Logo: Infoportal Ländlicher Raum und Landentwicklung

Pottenstein - Wir sind Pottenstein

© Amt der ländlichen Entwicklung

Die Stadt Pottenstein liegt in der landschaftlich reizvollen Fränkischen Schweiz im Landkreis Bayreuth, Regierungsbezirk Oberfranken. Das Stadtgebiet Pottenstein gehört zum reich strukturierten Naturraum „Nördliche Frankenalb“, zeigt jedoch mit 35 Ortsteilen und 5350 Einwohnern eine starke Siedlungszersplitterung. Die Gemeinde Pottenstein ist Mitglied der Intergierten Ländlichen Entwicklung Wirtschaftsband A9- Fränkische Schweiz. Um die dezentrale Siedlungsstruktur, die Folgen der negativen Bevölkerungsentwicklung in Griff zu bekommen und um langfristig die Daseinsvorsorge in allen Ortsteilen zu gewährleisten, wurde auf Antrag der Stadt Pottenstein vom Amt für Ländliche Entwicklung Oberfranken 2012 ein Gemeindeentwicklungskonzept vergeben.

Meilensteine

Der Weg zum Gemeindeentwicklungskonzept wurde mit großer Beteiligung der Bürger und unter Einbindung der politischen Vertreter begangen.

Weitere Meilensteine waren:
  • Umfassende ortsbezogene Analyse mit Ortsbegehungen, Dorfwerkstätten und Vitalitäts-Checks (Mai bis Okt. 2012)
  • Durchführung einer Klausurtagung mit dem Stadtrat an der Schule der Dorf- und Flurentwicklung Klosterlangheim, Erarbeitung eines konsensfähigen Orts-Rankings für die Einleitung von Dorferneuerungsmaßnahmen; konkrete Entscheidungen bzgl. Investitionen und Umsetzungserfolge (Nov. 2012)
  • Durchführung von Themenwerkstätten zu folgenden 6 Handlungsfeldern (Feb.-Apr. 2013):
    • Bauen und Gestalten
    • Verkehr, Versorgung, Entsorgung
    • Landschaft nutzen und gestalten
    • Tourismus
    • Miteinander leben
    • Nahversorgung und Wirtschaft
  • Entwicklung einer übergeordneten Gesamtstrategie mit 3 zentralen Ansätzen:
    • Erhalt der Vitalität der Orte
    • Aktivierung eines neuen Bürgerbewusstseins
    • Aufbau einer Entwicklungsagentur Pottenstein
  • Fertigstellung des Gemeindeentwicklungskonzeptes mit fünf Handlungsfeldern, Entwicklungsziel und konkrete Projektvorschläge (Juli 2013)
  • Öffentliche Anerkennung: Staatspreis 2014 Land- und Dorfentwicklung, Sonderpreis in der Kategorie „Kreative Initiativen, Planungs- und Entwicklungsprozesse“


Resümee

Pottenstein ist die erste Gemeinde in Oberfranken, die ein komplettes Gemeindeentwicklungskonzept vorzuweisen hat. Im Rahmen einer Klausurtagung in der Schule der Dorf- und Landentwicklung Klosterlangheim ist es gelungen, eine Prioritätenliste mit verschiedenen Maßnahmen zu erstellen. Diverse Verfahren zur Dorferneuerung wurden eingeleitet bzw. beantragt. Viele Einzelmaßnahmen sind bereits umgesetzt bzw. auf den Weg gebracht. Im Rahmen des Gemeindeentwicklungsprozesses ist es gelungen, die politischen und gesellschaftlichen Kräfte zu mobilisieren, das Bewusstsein für Veränderungsprozesse zu schärfen und Eigeninitiative und Eigenverantwortung anzuregen. Mit neuem Selbstbewusstsein soll nun die Stadt und die Bürgerschaft die vielen guten Ideen und konkreten Vorschläge der Entwicklungsstrategie umsetzen, damit die Funktionalität der Ortskerne erhalten bleibt und das große touristische Potential optimal genutzt wird. Deshalb ist es wichtig künftig weitere Partner ins Boot zu holen.

Ansprechpartner

1. Bürgermeister Stefan Frühbeißer
Forchheimer Str. 1
91278 Pottenstein

Tel.: 0 92 43 / 708 - 0
Fax: 0 92 43 / 708 - 10
poststelle@pottenstein.bayern.de
www.pottenstein.de

April 2015

Regierungsbezirk: Oberfranken

Unser Netzwerk