Nachrichten

Nach Autor

Nach Regierungsbezirk

Zeitraum eingrenzen

  • Treffpunkt der ökologischen Landwirtschaft – Rhöner Bauern besuchen Öko-Feldtage Frankenhausen

    Ein Muss für jeden Praktizierenden oder auch nur Interessierten der ökologischen Landwirtschaft stellten die am 03. und 04. Juli zum zweiten Mal stattfindenden Öko-Feldtage in Frankenhausen bei Kassel dar. Dort zeigt sich, was Ökolandwirtschaft kann, wo sie steht und wie sie weiterentwickelt werden kann. In der Hessischen Staatsdomäne Frankenhausen wird seit 1998 für Studierende des Ökolandbaus der Universität Kassel Lehre durch Praxis betrieben....

    Erstellungsdatum:
    11.07.2019

    Logo Öko-Modellregionen

    mehr 
  • Insektenparadiese aus Goldblume, Kerbel ...

    Prächtige Blühstreifen statt schnöder Rasenflächen in Oberleiterbach. Die Dorfjugend hat nun die „Insektenkindergärten“ eingerichtet.

    Hannah ist ganz verzückt von den neuen Blühstreifen im Ort. Am liebsten würde sie sich mitten reinlegen, um die blühende Pracht ganz aus der Nähe betrachten zu können. Ihr Auftrag ist an diesem Tag aber ein anderer: gemeinsam mit den anderen Kindern der Dorfjugend wertet die Dreijährige die Flächen mit Insektenhotels auf. Diese hatten die Kinder bereits im März gebastelt. „Damit die Insekten ein neues Zuhause bekommen“, erklärt Angela Hennemann,...

    Erstellungsdatum:
    11.07.2019

    Logo Land.Belebt

    Oberfranken

    mehr 
  • Feldtag in Schorndorf

    Das Amt für Ernährung Landwirtschaft und Forsten (AELF) Cham organisierte gemeinsam mit dem Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz am 03.06.2019 einen boden:ständig-Feldtag in Schorndorf. Der 2. Bürgermeister der Gemeinde Schorndorf Martin Bauer konnte dazu etwa ein Dutzend Teilnehmer begrüßen. Er bewertete noch einmal die Durchführung eines boden:ständig Projektes in der Gemeinde Schorndorf positiv und erinnerte an die Auswirkungen der letzten...

    Erstellungsdatum:
    10.07.2019

    Logo boden:ständig

    mehr 
  • Innenentwicklung im Oberen Werntal

    YouTube-Video nun online einsehbar

    Innenentwicklung und Baukultur können zum Vorteil aller gelingen. Das zeigen 10 Gemeinden im ländlichen Raum zwischen Bad Kissingen und Schweinfurt.
    Mehr darüber im YouTube-Video: Innenentwicklung im Oberen Werntal

    Erstellungsdatum:
    09.07.2019

    Logo ILE

    Unterfranken

    mehr
  • Ein Segen für Nemmersdorf

    Stadt Goldkronach, Landkreis Bayreuth

    Am 1. Juni 2019 fand die Einweihung des durch die Teilnehmergemeinschaft Nemmersdorf entstandenen Naturerlebnisraumes statt. Damit erfüllte sich die Dorfgemeinschaft ihren Wunsch nach einer Freifläche mit einem Dorfteich, Naturspielflächen, Sitzplätzen und Grünflächen. Viel Ausdauer und Engagement war erforderlich, um das Grundstück durch die Stadt Goldkronach erwerben und das darauf befindliche leer stehende Gebäude abreißen zu können. Dann war...

    Erstellungsdatum:
    09.07.2019

    Logo Land.Belebt

    Oberfranken

    mehr 
  • Dorfladenexperten treffen sich

    „Wir wollen bestehende, gemeinschaftlich geführte Dorfläden unterstützen“, sagte die Geschäftsführerin der SDL, Gerlinde Augustin, denn diese lokalen Initiativen erfüllen viele Funktionen. Neben der Versorgung mit Gütern des täglichen Bedarfs sind sie wichtige Kommunikationszentren für die Menschen im Dorf und Ausdruck einer intakten Dorfgemeinschaft. Die 14 teilnehmenden Dorfläden konnten ihre Umsätze gegenüber dem Vorjahr steigern, obwohl sie...

    Erstellungsdatum:
    09.07.2019

    Logo SDL Thierhaupten

    mehr 
  • Neuauflage Flyer Öko-Modellregionen Oberes Werntal – Unsere Region und Ziele

    Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Region und Ziele der Öko-Modellregion Oberes Werntal. Wer ist angesprochen? Welche Projekte werden bearbeitet? Erfahren Sie mehr im neuen Flyer Öko-Modellregion Oberes Werntal...

    Erstellungsdatum:
    08.07.2019

    Logo Öko-Modellregionen

    Unterfranken

    mehr 
  • Öko-Gutsbier aus dem Schweinfurter Land – biologisch und regional

    Das Schloss Gut Obbach, die Mälzerei Schubert und die Brauerei Ulrich Martin ziehen bei der Herstellung eines Öko-Biers an einem Strang. Alle drei Unternehmen sind bekannte und traditionsreiche Betriebe aus Schweinfurt und dem Schweinfurter Land. Die Landkreisgrenze wird vom Anbau der Gerste bis zur Abfüllung des Biers nicht überschritten. Lediglich der Hopfen kommt von einem Bio-Bauern aus dem Süden vom Bayern. Diese regionale...

