Projekte

Dorfladen Farchant

Weil's auch anders geht!

Farchant ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis Garmisch-Partenkirchen und zugleich deren einziger Ortsteil. Der Ort hat rund 3900 Einwohner und liegt im Tourismusgebiet „bayerisches Zugspitzland“. Im Umkreis von 5 Kilometern um Farchant finden sich 15 ...

Lucianos Welt

Zu finden ist der Lamahof von Jutta Fischer Anwesen am Rande des kleinen Dorfes bei Hofteich in der Gemeinde Leonberg. Fünf Lamas sind dort zu Hause. Dieses HeimatUnternehmen ist eine tiergestützte Förderung und tiergestützte Aktivität, sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene, mit oder ohne Einschränkungen.
Tiergestützte Interventionen wirken vielfach ...

Solidarische Landwirtschaft für Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg

Nach einem Hofbesuch bei der Erntegemeinschaft Vorderhaslach im Nürnberger Land, einem Info-Abend der AOVE und dem Zukunftskino-Abend "Zeit für Utopien" war es soweit: Ein kleiner Kreis von Interessenten gründete im November 2018 eine SoLaWi-Initiative. Im Januar haben wir uns mit Familie Walz und Jungbäuerin Margaret Lösl zusammengesetzt, um zu überlegen, ...

Wettbewerb „Insektenfreundlichster Garten und Balkon im Landkreis Mühldorf 2019“

Ein bunt blühender und vielfältiger Garten und/oder Balkon ist nicht nur eine Augenweide, er bietet Lebensraum und Nahrung für eine Vielzahl heimischer Tierarten. Garten- und Balkonbesitzer können eine Menge für ein reichhaltiges Nahrungs- und Lebensraumangebot in ihrem Garten tun. Mit dem Wettbewerb wollen wir die Menschen motivieren, kleine oder große ...

Bio von hier?! – Bezugsquellen

Wer wirtschaftet in der Region bereits nach den Richtlinien des ökologischen Landbaus bzw. der EU-Bio-Verordnung? Woher bekommt man bioregionale Produkte? Welche Kulturen werden in der Region eigentlich angebaut? Oft ist das bereits vorhandene Bio-Angebot in der Region noch nicht allen bekannt. Im Rahmen des Projekts werden diese Informationen für die Bürger ...

Biodiversität und Naturschutz

Der Klimawandel sei das drängendste ökologische Problem unserer Zeit, so liest man immer wieder. Und es ist tatsächlich so, dass der Klimawandel eine ernste Bedrohung für die Funktionalität unserer Ökosysteme darstellt, doch daneben gibt es noch ein weiteres Thema, welches auf der Sorgenliste der ökologischen Themen ganz oben steht. Der Verlust der ...

Biolebensmittel in der Gemeinschaftsverpflegung

Die Ökomodellregion Rhön-Grabfeld möchte das Bewusstsein für und die Verwendung von Biolebensmitteln aus der Region fördern. Wo könnte man hierbei besser ansetzen, als in unseren Kindergärten und Schulen? Durch Info-Veranstaltungen, Kochworkshops und individuelle Beratung möchte die ÖMR Rhön-Grabfeld die Verwendung von Biolebensmitteln in der ...

Bewusstseinsbildung – Ökolandbau erleben

Wie wirtschaften landwirtschaftliche Betriebe im Jahresverlauf? Was ist beim Ökolandbau anders? Woran erkenne ich Öko-Betriebe? Welche Menschen aus der Region wirtschaften nach den Vorgaben der EU-Bio-Verordnung? Was bewegt diese Menschen? Was hat der Ökolandbau mit Naturschutz zu tun? Schmeckt bio anders? Wie steht es um das Bewusstsein des Verbrauchers ...

Regional- und Biomarkt

Der Arbeitskreis “BioRegio Kooperationen - Wertschöpfungsketten in der Region fördern“ sammelt seit Herbst 2016 Erfahrungen in der Organisation und Durchführung eines jährlich dreimal stattfindenden Regional- und Biomarkts im Oberen Werntal. Die Ziele des Marktes sind

  • Möglichkeit schaffen zum Einkauf regionaler Produkte für Bürger
  • Erhöhung der Bekanntheit ...

Regionale Wertschöpfungsketten und Kooperationen

Bäcker Müller sucht dringend nach Emmer. Nicht weit von ihm entfernt hat der Ökolandwirt Sepp Brunner erste Versuche mit Emmer gemacht und sucht einen Abnehmer. Hajo Krum züchtet Limousinrinder. Gerne würde er seine Mutterkuhherde vergrößern und die Absetzer – das sind die Jungtiere, die einige Monate nach ihrer Geburt von den Müttern entwöhnt sind – ...

Initiativen

Schulen