Projekte

Nach Autor

Nach Regierungsbezirk

Nach Thema

  • Hasenöhrl-Hof

    Sowohl kulinarisch als auch eventtechnisch bereichert der 500 Jahre alte Hasenöhrl-Hof die Gemeinde Bayrischzell und den Landkreis Miesbach. Die Besitzer Frank und Bärbl Hasenöhrl heben vorallem regionale Erlebnisse in ihrer Tagungslocation hervor.
    Der Hasenöhrl-Hof präsentiert sich auf dem HeimatUnternehmen Forum 2018 bei den Streifzug ins Miesbacher Oberland am 12. Oktober.
    Machen Sie sich doch jetzt schon mal ein Bild von den Hasenöhrls und...

    Datum:
    28.08.2018

    Logo HeimatUnternehmen
    mehr 
  • Naturkäserei Tegernseer Land

    Von seinen Anfängen bis zum heutigen Tag ist die Naturkäserei ein Projekt, das durch die gelungene Zusammenarbeit vieler Menschen entstehen konnte. Nur so konnte es gelingen, einer großartigen Idee zu einer realen Umsetzung zu verhelfen.
    Die Naturkäserei präsentiert sich auf dem HeimatUnternehmen Forum 2018 bei den Streifzug ins Miesbacher Oberland am 12. Oktober.
    Machen Sie sich doch jetzt schon mal ein Bild von dem Urgestein Hans Leo und schauen...

    Datum:
    28.08.2018

    Logo HeimatUnternehmen
    mehr 
  • Berghammer's

    Die Familie Berghammer betreiben neben dem Sternecker-Hof mit dem Pinzgauer Rind auch fünf Ferienwohnungen. Damit haben sie sich zwei wirtschaftliche Standbeine in Miesbach errichtet und ihre Zukunft gesichert.
    Die Berghammers präsentieren sich auf dem HeimatUnternehmen Forum 2018 bei den Streifzug ins Miesbacher Oberland am 12. Oktober und stehen für Gespräche bereit. Informieren Sie sich jetzt schon über die Berghammers und befassen sich mit den...

    Datum:
    28.08.2018

    Logo HeimatUnternehmen
    mehr 
  • Hoppebräu

    HOPPEBRÄU bereichert das traditionelle Handwerk durch kreatives Denken und Brauen. Mittels dieser innovativen Arbeitsweise werden außergewöhnliche Biere kreiert.
    HOPPEBRÄU möchte dem Konsumenten zeigen, was hinter der Herstellung des komplexen Getränkes steht. Dabei wird die Begeisterung transparent gehalten und mit Kunden und Freunden geteilt.
    HOPPEBRÄU präsentiert sich auf dem HeimatUnternehmen Forum 2018 bei den Streifzug ins Miesbacher Oberland...

    Datum:
    28.08.2018

    Logo HeimatUnternehmen
    mehr 
  • machtSINN

    machtSINN..
    ..ist mehr als ein Regionalladen mit Bistro. Bernhard Wolf und Andrea Brenner verstehen ihr Konzept als Vorreiter und Leuchtturmprojekt in Sachen Regionalität, Transparenz, Nachhaltigkeit, Genuss und Innovation. Der Grundgedanke liegt in der Schaffung eines Ortes an dem die regionalen Erzeuger Ihre Waren verkaufen können und der Verbraucher zentral gebündelt alle Waren an einer Stelle einkaufen kann.
    Teilnehmer des Forums: ...

    Datum:
    28.08.2018

    Logo HeimatUnternehmen
    mehr 
  • Hanf-Kompetenz-Zentrum

    Die Hanfproduktion ist ein zukunftweisender Markt, mit vielen Vorteilen für die regionale Gesellschaft und die Natur: Stärkung der lokalen Wirtschaft in der Textil, Bau- und Lebensmittelbranche, „einfache“ Bioqualität, aufgrund unempfindlichem Anbau ohne Pestizid- und Herbizideinsatz sowie viele bodenverbessernde Eigenschaften. Daher wird ein Hanf-Kompetenz-Zentrum für die Region Augsburg und Schwaben gebildet.
    Teilnehmer des Forums: ...

    Datum:
    27.08.2018

    Logo HeimatUnternehmen
    mehr 
  • HERZSTÜCK Horgau eG

    In Horgau, einer Gemeinde im Naturpark Augsburg - Westliche Wälder, entsteht ein Dorfladen mit Kaffeewirtschaft. Dort wird sich alles um Genusshandwerk von Dahoim drehen. Wir orientieren uns dabei an den Werten der Gemeinwohlökonomie. Lebensmittel kommen aus der ökologisch-nachhaltigen Landwirtschaft, wir verzichten auf unnötige Verpackung, und handeln mit fairen und palmölfreien Produkten. Tradition und zukunftsorientiertes Handeln sind unsere...

    Datum:
    27.08.2018

    Logo HeimatUnternehmen
    mehr 
  • HERZWERK Gemeinwohl e.V.

    Ziel ist es, möglichst viele Unternehmen, Verwaltungen und Bildungseinrichtungen als gemeinwohlbilanziert aufzustellen. In Betrieben und Verwaltungen können durch dieses Projekt ökologisch, sozial und wirtschaftlich nachhaltige Strukturen geschaffen werden.

