Projekte

Ökotourismus im steinigen Wald

Die Waldregionen nahe der tschechischen Grenze waren während des Eisernen Vorhangs am Ende der damaligen Welt. Ruhig und beschaulich geht es deshalb hier heute noch zu. Viel Natur und Wildtiere bilden zusammen mit dem steinigen Wald die Hauptattraktion der Region. Im Norden das Fichtelgebirge, im Osten das Stiftland ist die Region Teil touristisch ...

Wertschöpfungskette Bio-Wurst (und Bio-Fleisch)

Im 500 Seelendorf Niederhummel, einem Ortsteil von Langenbach ist 2015 eine Biometzgerei errichtet worden. Die Tochtergesellschaft der TAGWERK Verbraucher- und Erzeugergenossenschaft beschreitet einen anderen, einen zukunftsfähigen und nachhaltigen Weg. Ganz bewusst wurde beim Bau der Biometzgerei auf große Fenster rund um das Gebäude geachtet – eine sog. ...

Boden und Klima

Der Klimawandel ist eines der dringlichsten Themen unserer Zeit und eine gesellschaftliche und politische Mammutaufgabe. Bei dieser Debatte steht die Landwirtschaft zwar nicht im Fokus, aber trotzdem ist sie Teil davon. Bisher war sie sowohl in der „Verursacherrolle“ wie auch in der „Betroffenenrolle“ zu finden. Die Herstellung von chemisch-synthetischem ...

Außer-Haus-Verpflegung

Rund ein Drittel aller verzehrten Speisen bundesweit werden außerhalb von Haushalten konsumiert. Das verdeutlicht zum einen den Stellenwert der Außer-Haus-Verpflegung, zum anderen die Chance auch hier bio-regionale Produkte unterzubringen. Für die Öko-Modellregion Kulturraum Ampertal spielt die Außer-Haus-Verpflegung ebenfalls eine große Rolle, so sind auch ...

Öffentlichkeitsarbeit und Bewusstseinsbildung

Presseberichte

An dieser Stelle finden Sie die gesammelten Presseberichte zur Öko-Modellregion Mühldorfer Land, bzw. zur ehemaligen Öko-Modellregion Isental.

Schutz und Wiederansiedlung von heimischen Ackerwildkräutern im Landkreis Mühldorf

Da viele der einst im Gebiet verbreiteten Arten inzwischen nur noch selten gefunden werden oder ganz erloschen sind, erscheint eine gezielte Wiederansiedlung auf geeigneten, extensiv genutzten Flächen sinnvoll. Ein im Landkreis Mühldorf angesiedelter Saatgutvermehrungsbetrieb für Wildpflanzen soll deshalb Samen von gefährdeten Ackerwildkräutern auf ...

Heimkommen leicht gemacht – mit den HeimatUnternehmen Isar-Inn

Dabei kommt es gar nicht darauf an, ob ein Landwirt mit seinen Tieren oder eine Braut mit ihrem Liebsten vor der Linse steht. Josepha und Markus machen ein bisschen die Seele sichtbar. Die beiden sehen wohl besonders gut mit ihren Herzen.Die große Herausforderung für die Wagners war der Umzug ihres Fotostudios von München auf das niederbayerische Land. Für ...

Mehr Blühflächen - ein Engagement der Kommunen

Obwohl Bienen von großer Bedeutung für die Natur und die Bestäubung von Obstbäumen sind, leiden viele Völker ab dem Sommer wegen Blütenmangel schon an Hunger. Ursache sind fehlende blühende Trachtpflanzen (Blumenwiesen, Randstreifen und Ackerwildkräuter). Auch sind viele Blumen des Hausgartens nicht für Bienen geeignet (z.B. gefüllte Blüten). Deshalb wird ...

Vermarktung von Bio-Kalbfleisch und Bio-Rindfleisch

Die Bewirtschaftung der zahlreichen Grünland- und Almflächen in der ÖMR Hochries-Kampenwand-Wendelstein erfolgt überwiegend durch Milchkühe. Damit eine Kuh Milch gibt, muss sie jährlich ein Kalb zur Welt bringen. Weibliche Kälber werden oft als Nachzucht auf dem Betrieb behalten oder werden als Zuchttiere an andere Milchviehbetriebe verkauft.
Männliche Tiere ...

Initiativen

Schulen