Projekte

Nach Autor

Nach Regierungsbezirk

Nach Thema

  • Haubach

    Einer von drei neben dem Haubach gelegenen Trinkwasserbrunnen weist erhöhte Nitratwerte auf, was im Extremfall zur Schließung des Brunnens führen könnte und damit erhebliche Konsequenzen für die Wasserversorgung der Region hat. Es liegt die Vermutung nahe, dass eine oberflächennahe Verbindung zwischen dem Haubach und den Grundwasserbrunnen besteht. Auch im Haubach und den einleitenden Drainagen von den angrenzenden Feldern werden z.T. sehr hohe...

    Datum:
    14.11.2017

    Logo boden:ständig
    mehr 
  • BAYERWALD - DIE HEIMATREGION

    Zukunftsverantwortung für einen vitalen ländlichen Raum

    Mit dem „Aktionsprogramm Bayerwald“ wurde im Jahr 2013 vom Amt für Ländliche Entwicklung Niederbayern eine regionale Plattform ins Leben gerufen, mit deren Hilfe die gezielte Entwicklung des ländlichen Raums nördlich der Donau vorangetrieben werden soll. Die räumliche Kulisse des Aktionsprogramms umfasst 109 Kommunen in den fünf niederbayerischen Landkreisen Straubing-Bogen, Deggendorf, Regen, Freyung-Grafenau und Passau.
    Die Regionen entlang der...

    Datum:
    10.11.2017

    Logo Infoportal LAND
    mehr
  • Lessau-Lankendorf

    Aufgrund der Tallage der Ortschaften bzw. der land- und forstwirtschaftlichen Flächen in und um Lessau, Lankendorf und Ützdorf mit steilen und langen Seitenhängen entlang des Würgersbaches, kam es in der Vergangenheit bei Starkregenereignissen immer wieder zu Überschwemmungen in Lessau, Lankendorf und Ützdorf.
    Die Flurwege dienen teilweise als Wasserabflussrinnen, da Wegseitengräben verlandet und ohne Funktion sind. Somit kommt es zu einer...

    Datum:
    06.11.2017

    Logo boden:ständig
    mehr 
  • Ladestation in Unterwössen

    Die Gemeinden im Projektverbund "Landmobile Das Land elektrisiert" verfügen über je eine moderne, öffentlich zugängliche Ladesäule für Elektromobile. Dies führt nicht nur zur Förderung der E-Mobilität, sondern auch zur Wertschöpfung in den beteiligten Ortschaften.

    Details zur Ladestation:
    • Basisladesäule 22kW AC,
    • Anschlusstyp: 2x Typ 2, 2x Schuko
    • Stromzufuhr: Öffentliches Netz
    • Zufahrt: 24h offen
    Zur Routenplanung mit Google Maps

    Infodaten
    Ladestation...

    Datum:
    06.11.2017

    Logo Landmobile
    mehr 
  • landmobile bietet eine Plattform zum Erfahrungs- und Wissensaustausch

    In regelmäßig stattfindenden Projektgruppentreffen sowie runden Tischen tauschen sich Mobilitätsbeauftragte und Interessierte aus und entwickeln landmobile gemeinsam weiter
    Projektgruppe Fahrzeugbeschaffung & Car-Sharing
    Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieser Projektgruppe diskutieren Möglichkeiten der e-Fahrzeugbeschaffung für Gemeinden sowie geeigneter Car-Sharing-Modelle
    Projektgruppe Backend-Systeme
    Über die Möglichkeiten, Anforderungen und...

    Datum:
    30.10.2017

    Logo Landmobile
    • Oberbayern
    mehr 
  • Obbach und "Oberes Werntal"

    Pilotprojekt "Bauhütte"

    Obbach ist ein Ortsteil der Gemeinde Euerbach im Landkreis Schweinfurt in Unterfranken. Die Gemeinde hat etwa 3100 Einwohner und besteht aus den Dörfern Obbach, Euerbach und Sömmersdorf. Obbach mit seinem verdichteten, typisch fränkischen Ortskern war geprägt von der Überlastung der Hauptstraße mit Durchgangsverkehr, Abwanderung der Bevölkerung und Überalterung im Ortskern. Zudem führte die Abnahme der landwirtschaftlichen Betriebe zu weiteren...

    Datum:
    12.10.2017

    Logo Infoportal LAND
    mehr
  • Dorflinde Langenfeld - ein Mehrgenerationenhaus

    Die mittelfränkische Gemeinde Langenfeld im Landkreis Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim hat sich sehr früh mit dem demographischen Wandel auseinandergesetzt. Langenfeld konnte im Jahr 2008 mit seinen ca. 1030 Einwohnern ein Mehrgenerationenprojekt umsetzen. Die ersten Visionen dazu wurden schon im Jahr 2000 im Rahmen der LEADER-Aktionsgruppe Südlicher Steigerwald e.V. formuliert www.lag-steigerwald.de. 2003 wurde ein Arbeitskreis in der Gemeinde...

    Datum:
    11.10.2017

    Logo Infoportal LAND
    mehr
  • Mauth-Finsterau

    Mitten in Europa

    Die Gemeinde Mauth-Finsterau, Landkreis Freyung-Grafenau, befindet sich im östlichsten Niederbayern an der Grenze zu Tschechien und damit in unmittelbarer Nachbarschaft zum Nationalpark Bayerischer Wald sowie zum Nationalpark Sumava. Die Gemeinde hat 2300 Einwohner und setzt sich aus neun Ortsteilen zusammen.
    Seit 2014 stagniert die Bevölkerung und steigt die letzten Jahre wieder leicht an. Der Niedergang der Holz verarbeitenden Industrie und der...