    Durch das Instrument der Gemeinwohl-Bilanz werden ethische Werte wie Menschenwürde, Solidarität & Gerechtigkeit, ökologische Nachhaltigkeit sowie Transparenz & Mitentscheidung schrittweise in...

    Datum:
    27.08.2018

    Logo HeimatUnternehmen
    mehr 
  • Tourismus

    Das Zusammenspiel von Naturerlebnis und Kulturlandschaft spielt im touristischen Angebot am Waginger See schon immer eine wichtige Rolle. Mit der Ökomodellregion kam das Ziel dazu, mehr Bioprodukte in der Region zu erzeugen und zu vermarkten. Durch die Verbindung zu Direktvermarktern und Bioprodukten aus der Region ergeben sich touristische Chancen, die für Einheimische wie für Gäste stärker erschlossen werden soll. Informationen zum...

    Datum:
    27.08.2018

    Logo Öko-Modellregionen
    • Oberbayern
    mehr 
  • Aidhausen- Engagement für Dorf- und Gemeinschaft

    Verbindender Dorfladen

    Die Gemeinde Aidhausen besteht aus sechs Ortsteilen und liegt im Nordwesten des Landkreises Haßberge, Unterfranken. Der Ort Aidhausen selbst ist mit knapp 800 Einwohnern der größte Ort in der Gemeinde mit einer Gesamteinwohnerzahl von 1935 (2012). In Aidhausen zeigte sich der Strukturwandel durch Leerstände im Ortszentrum und sinkende Bevölkerungszahlen deutlich. Um diese Probleme zu lösen, wurde beim Amt für Ländliche Entwicklung Unterfranken...

    Datum:
    27.08.2018

    Logo Infoportal LAND
    mehr
  • ILE - AltmühlFranken; Der starke Süden

    Erfolg durch interkommunale Zusammenarbeit

    Der Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen liegt im Süden des Regierungsbezirks Mittelfranken an der Grenze zu den Regierungsbezirken Oberbayern und Schwaben. Der Landkreis gehört zu den kleineren Kreisen Bayerns und ist strukturell größtenteils ländlich geprägt. Größte Städte innerhalb des Landkreises sind die Große Kreisstadt Weißenburg i. Bayern, die Stadt Gunzenhausen und die Stadt Treuchtlingen. Durch die beiden Naherholungsgebiete Naturpark...

    Datum:
    23.08.2018

    Logo Infoportal LAND
    mehr
  • Das ArchaeoCentrum Bayern-Böhmen

    Das ArchaeoCentrum Bayern-Böhmen will das gemeinsame Kultur- und Naturerbe im Grenzgebiet dauerhaft, nachhaltig und umfassend erlebbar machen. Dadurch gibt es den Menschen im Projektraum eine größere regionale Identität, die zu einer bewussteren Auseinandersetzung mit der gemeinsamen Geschichte führt.
    Mehr im Film Bärnau: Heimatunternehmen Bayern

    Datum:
    21.08.2018

    Logo HeimatUnternehmen
    mehr 
  • Geschichtspark Bärnau-Tachov

    Geschichte wird zum Greifen nah – im wahrsten Sinne des Wortes.
    Der Geschichtspark Bärnau-Tachov ist mit rund 30 rekonstruierten Gebäuden aus dem Mittelalter das größte Museum seiner Art im deutschsprachigen Raum.
    Vor Ort in Bärnau in der Oberpfalz stellt man sich vor allem die Frage:
    Wie wohnten die Menschen vor mehr als 1000 Jahren?
    Machen Sie eine Zeitreise und erleben Sie es selbst!
    Mehr im Film Bayern/Böhmen: Junge Leute finden gemeinsame Wurzeln

    Datum:
    21.08.2018

    Logo HeimatUnternehmen
    mehr 
  • Dorfladen Markt Absberg und die Prunothek

    Mit Herzblut einkaufen

    Markt Absberg liegt im mittelfränkischen Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, ca. 10 Kilometer östlich der Kleinstadt Gunzenhausen und etwa 40 Kilometer südlich von Nürnberg. Der Erholungsort befindet sich im Fränkischen Seenland am Brombachsee und ist vor allem für seinen Kirschenanbau bekannt (Brombachseer Kirschenland). Die Gemeinde besteht aus den drei Ortsteilen Absberg, Igelsbach und Kalbensteinberg mit insgesamt 1320 Einwohnern.

    Trotz ihrer...

    Datum:
    21.08.2018

    Logo Infoportal LAND
    mehr
  • Vom Kino zum Zauberkabinett

    Angetrieben durch das Vorbild des Großvaters will Marco Knott das Kino zu etwas Besonderem machen. Ein Zauberkabinett in Form eines kleinen Amphitheaters im Kinosaal wird beste Voraussetzungen schaffen, um als Close-up-Zauberer das Publikum ganz nah bei den Aktionen zu haben.

    Datum:
    21.08.2018

    Logo HeimatUnternehmen
    mehr 
Das Infoportal LAND wird gefördert von der BAYERISCHEN VERWALTUNG FÜR LÄNDLICHE ENTWICKLUNG    Ländliche Entwicklung in Bayern