Projekte

Der grüne Korridor im Gäuboden

Die intensive Agrarlandschaft im niederbayerischen Gäuboden hat in Haidlfing eine grüne Mitte bekommen. Aus dem einst geradlinigen Lohgraben wurde ein beeindruckend breiter Biotopstreifen, der anspruchsvollen Feldvogelarten einen neuen Lebensraum bietet. Das hat sich sogar bis China herumgesprochen. Und auch der Kiebitz hat gleich seine Kinderstube dort ...

Kostenlose Sanierungsberatungen in den Innenbereichen (§34 BauGB)

Für lebendige Ortskerne!

Ausgangslage:
Die Allianz Regnitz-Aisch, bestehend aus den Gemeinden Altendorf und Hallerndorf sowie den Marktgemeinden Buttenheim und Eggolsheim, befindet sich im südwestlichen Teil Oberfrankens umfasst Teile der Landkreise Bamberg und Forchheim. Das ...

Ganzjahres-Tourismuskonzept Missen-Wilhams

Nach 50 Jahren Erfolgsgeschichte stand der Skilift kurz vor dem Aus, obwohl in den letzten 15 Jahren ca. 650.000 € unter anderem für die Beschneiungs­anlage investiert wurde und der letzte Winter der umsatzstärkste seit Gründung war. Gab es lange keinen Unternehmensnachfolger für die Betreiber­gesellschaft und somit auch keine Perspektive für den im Jahre ...

KugelSüdhangHof Sibratshofen

Der Erhalt der bäuerlichen Landwirtschaft liegt im Interesse aller. Im Zeichen des Klimawandels und eines gravierenden Artenschwundes werden sich auch die Betriebe im Allgäu neuen Anforderungen, bzw. Auflagen in punkto Düngung, Umweltschutz, Grundwasserschutz, Naturschutz und Klimaschutz stellen müssen. Durch die zunehmende Verarmung der Böden und die immer ...

Schorndorf

Auf Grund der Starkregenereignisse im Jahr 2016 kam es in der Gemeinde Schorndorf zu Überschwemmungen und Schlammablagerungen auf Straßen und Grundstücken. Besonders betroffen waren die Bereiche Thierling/Neuthierling, der Ortseingang von Schorndorf sowie der Orleitenweg. Aufgrund dessen regte die Gemeinde die Möglichkeit zur Durchführung eines boden:ständig ...

Kondrau

Aufgrund von mehreren Starkregenereignisse kam es in den letzten 2-3 Jahren im Ort Kondrau vermehrt zu Überflutungen von Straßen und ganzen Ortsteilen. Um dem konzentrierten Abfluß und dem Bodenabtrag vorzubeugen, wurde ein boden:ständig-Projekt initiiert. Das anlaufende Verfahren der Dorferneuerung soll mit dem Projekt kombiniert werden. So können ...

Rhöner Bio-Heumilch

Die Rhön ist für viele Menschen ein geographischer Begriff. Die Rhön - eine abwechslungsreiche und emotional ansprechende Mittelgebirgslandschaft, in der die Natur noch in Ordnung ist. Auf den Rhöner Wiesen weiden Rinder (und Schafe :-)), oder es wird qualitativ hochwertiges Grünfutter produziert, mit der auch Rinder gefüttert werden. So gibt es in der Rhön ...

Engagement von Kreis und Kommunen

Der Landkreis Rhön-Grabfeld ist fest entschlossen, den Titel Ökomodellregion ernst zu nehmen und sich immer mehr in diese Richtung zu entwickeln. Mit seinen bereits gut 14% Fläche unter ökologischer Bewirtschaftung ist er da auf Ereugerseite schon voraus, mit dem Biosphärenreservat Rhön liegt ein Schwerpunkt des Landkreises schon seid jeher auf einer ...

Prünst

Die Ortschaft Prünst liegt eigentlich in einem relativ flachen, nur leicht geneigten Gebiet. Trotzdem haben sich bei einem Starkregenereignis im Juni 2018 die vorhandenen Gräben und Geländeeinschnitte zu teils reißenden Bächen verwandelt. Wasser, mitgeführte fruchtbare Erde aus den Ackerflächen musste sich durch die Ortschaft den Weg bahnen. Nun versuchen ...

Rohr

dezentraler Wasserrückhalt in der Fläche
Verminderung von Erosion aus den landwirtschaftlichen Flächen
Umbau von Wasserabflusswegen in der Landschaft, um Eindringen von Oberflächenwasser in Ortschaften zu vermeiden

Initiativen

Schulen