    Datum:
    21.09.2017

    Logo Infoportal LAND
    mehr
  • Ladestation in Feldkirchen-Westerham

    Die Gemeinden im Projektverbund bauen eine moderne, öffentlich zugängliche Ladesäule für Elektromobile. Dies führt nicht nur zur Förderung der E-Mobilität, sondern auch zur Wertschöpfung in den beteiligten Ortschaften.

    Details zur Ladestation
    • Anschlusstyp: 1x Combo 2 (CCS), 1x CHAdeMo, Typ 2
    • Stromzufuhr: Öffentliches Netz,
    • Zufahrt: 24h offen
    Zur Routenplanung mit Google Maps

    Infodaten
    Ladestation Feldkirchen-Westerham
    Rathaus
    Ollinger Str. 10
    83620...

    Datum:
    20.09.2017

    Logo Landmobile
    mehr 
  • Ladestation in Albaching

    Die Gemeinden im Projektverbund "Landmobile Das Land elektrisiert" verfügen über je eine moderne, öffentlich zugängliche Ladesäule für Elektromobile. Dies führt nicht nur zur Förderung der E-Mobilität, sondern auch zur Wertschöpfung in den beteiligten Ortschaften.

    Details zur Ladestation
    • Anschlusstyp: 1x Combo 2
    • (CCS), 1x CHAdeMo, Typ 2
    • Anschlusstyp: 1x Combo2 (CCS),
    • Stromzufuhr: Öffentliches Netz,
    • Zufahrt: 24h offen
    Zur Routenplanung mit Google Maps

    ...

    Datum:
    20.09.2017

    Logo Landmobile
    mehr 
  • Flößerdorf Ellgau - Gemeinsam in die Zukunft

    Wasser als Lebenselixier

    Ellgau ist eine kleine Gemeinde im schwäbischen Landkreis Augsburg und ein Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Nordendorf. Die Gemeinde hat etwas über 1.000 Einwohner und liegt direkt am Lech etwa 25 km nördlich von Augsburg. Der Lech prägte die Landschaft um das Flösserdorf Ellgau uns spielte früher eine wichtige Rolle.

    Ellgau ist ländlich geprägt, wobei die Landwirtschaft von einem am Ort vorhandenen großen Gutsbetrieb dominiert wird. Die Nähe...

    Datum:
    19.09.2017

    Logo Infoportal LAND
    mehr
  • Streuobst-Apfelsaft aus dem Ilzer Land

    Das Streuobstprojekt im Ilzer Land ist Teil des neuen Markenkonzeptes der Ökomodellregion Ilzer Land. Durch den Genuss von Streuobstapfelsaft sollen Streuobstbesitzer und ihre Streuobstbestände aufgewertet und Premiumprodukte aus der Region für die Region und ihre Menschen entstehen. In allen 12 Ilzer Land-Kommunen bestand Interesse an einem "eigenen" Apfelsaft. Deshalb sollte ein interkommunales Apfelsaftprojekt geschaffen werden mit dem...

    Datum:
    01.07.2017

    Logo Öko-Modellregionen
    • Niederbayern
    mehr 
  • Biomilch als Chance

    Das Ilzer Land ist eine Grünlandgegend. Der dramatische Einbruch des Milchpreises lässt viele Landwirte verzweifeln. Nach Schätzungen wird sich am konventionellen Milchpreis, der auf die Überproduktion in Europa zurückzuführen ist, die nächsten Jahre wenig ändern. Welchen Aufwand bedeutet es, auf bio umzustellen? Wie sind die Perspektiven in der Ökobanche? Diese Fragen sind aktueller denn je. Aus diesem Anlass gab es in der Bauhütte in Perlesreut...

    Datum:
    29.05.2017

    Logo Öko-Modellregionen
    • Niederbayern
    mehr 
  • Dorfschätze im westlichen Steigerwald

    Neun Gemeinden zeigen gemeinsam ihre Werte

    Seit 2007 arbeiten die neun Gemeinden Abtswind, Castell, Großlangheim, Kleinlangheim, Prichsenstadt, Rüdenhausen, Schwarzach am Main, Wiesenbronn und Wiesentheid in der Integrierten Ländlichen Entwicklung (ILE) „Dorfschätze“ zusammen. Die Gemeinden liegen im Landkreis Kitzingen etwa 30 km östlich von Würzburg. Naturräumlich im westlichen Steigerwald gelegen, politisch im Regierungsbezirk Unterfranken, leben hier etwa 18.500 Menschen. Die...

    Datum:
    29.05.2017

    Logo Infoportal LAND
    mehr
  • Wie kommt der Hafer in mein Müsli? Betrieb Hundmeyer

    Wie kommt der Hafer in mein Müsli? Müslitüte im Laden kaufen, in meine Schüssel schütten und fertig? Das stimmt. Wir wollen es aber genauer wissen. Wir machen uns deshalb auf den Weg und gehen dorthin, wo das Müsli seinen Anfang nimmt: auf den Bauernhof. Dort wird nämlich der Hafer, den wir für das Müsli brauchen, angebaut. Hierzu gehen wir zu Rainer Hundmeyer in Kagen bei Buchbach. Er ist ein Bauer, der gerade auf Bio umgestellt hat. Seine...

    Datum:
    19.05.2017

    Logo Öko-Modellregionen
    • Oberbayern
    mehr 
Das Infoportal LAND wird gefördert von der BAYERISCHEN VERWALTUNG FÜR LÄNDLICHE ENTWICKLUNG    Ländliche Entwicklung in Bayern