Projekte

Nach Autor

Nach Regierungsbezirk

Nach Thema

  • Arbeitsgemeinschaft Obere Vils - Ehenbach (AOVE)

    Vom Standort zum Bewegungsraum

    Das Gebiet der Arbeitsgemeinschaft Obere Vils - Ehenbach (AOVE) liegt im nordöstlichen Teil des Landkreises Amberg-Sulzbach (Oberpfalz). Es umfasst die Gebiete der neun Mitgliedsgemeinden Edelsfeld, Freihung, Freudenberg, Gebenbach, Hahnbach, Hirschau, Poppenricht, Schnaittenbach und Vilseck und zählt ca 36 500 Einwohner. Die AOVE erstreckt sich auf rund 460 Quadratkilometer Fläche und ist landschaftlich eingebettet in die fränkische Alb und den...

    Datum:
    27.04.2016

    Logo Infoportal LAND
    mehr
  • Bewusstseinsbildung

    Was macht der Ökolandbau anders? Wie sehen Ökobetriebe aus? Welche Menschen stehen hinter dem Begriff Ökolandbau? Was bewegt diese Menschen? Was unterscheidet regionale Bioprodukte von regionalen konventionellen? Was hat der Ökolandbau mit Naturschutz zu tun? Schmeckt bio anders? Wie steht es um das Bewusstsein des Verbrauchers hinsichtlich kleiner, regionaler Kreisläufe und Produkte aus dem Ökolandbau? Bewusstseinsbildung steht in der...

    Datum:
    20.04.2016

    Logo Öko-Modellregionen
    • Niederbayern
    mehr 
  • Landkreis Passau - Immer Mobil; Intermodale Mobilitätsplattform

    Aufbauend auf einem Feldversuch in den Landkreisen Traunstein und Rosenheim unter der Leitung des Fraunhofer Instituts für Materialfluss und Logistik wird das Konzept „Immer mobil“ seit dem Jahr 2014 für den Landkreis Passau angepasst, um 2016 in Betrieb zu gehen. Es handelt sich um eine onlinefähige Mobilitätsplattform, die über einen Abgleich zwischen Angebot und Nachfrage die verschiedenste Mobilitätsangebote mit den individuellen Bedürfnissen...

    Datum:
    25.02.2016

    Logo Infoportal LAND
    mehr
  • Ollarzried - Gemeinschaftsgeist als Zukunftsressource

    Ollarzried gehört mit seinen etwa 325 Einwohnern zur VG Markt Ottobeuren im Lkr. Unterallgäu. Das typisch landwirtschaftlich geprägte Dorf leidete seit den 60er Jahren zunehmend am Verlust von dörflichen Einrichtungen, Geschäften und Betrieben. Das traditionell aktive Vereinsleben hatte im Jahr 2002 mit dem Brand des Dorfwirtshauses als Vereinstreffpunkt einen absoluten Tiefpunkt, da der Eigentümer die Gaststätte nicht mehr aufbauen wollte. Die...

    Datum:
    22.02.2016

    Logo Infoportal LAND
    mehr
  • Der Sachranger Dorfladen - grenzenloser Genuss!

    Sachrang ist ein Ortsteil der Gemeinde Aschau im Chiemgau, Landkreis Rosenheim, in Oberbayern. Der Ort hat etwa 520 Einwohner, davon leben 290 im Kernort. Sachrang verfügt über einen schönen historischen Dorfkern und befindet sich vor der Kulisse des Kaisergebirges, unweit der österreichischen Grenze.

    Der Tourismus spielt als Einkommensquelle eine große Rolle. Dennoch beeinträchtigen die geographische Lage sowie die Veränderungen in der...

    Datum:
    10.02.2016

    Logo Infoportal LAND
    mehr
  • Das Ilzer Land - an der "Schwarzen Perle"

    Ein attraktiver Natur-, Kultur- und Wirtschaftsraum

    Im bayerisch-böhmischen Grenzgebiet Niederbayerns entspringt aus drei Quellbächen das letzte Wildwasser Ostbayerns: die Ilz. Sie durchfließt die Landkreise Freyung–Grafenau und Passau und mündet schließlich in der Stadt Passau in die Donau. Rund um die Flußlandschaft der Ilz mit ihrer Unberührtheit und den tief eingeschnittenen Schluchten haben sich eine bedeutende Natur- und eine gewachsene Kulturlandschaft entwickelt. Die dunkle Färbung des...

    Datum:
    10.02.2016

    Logo Infoportal LAND
    mehr
  • Umstellung auf Ökolandbau: Perpektiven für Betriebe

    Die Auszeichnung als Ökomodellregion hat für viele Seiten Vorteile: Die geförderte Stelle ermöglicht unter anderem für die Betriebe vor Ort eine bessere Betreuung und Begleitung der Umstellungsentscheidung wie auch während der Phase der Umstellung. Gerade während der Entscheidungsfindung und in der Zeit der Umstellung von konventionellen auf Ökolandbau gibt es viele Unsicherheiten. Da hilft es, wenn Rat und Unterstützung unverbindlich und schnell...

    Datum:
    18.01.2016

    Logo Öko-Modellregionen
    • Oberbayern
    mehr 
  • Bienen, Kräuter, Bauern: Unsere Land.wirt.schaft wird bunt

    Eine intakte Natur besteht neben Äckern und Wiesen aus Mischwäldern, Hecken, Biotopen. Vor einigen Jahrzehnten brachte jeder Sonntagsspaziergang auf dem Land eine reiche Ernte der besonderen Art: Blumensträuße aus Ackerwildkräutern und Wiesenblumen. In den letzten Jahrzehnten sind viele dieser Landschaftselemente der Effizienz zum Opfer gefallen. Der Einsatz von Pestiziden und Fungiziden tut ein Übriges und bewirkt, dass vor allem die Vielfalt am...

