregion Günztal gemeinsam mit den Bio-Landwirten Siegfried Kolb aus Oberried und Michael Königsberger aus Westerheim ...

Insektenparadies statt englischer Rasen

In Trabelsdorf wird Naturschutz großgeschrieben

Mit der Dorferneuerung ist der Schlosspark Trabelsdorf wieder auf seine historische Größe aus dem 19. Jahrhundert gewachsen. Alte Karten dienten als Vorbild für die neuen Wege. Auch die gepflanzten Bäume und Sträucher orientieren sich an der ursprünglichen ...

Praxisdialog zu landwirtschaftlichen Maßnahmen in Ermetzhofen

Die Niederschlagsereignisse der letzten Wochen machen den Handlungsbedarf nicht nur für bauliche Maßnahmen deutlich, sondern auch für landwirtschaftliche Maßnahmen.
Die Bürogemeinschaft Schmidt & Partner und DöhlerAgrar hatte am 09.07.2021 18 Uhr zum Praxisdialog nach Ermetzhofen eingeladen. Schwerpunktmäßig wurden Maßnahmen besprochen, die geeignet sind, die ...

„Viel Herzblut eingebracht“

Ministerin Kaniber verabschiedet Alt-Bürgermeister der Ökomodellregion

Teisendorf/Waging/Tittmoning/Taching/Saaldorf-Surheim - „Viel Herzblut und Energie habt ihr in die Ökomodellregion Waginger See-Rupertiwinkel eingebracht“, würdigte Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber die Verdienste von vier Akteuren der ersten Stunde. ...

Aditi

Ein Ort der Mensch und Natur zusammenbringt

Zwanzig Jahre lang war Evelin Rosenfeld eine Reisende und hat sehr intensiv von und mit der Natur gelebt. Die „Schönheit des Ortes“ hat sie vor fünf Jahren im Landkreis Coburg sesshaft werden lassen. Aditi (Mutter-, Erd- und Himmelsgöttin der hinduistischen ...

Großstadt-Bienen sind voll im Trend!

Drum summt's und brummt's auf vielen Flächen

Stadt-Imkern ist in. Gerade im urbanen Bereich, wo es in den Vor- und auf den Dachgärten, auf Balkonen und an den typischen Stadtbäumen, zum Beispiel der Linde im Frühjahr und im Sommer ständig blüht, finden die fleißigen Bienen (Apis mellifera) sogar leichter ...

Maßnahmenvorschläge werden im Gemeinderat vorgestellt

Am 04.07.2021 kam es in Obertheres wieder zu Überflutungen von Straßen und Privatgrundstücken. Erhebliche Schäden waren die Folge. Die erst kürzlich von der Bürogemeinschaft DöhlerAgrar und Schmidt & Partner vorgelegten Maßnahmenvorschläge zur Eindämmung von Überflutungen wurden am 12.07. in der Gemeinderatssitzung vorgestellt und besprochen.
Anwesend waren ...

Unser Netzwerk