    Erstellungsdatum:
    08.07.2019

    Logo Öko-Modellregionen

    Unterfranken

    mehr 
  • HeimatUnternehmer on tour in Schwaben

    Unsere HeimatUnternehmer/innen-Gemeinschaft bei dem Fest der HeimatUnternehmer am 3. Juli in Waldberg. Tolle Stimmung, viele Gespräche und eine rundum gelungene Veranstaltung.
    Vielen Dank an Anja Dördelmann und das ganze Team von Herzwerk Gemeinwohl in Horgau!

    Alle Fotos der Veranstaltung stammen von Markus Büttner | mgo-media

    Erstellungsdatum:
    05.07.2019

    Logo HeimatUnternehmen

    Schwaben

    mehr 
  • Tarifumstellung bei Landmobile

    Ab 1. Juli werden die Ladesäulen nun kostenpflichtig betrieben. Dank großem Einsatz und Engagement ist es gelungen, die Ladesäulen in ein neues Backend zu überführen. Um von den neuen Tarifen profitieren zu können, Bedarf es lediglich die Registierung einer Ladekarte. Diese erhalten Sie bei Ihrer Gemeindeverwaltung oder bei der Touristeninformation.

    Die Gemeinden beteiligen sich seit 2016 am Modellprojekt E-Mobilität der Bayerischen Verwaltung für...

    Erstellungsdatum:
    05.07.2019

    Logo Landmobile

    Oberbayern

    mehr 
  • Das Jahrhundertereignis wäre geschafft

    Glimpflicher Ausgang eines Starkregens in Teugn

    Am 01.07.2019 musste die Freiwillige Feuerwehr Teugn wieder einmal nach Starkregen ausrücken. Eine Gewitterzelle hatte Teile des Stadtgebiets Kelheim, des Marktes Bad Abbach und der Gemeinden Saal und Teugn getroffen. Aber es ging vergleichsweise gut aus.

    Erstellungsdatum:
    04.07.2019

    Logo boden:ständig

    mehr 
  • Das grüne Design des Etiketts vom 1. Bio-Bier aus dem Naturpark Westliche Wälder hat gewonnen

    Das Feschtbier vom Stadelbrauer wird extra für die Genossenschaft Herzstück Horgau gebraut. Der Handwerks-Brauer ist ca. 3 km vom Herzstück Horgau entfernt.
    Damit ist ein Traum für die Genossen in Erfüllung gegangen. Ein eigenes bioregionales Bier aus der direkten Umgebung!
    Gebraut wird es von Anton Rittel aus Adelsried, dem „Stadelbrauer“. Anton beschreibt sein Bier so: „Es wird ein süffiges, vollmundiges Bier mit einer Stammwürze von etwa 13...

    Erstellungsdatum:
    04.07.2019

    Logo HeimatUnternehmen

    Schwaben

    mehr 
  • Wohnen und Mobilität neu denken – zukunftsfähige Lösungen

    Informationsreihe Kommunale Elektromobilität

    Mit neuen e-Fahrzeugmodellen und einer steigenden Sichtbarkeit wird Elektromobilität zunehmend Teil unseres Alltags. Damit ergeben sich gerade an den Schnittstellen zu anderen Lebensbereichen neue Synergien. Im Rahmen der Informationsreihe „Kommunale Elektromobilität“ greifen wir mit der Veranstaltung „Wohnen und Mobilität neu denken“ ein interessantes Querschnittsthema auf und nähern uns der Alltagsmobilität von der Bau- sowie der...

    Erstellungsdatum:
    03.07.2019

    Logo Landmobile

    Oberpfalz

    mehr 
  • Kartierung vorgestellt

    Infoveranstaltung zum Bestands- und Bewertungsplan am 24.06.2019 in Merlach

    Die Kartierungen im boden:ständig-Projektgebiet Merlach sind abgeschlossen.Luka Repanis von der BBV-Landsiedlung stellte im Merlacher Gemeindehaus in einer Informationsveranstaltung seine Ergebnisse zum Bestands- und Bewertungsplan vor und diskutierte diese mit den anwesenden Landwirten. Schwerpunkte sind das aus südlicher und westlicher Richtung auf Merlach zufließende Wasser, dass bei Starkregen Überschwemmungen hervorruft. Aber auch der...

    Erstellungsdatum:
    03.07.2019

    Logo boden:ständig

    mehr 
  • Augsburger Allgemeine Artikel: Kreative aus der Region stellen sich vor

    Die Zeitung Augsburger Allgemeine stellen unter Lokales (Augsburg Land) Kreative aus der Region vor.
    Bei dem Fest in Waldberg soll sich eine Gelegenheit bieten, kreative und unternehmerische Menschen und Projekte kennenzulernen und neue Kontakte zu knüpfen.
    Näheres lesen Sie in dem Artikel: Kreative aus der Region stellen sich vor

    Mehr zu den einzelnen HeimatUnternehmern:
    HERZWERK
    Hanf-Anbau
    Herzstück Horgau e.G.

    Erstellungsdatum:
    02.07.2019

    Logo HeimatUnternehmen

    Schwaben

    mehr 
Das Infoportal LAND wird gefördert von der BAYERISCHEN VERWALTUNG FÜR LÄNDLICHE ENTWICKLUNG    Ländliche Entwicklung in Bayern