Logo: Infoportal Ländlicher Raum und Landentwicklung

Erdwärme aus wenigen Metern Tiefe mit großem Potenzial

Einbau eines Erdwärmekollektors

Oberflächennahe Geothermie nutzt Erdwärme aus wenigen Metern Tiefe
© Miriam Lohmüller

Das Gerät sieht ein wenig aus wie eine überdimensionierte Kettensäge. Doch hier werden keine Bäume gefällt, sondern Schlitze in den Erdboden gefräst, um Erdwärmekollektoren zu verlegen. Dadurch soll Wärme aus wenigen Metern Tiefe genutzt werden – sogenannte oberflächennaheste Geothermie.



Mai 2022

Regierungsbezirk: Oberfranken

Weitere Empfehlungen zu Ihrem Thema

Unsere Initiativen
Unsere Schulen