Projekte

Erzeuger-Verbraucher-Gemeinschaften

Alternative (Direkt-)Vermarktungsstrukturen finden mehr und mehr Anklang unter Produzent*innen und Konsument*innen. Insbesondere in den größeren Zentren Bayreuth, Bamberg, Erlangen Forchheim und Nürnberg, aber zunehmend auch in kleineren Städten und Orten in der Fränkischen Schweiz ist das Interesse an Erzeuger-Verbraucher-Gemeinschaften sprunghaft ...

Ökologisches Getreidelager

Viele insbesondere kleinere landwirtschaftliche Betriebe in Nordbayern stehen aktuell vor großen Herausforderungen. Es herrscht dauerhaft eine schwierige Preissituation in der Landwirtschaft, komplexe Förderstrukturen erschweren besonders kleineren Betrieben den Alltag und die vergangenen trockenen Sommer machen deutlich, welche Auswirkungen im Zuge des ...

Bio in der Gemeinschaftsverpflegung

Bio in der Gemeinschaftsverpflegung soll nicht nur für Landwirte eine gesicherte Nachfrage als Anreiz zur Umstellung schaffen, sondern auch für Verarbeiter. Im Rahmen des Projekts der Öko-Modellregion können wichtige gesellschaftliche Bildungs- und Sensibilisierungseffekte erzielt werden. Der Alltag erlaubt vielen Menschen nicht, ihre Mahlzeiten selbst ...

Fachseminar Innenentwicklung: Planung – Baurechtliche Instrumente – Umsetzung

Organisiert wurde die Fachtagung von der Bayerischen Verwaltung für Ländliche Entwicklung in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Architektenkammer und dem Bayerischen Gemeindetag.
Block 1: Strategien und Grundlagen
· Wesen, Wirkung und rechtliche Grundlagen von Grundsatzbeschlüssen (pdf 1a)
Matthias Simon, Bayerischer Gemeindetag, Referat Baurecht und ...

Unsere Kommunen engagieren sich!

Die Kommunen haben einen wichtigen und großen ersten Schritt gemacht um aktiv zu werden. Sie haben die Öko-Modellregion ins Leben gerufen und finanzieren unsere Arbeit gemeinsam mit dem Landkreis und dem Freistaat Bayern. Gemeinden können dabei auf ganz unterschiedliche Art und Weise ihren Beitrag leisten.

  • Sie können direkt die Landwirte vor Ort ...

Das Modell Tännesberg – Biodiversität ist Programm

Tännesberg ist seit Jahrzehnten als Vorreiter bei Naturschutzmaßnahmen bestens bekannt. Von diesen Maßnahmen profitiert aber nicht nur die Natur, sondern auch die Menschen vor Ort, beispielsweise durch neue Wertschöpfungsketten oder nachhaltige und regionale Produkte. Seit Oktober 2019 ist die oberpfälzische Gemeinde nun Land.belebt-Pilotprojekt. Ein ...

Bioverarbeiter

Bioverarbeiter sind die entscheidende Schnittstelle vom Landwirt zum Verbraucher. Wir bringen Verarbeiter und Landwirte zum Wohle aller zusammen und fördern somit die Vermarktung ökologischer und regionaler Lebensmittel. Portraits verschiedener Verarbeiter finden Sie unter: Menschen In der Ökomodellregion haben sich seit 2014 viele Verarbeiter ...

Mobile Bio-Käserei

Die Bio-Milch aus dem Stiftland legt für die Verarbeitung weite Transportwege zurück und auch die Vermarktung der verarbeiteten Milch-Produkte findet nicht in der Region statt. Das muss nicht sein und soll geändert werden! Um den regionalen Bio-Milchproduzenten eine Perspektive zur regionalen Vermarktung der Milch zu geben, soll das Konzept einer Mobilen ...

Waldwissen, das ins Herz geht

Ein Baummarder wohnt – na wo wohl – auf einem Baum. Das steht auf dem Üchtelhäuser Waldlehrpfad im Landkreis Schweinfurt aber nicht auf einem Infoschild mit vielen Bildern, sondern dafür bedarf es angestrengter Blicke in die Baumkronen rundherum. Denn dort sitzt ein Baummarder, ein hölzerner zwar, aber der macht die Suche nach den Marderwohnungen spannend. ...

Öko-Tourismus

Ruhe und Stille lösen allmählich Sonne und Strand als Top-Kriterien für die nächste Urlaubsreise ab. Schöne Landschaften, regionaltypische Kulinarik, Wellness- und Gesundheitsangebote, authentische Erlebnisse durch Begegnung mit einheimischen Machern, lebendiges Brauchtum, qualitativ ansprechende Unterkünfte – das sind die neuen Urlaubsbedürfnisse einer ...

Initiativen

Schulen