    Datum:
    18.01.2016

    Logo Öko-Modellregionen
    • Oberbayern
    mehr 
  • Mehr BioRegio in Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung

    Im Isental gibt es mit dem Amviehtheater in Schwindegg und dem Biobrunch der Gastwirtschaft Maier in Gallenbach gleich zwei Betriebe, die, jeder auf seine Art, regionales Bioessen anbieten. Bei beiden geht es um „Bio“ und den Bezug zur Region. Mit vorrangig regionalen und kleinbäuerlich erzeugten Ökolebensmitteln setzen sie ein Zeichen. Gastronomen und Wirte, die hier erste Schritte gehen möchten, begleiten wir gerne und helfen dabei, den...

    Datum:
    18.01.2016

    Logo Öko-Modellregionen
    • Oberbayern
    mehr 
  • Gastronomie, Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung

    Die Stadt Nürnberg fördert Bio-Lebensmittel und Unternehmen aus der Bio-Branche und setzt sich seit 2003 für gesunde Ernährung, ökologischen Landbau und regionale Wirtschaftskreisläufe ein. Die Öko-Modellregion Nürnberg, Nürnberger Land Roth sieht sich darüber hinaus als Partner aller, die sich für mehr "Bio" aus der Region für die Region engagieren möchten. Die Stadt Nürnberg hat sich das Ziel gesetzt, den Anteil von Bio-Lebensmittel bis 2020...

    Datum:
    10.11.2015

    Logo Öko-Modellregionen
    • Mittelfranken
    mehr 
  • Dorfladen Riedbach

    Von Bürgern für Bürger

    Die Gemeinde Riedbach liegt im Landkreis Haßberge in Unterfranken. Entstanden ist die Großgemeinde 1978 aus den ehemals selbstständigen Gemeinden Humprechtshausen, Kreuzthal, Kleinmünster sowie Kleinsteinach und Mechenried und zählt 1.763 Einwohner (Stand Juli 2011).
    Nachdem nach und nach alle Nahversorgungsmöglichkeiten schlossen und auch der örtliche Bäckereibetrieb seine Schließung bekannt gab, wurde der Ruf nach Veränderung und Aktivierung der...

    Datum:
    16.10.2015

    Logo Infoportal LAND
    • Unterfranken
    mehr
  • Dorferneuerung Kollersried

    Gemeinsam sind wir stark

    Kollersried ist ein kleiner Ort mit knapp 200 Einwohnern, der zur Stadt Hemau im Landkreis Regensburg in der Oberpfalz gehört. Wie viele ländliche Ortschaften hatte auch Kollersried mit den Auswirkungen des landwirtschaftlichen Strukturwandels und des demografischen Wandels zu kämpfen. Die Kollersrieder jedoch wollten die Probleme in Ort und Flur anpacken und das dörfliche Leben attraktiver gestalten. Mit der Anordnung des...

    Datum:
    21.09.2015

    Logo Infoportal LAND
    mehr
  • Regionale Lieferpartnerschaft mit Barnhouse

    Ehrliche und wertschätzende Gespräche bringen Erfolg! Zusammen mit dem Müslihersteller Barnhouse wurde den Sommer über diskutiert. An welchem Punkt haben sich Verarbeiter und Erzeuger auseinanderentwickelt? Das ist eine Entwicklung, die keiner wollte. Das war allen Beteiligten schnell bewusst. Auch, dass jeder der Beteiligten seinen eigenen Zwängen unterliegt. Und es den Mut und das Vertrauen aller Beteiligten braucht, um etwas zu ändern. Sina...

    Datum:
    23.07.2015

    Logo Öko-Modellregionen
    • Oberbayern
    mehr 
  • Sonderkulturen – Steigerung der ackerbaulichen Wertschöpfung

    Sonderkulturen gelten als lohnende Marktnische. Der Vorteil für die Region: Mit Sonderkulturen lassen sich gute Preise erzielen – damit macht man sich von der zunehmend globalen Konkurrenz unabhängiger. Meist ist der Aufwand etwas höher, aber auch der Preis und damit der erzielbare Ertrag pro Hektar. Eine Nischenstrategie für kleine bäuerliche Betriebe. Und eine Augen- und Bienenweide in der Flur. Jürgen Streubel hat Erfolg mit Blaubeeren und...

    Datum:
    22.07.2015

    Logo Öko-Modellregionen
    • Oberpfalz
    mehr 
  • Dorfladen Heising

    Engagement wird ausgezeichnet

    Heising ist ein Ortsteil der Gemeinde Lauben im Oberallgäu, einer überwiegend ländlich strukturierten Region. Durch die direkte Nähe zur kreisfreien Stadt Kempten (ca. 5km) haben die 3.352 Einwohner von Lauben alle Einkaufsmöglichkeiten.
    Die Gemeinde bemüht sich sehr um den Ausbau ihrer Infrastrukturen, so z.B. durch die Modernisierung der Grundschule oder den Ausbau des gemeindlichen Straßen- und Wegenetzes.
    Im Frühjahr 2007 stand die Schließung...

    Datum:
    15.07.2015

    Logo Infoportal LAND
    mehr
Das Infoportal LAND wird gefördert von der BAYERISCHEN VERWALTUNG FÜR LÄNDLICHE ENTWICKLUNG    Ländliche Entwicklung in Bayern