Nachrichten

Fachtagung „Land belebt“ am 16. Mai 2019 in Weiden i.d.OPf.

Unter dem Motto „Land belebt“ wurden bei der Fachtagung 2019 der Bayerischen Verwaltung für Ländliche Entwicklung in Vorträgen und Diskussionen mit politisch Verantwortlichen, Experten und Praktikern Anforderungen und Lösungen aufgezeigt. Praxisbeispiele sollen zeigen, welche Erfolge möglich sind, wenn Gemeinden und Bürger vor Ort kreative Ideen entwickeln...

In Sollenberg soll es auch in Zukunft summen!

In Sollenberg soll es auch in Zukunft summen!

Das Thema Artenvielfalt ist in Sollenberg nicht neu. Im Rahmen der Dorferneuerung wurden der zentrale Platz und die Randbereiche der Ortsstraße von Asphalt befreit und im...

22.05.2019
Logo Land.Belebt
mehr 
Angrillen mit dem neuen Bio-Beef&Bacon-Burger

Angrillen mit dem neuen Bio-Beef&Bacon-Burger

Bio und regional und dann noch lecker zubereitet: trotz niedriger Temperaturen wurden beim Bio-Burger-Angrillen der Öko-Modellregion Steinwald und der Stiftlandgriller...

20.05.2019
Logo Öko-Modellregionen
mehr 
ILE nord23; Zuschüsse für Streuobst

ILE nord23; Zuschüsse für Streuobst

Sie möchten Streuobst oder Hecken im Landkreis Straubing-Bogen pflanzen? Die Netzwerk-Streuobst-Gemeinden bieten bis zu 85% Zuschuss an.

17.05.2019
Logo Land.Belebt
mehr 
Regionaler Einkaufsführer für das Miesbacher Oberland

Regionaler Einkaufsführer für das Miesbacher Oberland

Die Öko-Modellregion Miesbacher Oberland will Verbrauchern die Suche nach ökologisch hergestellten und regionalen Lebensmitteln erleichtern: Im Einkaufsführer „Wos Guads...

15.05.2019
Logo Öko-Modellregionen
mehr 
Probe-Imkern für Anfänger!

Probe-Imkern für Anfänger!

Lust auf Bienen? Lust auf Natur? Lust auf Imkern? - Imkern ist in! Wir sind dabei, machen auch Sie mit! Probe-Imkern für Anfänger und Neugierige beim Imkerverein...

08.05.2019
Logo Öko-Modellregionen
mehr 
Ausstellung: Naturnahe Dorfgestaltung

Ausstellung: Naturnahe Dorfgestaltung

Tipps und Ideen zur praktischen und naturfreundlichen Dorfgestaltung. Die Ausstellung DorfGrün wurde vom Amt für Ländliche Entwicklung Unterfranken konzipiert und kann...

08.05.2019
Logo Öko-Modellregionen
mehr 
Projekte
  • Waldershof

    Die Ortsteile Masch, Poppenreuth, Hohenhard und Lengenfeld haben bei Starkregenereignissen Probleme mit Wasser- und Erdeinträgen aus der umliegenden Flur. Häuser und Scheunen standen unter Wasser. Gleichzeitig werden Oberflächengewässer durch Sediment- und Nährstoffeinträge belastet.

    Datum:
    17.05.2019

    Logo boden:ständig
    • Oberpfalz
    mehr 
  • Sanding

    Die Ortsteile Ober- und Untersanding in der Gemeinde Thalmassing liegen im Süden des Landkreises Regensburg. Sie werden vom Sandmühlbach durchflossen, der über den Sandbach in Thalmassing in die Pfatter entwässert.
    Der Sandmühlbach kann insbesondere in Untersanding bei Starkregen die Wassermengen nicht mehr fassen und Siedlungsflächen werden überschwemmt. 2003 stellte sich die Situation „katastrophal“ dar. In den letzten Jahren kam es 2-3-mal zu...

    Datum:
    15.05.2019

    Logo boden:ständig
    • Oberpfalz
    mehr 
  • Birnbach

    Der Ortsteil Birnbach der Marktgemeinde Schierling liegt in der äußersten Süd-West-Ecke des Landkreises Regensburg. Kurz vor der Ortschaft entspringt der Allersdorfer Bach, der immer wieder über die Ufer tritt. Derzeit wird bereits ein integrales Hochwasserschutz- und Rückhaltekonzept für den Allersdorfer Bach erstellt.
    Die meisten Schäden bei Starkregen richtet jedoch wild abfließendes Wasser aus der westlichen und süd-östlichen Feldflur an....

    Datum:
    14.05.2019

    Logo boden:ständig
    mehr 
  • Eixendorfer See

    Der Eixendorfer See vereint verschiedene Nutzungen. Er dient zum einen dem Hochwasserschutz und der Energieerzeugung, zum anderen aber auch der Naherholung und dem Tourismus.
    Hohe Nährstoffeinträge in den Eixendorfer See führen jedes Jahr zu einer Massenvermehrung von Cyanobakterien (Blaualgen). Diese „Algenblüten“ beeinträchtigen die Freizeit- und Erholungsnutzung. Baden im See ist dann nicht möglich und die attraktiv gestalteten Badestellen...

    Datum:
    10.05.2019

    Logo boden:ständig
    mehr 
  • Niederraunau - wegweisende Innenentwicklung

    Niederraunau ist ein Ortsteil der Stadt Krumbach im Landkreis Günzburg, Regierungsbezirk Schwaben. Die Stadt Krumbach liegt am Schnittpunkt der Entwicklungsachsen Mindelheim und Günzburg sowie Memmingen und Augsburg. Niederraunau zählt ca. 1.260 Einwohner und weist noch eine sehr ländlich-bäuerlich-dörfliche Struktur auf. Die Siedlungsentwicklung von Niederraunau ist stark beeinflusst vom gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, agrarstrukturellen...

    Datum:
    03.05.2019

    Logo Infoportal LAND
    mehr
Das Infoportal LAND wird gefördert von der BAYERISCHEN VERWALTUNG FÜR LÄNDLICHE ENTWICKLUNG    Ländliche Entwicklung in Bayern