Logo: Infoportal Ländlicher Raum und Landentwicklung

Aktuelle Nachrichten

Staatspreis 2021: Dorferneuerung Niederlamitz, Stadt Kirchenlamitz, Landkreis Wunsiedel

Der Holzbau einer Festscheune schafft neue baukulturelle Qualität auf historischem Gelände
Mit der Revitalisierung des ehemaligen Geländes des Niederlamitzer Hammers wird die industrielle und wirtschaftliche Vergangenheit des Fichtelgebirges wieder erlebbar. Das attraktive Freizeitgelände eröffnet den Dorfbewohnerinnen und Dorfbewohnern zahlreiche ...

Start des Seminarbetriebes der SDL

Wir sind in das Jahr 2022 gestartet, wenn auch etwas holprig. Präsenzveranstaltungen in unserem Haus sind möglich, allerdings unter der Voraussetzung von 2Gplus. Wir empfehlen jedoch vor jedem Seminartag einen Schnelltest für alle Teilnehmenden. Selbstverständlich achten wir auf Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften. Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie ...

Gütesiegel "Flächenbewusste Kommune" für Allianz Oberes Werntal

Staatsministerin Michaela Kaniber zeichnet die ILE Oberes Werntal mit dem Gütesiegel "flächensparende Kommunen" aus:
In Unterfranken gehen seit 2008 zehn Gemeinden der ILE Oberes Werntal gemeinsam neue Wege in der Ortsentwicklung. Dass sich ihre Anstrengungen auszahlen, hat eine Evaluation belegt: 50 Hektar an neu ausgewiesenen Baulandflächen im Außenbereich ...

Gütesiegel "Flächenbewusste Kommune" für die Gemeinde Kirchanschöring

Staatsministerin Michaela Kaniber zeichnet die Gemeinde Kirchanschöring mit dem Gütesiegel "flächensparende Kommunen" aus:
In der Gemeinde Kirchanschöring ist die aktive Bürgermitwirkung nicht zuletzt seit der Dorferneuerung ein wesentlicher Baustein zum Erfolg. Engagierte Bürgerinnen und Bürger suchten nach Alternativen zu Einfamilienhaussiedlungen und ...

Viele kleine Schritte zur nachhaltig sanierten Hofanlage

Zunächst schien das Projekt zu groß, zu aufwendig. „Bei der ersten Besichtigung waren wir skeptisch, ob das Objekt das richtige ist. Durch Bausünden aus den 60ern war die große Gartenfläche des Anwesens nämlich kaum sichtbar“, erinnert sich der Bauherr Jürgen Kraft. Doch nach 10 Jahren Sanierungsarbeit wohnt mittlerweile sein Sohn mit Familie in der alten ...

Staatsministerin Michaela Kaniber gratuliert ausgezeichneten Kommunen - Kirchanschöring und Allianz Oberes Werntal

Mit dem Gütesiegel „flächensparende Kommunen“ wurden kürzlich zwei bayerische Gemeinden ausgezeichnet: die Gemeinde Kirchanschöring (Lkr. Traunstein) und die Mitgliedsgemeinden der Interkommunalen Allianz Oberes Werntal (Lkr. Schweinfurt und Bad Kissingen). In ihren Gratulationsschreiben hat die für die ländliche Entwicklung in Bayern verantwortliche ...

Viele kleine Schritte zur nachhaltig sanierten Hofanlage

Zunächst schien das Projekt zu groß, zu aufwendig. „Bei der ersten Besichtigung waren wir skeptisch, ob das Objekt das richtige ist. Durch Bausünden aus den 60ern war die große Gartenfläche des Anwesens nämlich kaum sichtbar“, erinnert sich der Bauherr Jürgen Kraft. Doch nach 10 Jahren Sanierungsarbeit wohnt mittlerweile sein Sohn mit Familie in der alten ...

Bio-Gemüsenetzwerk wächst Ökomodellregionen Waginger See- Rupertiwinkel und Inn-Salzach

Ökomodellregionen Waginger See - Rupertiwinkel und Inn-Salzach luden zu virtuellem Treffen ein - Anbau von Bio-Feldgemüse im Nebenerwerb erprobt

Verbraucher:innen griffen auch 2021 verstärkt nach Gemüse aus ökologischem Anbau und wollen wissen, woher ihre Lebensmittel kommen. Bio-Märkte und Handelsketten reagieren auf die Entwicklung zu mehr regionalem Bio-Gemüse. Gleichzeitig wünschen sie sich ...

Mit Video

Was die Raistinger Bürgerinnen und Bürger an ihrer Gemeinde schätzen

Bürgerbeteiligung im Rahmen des Gemeindeentwicklungskonzepts

Nachdem im Sommer zunächst die Raistinger Kinder bei einer Fahrradtour ihre Sicht auf die Gemeinde deutlich machen konnten, wurde vom 06.10.2021 bis 03.11.2021 eine LE.NA-Online-Bürgerbefragung durchgeführt – mit überwältigender Beteiligung: 340 Bürgerinnen ...

Studienarbeit „Regionale Wertschöpfungsketten“ von Gesa Zenner

Erfolgsmodell MiaschBurger - rund 4500 Stück verkauft

Seit 1 ½ Jahren ist der vegetarische MiaschBurger nun „auf dem Markt“, wie man so schön sagt. Initiiert von der Wirkstatt Oberland und in Kooperation mit mittlerweile sieben Gastronomiepartner und den Oberlandwerkstätten, um den Burger mit Heimatcolorit im ...

Unser Netzwerk