Nachrichten

von boden:ständig inspiriert

Wegeausbau in Tiefenbach

Für ein boden:ständig-Projekt sah der Bürgermeister der Gemeinde Herrngiersdorf nach Vorerkundungen zu wenige Ansatzpunkte. Allerdings entschloss sich die Gemeinde, nach Vorbild der boden:ständig Maßnahmen im benachbarten boden:ständig-Projektgebiet ...

Lebendige Ortgeschichte

Biberbach, Landkreis Augsburg, Schwaben. Endlich ist sie fertig, die neue Ausgabe von Biberbachensis, der historischen Zeitschrift der Gemeinde Biberbach. Publiziert wird sie vom Arbeitskreis Kultur und Geschichte, dessen Mitglieder sich regelmäßig treffen und über die neuesten Erkenntnisse zur Vergangenheit der Gemeinde austauschen. Damit auch andere an den ...

Das Fernweh packt viele ... aber das Heimweh schwingt auch mit

Welcher junge Mensch will nicht die Welt erkunden? Wen treibt es an im Unbekannten Abenteuer zu suchen? Viele, ... doch wenige wagen den Schritt ins Unbekannte. Doch unser HeimatUnternehmer Markus Hoppe kann Geschichten erzählen. Nicht nur von seiner Brauerei Hoppebräu sondern auch vom fernen Mauritius.
Lesen Sie mehr im Blog "Ausheimische"

Mehr Mut zu regionalen Bioprodukten

Der Weg in die Biozertifizierung scheint für manch einen Gastronomen ein Buch mit sieben Siegeln zu sein. Dass dem in Wirklichkeit nicht so ist und wie die ersten Schritte in die Biozertifizierung beschritten werden können, zeigt ein Workshop für die Rhöner Gastronomie. 16.01.2019: Mehr Mut zu regionalen Bio-Produkten, aus: Mainpost (PDF)

Rohre sind von Übel - und nützlich

Schwachstellen und Soll-Engstellen in Entwässerungssystemen

Verrohrungen sind aus Sicht der Anrainer praktisch

  • An der Oberfläche wird kein Platz verbraucht.
  • Im Gegensatz zu Gräben kann man sich auf verrohrten Kanälen frei bewegen.
  • Das Wasser im Rohr ist unsichtbar und wirkt damit weniger bedrohlich.
Aber Rohre sind fast ...

Langenneufnach freut sich über den neuen Dorfplatz

Der Dorfplatz in Langenneufnach, Landkreis Augsburg, ist fertig. Mit einem Eröffnungsfest wird am 18.1.2019 gefeiert. Dazu ist die gesamte Bevölkerung herzlich eingeladen. Die Neugestaltung des Dorfplatzes und der Rathausstraße wurden über ELER-Mittel finanziert. Die örtlichen Vereine sorgen für das leibliche Wohl. Kindergarten und Musikverein umrahmen das ...

Video "Ländlich erfolgreich"

Die sieben Ämter für Ländliche Entwicklung gestalten den ländlichen Raum in Bayern noch attraktiver und vitaler. Sie kooperieren mit über 1.000 Gemeinden in 2.400 Projekten.
Das Video "Bayern | Ländlich erfolgreich - Die Flurneuordnung" wurde in Hannesried gedreht und zeigt unter anderem die Artenvielfalt in der Oberpfalz.
Mehr über Hannesried und seine ...

Ein Dorf im Nistkastenfieber

Die Nistkastenaktion im schwäbischen Münsterhausen ist eine Maßnahme, die zum Erhalt der Artenvielfalt beiträgt und gleichzeitig die Bürger miteinbezieht. Der 2000-Einwohner-Ort im Landkreis Günzburg ist nun um 128 neue Behausungen reicher. So wurde mit dieser Nistkästenaktion, die Vielfalt der heimischen Vogelwelt gefördert und zusätzlich entstand in der ...

Erfolgreiches Forum der Öko-Modellregionen

Beim Forum der Öko-Modellregionen 2018, das am 28. Juni im Veranstaltungssaal des Landwirtschaftsministeriums stattfand, konnte es die Teilnehmer unmittelbar erleben: In jeder Region gibt es aktive, unternehmerische Menschen, die etwas bewegen wollen, die ihre Region und den ökologischen Landbau voran bringen möchten. Die Öko-Modellregionen bieten diesen ...

Hochwasserschutz in den Stauden

Schwaben, Landkreis Augsburg: Im Wettbewerb zum Staatspreis „Land- und Dorfentwicklung 2018 ging der Hochwasserschutz an der Neufnach und Schmutter hervor. 5000 Euro Geldprämie gibt es für den Sieg in der Kategorie Wasserrückhalt und Hochwasserschutz. Michaela Kaniber, Staatsministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, überreichte den Bürgermeister, ...

Initiativen

Schulen