Nachrichten

Nach Autor

Nach Regierungsbezirk

Zeitraum eingrenzen

  • Nürnberg: BIOFACH 2019 Eröffnungsrede von Dr. Eckhart von Hirschhausen online

    (N) Etwa einen Monat ist es her, dass Nürnberg wieder mit der alljährlichen BIOFACH und VIVANESS zum globalen Zentrum der Bio-Lebensmittel-Wirtschaft und Naturkosmetik wurde. Dieses Jahr wurde die Eröffnungsrede von Dr. Eckhart von Hirschhausen gehalten. Das Anliegen des Arzts, Moderators und Buchautors war, mit Humor der Bio-Szene einen Spiegel vorzuhalten. Die Botschaft: Bio müsse die Nische, den ideologischen Dogmatismus und die Welt der...

    Erstellungsdatum:
    12.03.2019

    Logo Öko-Modellregionen

    Mittelfranken

    mehr 
  • Einladung zu Kaffee, Kunst und Kultur am 7. April um 11 Uhr in Bühners Rösterei in Maria Bildhausen

    Am 7. April sind Sie herzlich eingeladen Rainer Bühner und seine Kaffeespezialitäten in Maria Bildhausen zu testen

    Am Sonntag, den 7. April 2019 lädt HeimatUnternehmer Rainer Bühner ab 11:00 Uhr Sie und Ihre Familie zu Kaffee, Kunst und Kultur in den Klosterladen in Maria Bildhausen. Neben einer Röstvorführung gibt es natürlich jede Menge Kaffee zu probieren.
    Und wer schon einmal in Maria Bildhausen ist, kann auch seine Wunsch-Kaffee-Bohnen frisch rösten lassen und mit nach Hause nehmen.
    Es gibt also viele gute Gründe, am 7. April nach Maria Bildhausen zu...

    Erstellungsdatum:
    12.03.2019

    Logo HeimatUnternehmen

    Unterfranken

    mehr 
  • Rückblick: Veranstaltung zur regionalen Ziegenkitzvermarktung im Allgäu

    Die Nachfrage nach Bio- Ziegenmilch und Bio-Ziegenkäse steigt stetig. Doch die Nachfrage nach Jungziegenfleisch hinkt deutlich hinterher. Dabei zeichnet sich Ziegenfleisch durch einen besonders geringen Fett- und Cholesteringehalt aus. Zusammen mit dem Institut für Ernährungswirtschaft und Märkte der Landesanstalt für Landwirtschaft (Lfl) lud die Öko-Modellregion Oberallgäu Kempten am 11. Februar 2019 zu einer Veranstaltung zum Thema regionale...

    Erstellungsdatum:
    12.03.2019

    Logo Öko-Modellregionen

    Schwaben

    mehr 
  • Artikel: „David Copperfield interessiert sich für Bärnauer Projekt“

    Marco Knott hat in Las Vegas, dem Mekka der Magier schon öfters selbst vor seinen Kollegen gezaubert.

    Die Zeitung "Der neue Tag" berichtete über Marco Knott und seine magischen Reisen im Artikel David Copperfield interessiert sich für Bärnauer Projekt" „Zaubern ist stetiges Lernen“, sagt der Entertainer Marco Knott. Das funktioniert am besten bei den großen Meistern. Deshalb begibt er sich auf eine magische Reise. In Las Vegas trifft er David Copperfield – nicht zum ersten Mal.

    Mehr dazu im Film: HeimatUnternehmer | Das Zauberkabinett in Bärnau

    Erstellungsdatum:
    12.03.2019

    Logo HeimatUnternehmen

    Oberpfalz

    mehr 
  • Bilanz nach Experiment

    Erfolgreicher Versuch mit heimischem Eiweißfutter – Diskussion im „Rothlerwirt“ Roth. Um zu testen, inwieweit die Abhängigkeit von importiertem Eiweißfutter verringert werden könnte, setzte die Arbeitsgruppe „Heimisches Eiweißfutter“ der Ökomodellregion Waginger See – Rupertiwinkel im vergangenen Jahr ihre Versuche fort, eiweißreiche Pflanzen in der Region anzubauen. Bereit, am Versuch teilzunehmen, erklärten sich mehrere Bauern aus den Gemeinden...

    Erstellungsdatum:
    11.03.2019

    Logo Öko-Modellregionen

    Oberbayern

    mehr 
  • Urviecher in der Markbachaue

    Vielfaltspflege leichtgemacht – mit schwerwiegender Unterstützung. In der Markbachaue im oberpfälzischen Hannesried halten Heckrinder die Biotopflächen der Auenlandschaft offen, denn die sind dafür ideal geeignet.
    Mehr in der Projektbeschreibung: Eine Perle der Biodiversität

    Erstellungsdatum:
    11.03.2019

    Logo Land.Belebt

    Oberpfalz

    mehr 
  • Ein starkes Duo: Rettungsdose und Notfallpass

    Die Gemeinden Adelsried, Altenmünster, Bonstetten, Emersacker, Heretsried und Markt Welden möchten mit der interkommunalen Zusammenarbeit die Lebensqualität in der Region erhöhen. Aber auch Vorsorge und Sicherheit zu Hause sind wichtige Themen, denen die Gemeinden, vereint in der interkom. Interessensgemeinschaft Entwicklungsforum Holzwinkel und Altenmünster e.V. mit zwei kleinen Produkten begegnen will: dem Notfallpass und der Rettungsdose.

    Erstellungsdatum:
    11.03.2019

    Logo Extern

    Schwaben

    mehr
  • Wo boden:ständig begann!

    Gemeinde Train baut Rückhaltebecken

    Boden:ständig begann in der Gemeinde Train nicht im Ortsteil Mallmersdorf, sondern im Ortsteil St. Johann am Vohburger Weg. Dort flossen bei Starkregen erhebliche Wassermengen von einer Forststraße in die Siedlung. Die Gemeinde beauftragte die Planung eines Rückhaltebeckens. Zugleich ergab sich daraus der Anstoß für boden:ständig im Gemeindegebiet. Im Herbst/Winter 2018/19 wurde das Becken gebaut.

    Erstellungsdatum:
    08.03.2019

    Logo boden:ständig

    mehr 
  • Dorfgemeinschaftshaus in Holzkirchen

    Bereits zu Beginn der Dorferneuerung war es erklärtes Ziel der Holzkirchener wieder einen Treffpunkt für alle Bewohner im Dorf zu schaffen. Sie gründeten einen Dorfverein, der sich intensiv um ein neues Dorfgemeinschaftshaus bemüht hat. Als der Markt Ortenburg den „Unteren Wirt“ kaufen konnte, war allen klar, dass dies der richtige Ort für „ihr“ Dorfhaus ist. „Mit sehr viel Eigenleistung der Bevölkerung haben Sie den ehemaligen ‚Unteren Wirt‘ zu...

    Erstellungsdatum:
    07.03.2019

    Logo Infoportal LAND

    Niederbayern

    mehr
  • Mit gutem Beispiel voran

    Das Amt für Ländliche Entwicklung Schwaben hat ein Herz für die Vogelwelt. Es ist fast schon selbstverständlich, immer wieder neue Nistkästen an der Gebäudefassade des Krumbacher Amtes und in den Außenanlagen aufzuhängen – und es werden immer mehr.

    Erstellungsdatum:
    04.03.2019

    Logo Land.Belebt

    Schwaben

    mehr 
  • Umzug Stadtgarten Nürnberg – gemeinsam geschafft!

    (N: Eberhardshof) Trotz nasskaltem Nieselregen und fahlem Frühjahrswetter, aber dank heiterer Helferinnen und hurtiger Helfer ist der Stadtgarten nach gut 9 Stunden am vergangenen Samstag komplett umgezogen. Das neue Gelände liegt etwas versteckt entfernt, ca. 600m vom alten Standort an der Wandererstraße nun auf der Rückseite des Quelle-Heizhauses unter dem Quelle-Turm nahe dem U-Bahnhof Eberhardshof, gegenüber vom Gasthaus Eberhardshof. Noch...

    Erstellungsdatum:
    04.03.2019

    Logo Öko-Modellregionen

    Mittelfranken

    mehr 
  • Altmühlfranken kulinarisch erleben

    Slow Food Altmühlfranken lädt zu drei außergewöhnlichen Genuss-Abenden in Genussführer-Gasthöfe ein. Start am 06.04.2019 mit Altmühlfränkischer Fisch in Muhr am See. Mit einem mehrgängigen Menü werden das kulinarische Erbe der Region und die mit ihr eng verbundenen regionalen Spezialitäten vorgestellt. Mit diesen Erlebnisangeboten sollen nicht nur verborgene Schätze der traditionellen Küche und deren moderne Inszenierungen in Erinnerung gerufen...

    Erstellungsdatum:
    01.03.2019

    Logo Infoportal LAND

    mehr
  • Marktplatz

    Zunächst standen für Georg Hofer umfangreiche Entkernungs- und Rohbaumaßnahmen des markant am Marktplatz stehenden Weitneder-Anwesens an. Jetzt gibt es im Erdgeschoss die Tagesbetreuung für optimal acht zu betreuende Menschen, die vom Josefi-Verein betrieben wird. In den Obergeschossen baute Hofer vier barrierefreie Wohnungen ein, die auch mit einem Lift erreichbar sind. „Mit den sanierten Wohnungen im Obergeschoss haben Sie zusätzlichen Wohnraum...

    Erstellungsdatum:
    01.03.2019

    Logo Infoportal LAND

    Niederbayern

    mehr
  • Schuljahresprojekt zum Thema Ernährung – Fürther Weltladen unterstützt und fördert

    Im Rahmen des durch den Bund geförderten Projekts Global-Food-Change bietet das Bildungsreferat im Welthaus Fürth (Eine-Welt-Laden Fürth e.V.) für die kommenden beiden Jahre Bildungsangebote für Kitas und Schulen im Großraum Nürnberg zum Thema "Nachhaltige Ernährung" und "Ernährungssouveränität" an, wie eine der beiden hierfür zuständigen Bildungsreferentinnen, Yana Laber, im Rahmen der Plenumssitzung des Ernährungsrats Nürnberg und Umgebung am...

    Erstellungsdatum:
    28.02.2019

    Logo Öko-Modellregionen

    Mittelfranken

    mehr 
  • Amt stellt Gelder für Begegnungshaus in Malching bereit

    Abteilungsleiter Josef Reidl vom Amt für Ländliche Entwicklung Niederbayern kam mit guten Nachrichten nach Malching: das Amt stellt 200.000 Euro Fördermittel für den Umbau des alten Pfarrhofes zum Begegnungshaus in Malching bereit. „Ganz nach dem Motto ‚Innen statt Außen‘ stärken wir so den Ortskern“, so Reidl. Malchings 1. Bürgermeister Georg Hofer, Pfarrer Jörg Fleischer und Jutta Friedl vom Pfarrgemeinderat sind froh, dass damit ein großer...

    Erstellungsdatum:
    27.02.2019

    Logo Extern

    Niederbayern

    mehr
Das Infoportal LAND wird gefördert von der BAYERISCHEN VERWALTUNG FÜR LÄNDLICHE ENTWICKLUNG    Ländliche Entwicklung in Bayern