Logo: Infoportal Ländlicher Raum und Landentwicklung

Smartes Gesundheitsnetzwerk Schwarzach-Regen

Logo: Smartes Gesundheitsnetzwerk Schwarzach-Regen

Smartes Gesundheitsnetzwerk Schwarzach-Regen
© Smartes Gesundheitsnetzwerk Schwarzach-Regen

Um die Gesundheitsversorgung in der Region der ILE Schwarzach-Regen nachhaltig für die Zukunft zu sichern wurde ein Bündnis aus regionalen und überregionalen Partnern gebildet. Mit der Unterstützung des Amtes für Ländliche Entwicklung Oberpfalz wird es nun ausgebaut und weitergeführt.

Das Smarte Gesundheitsnetzwerk Schwarzach-Regen (SGN) hat es sich auf die Fahne geschrieben die Gesundheitsversorgung in der Region der Integrierten Ländliche Entwicklung (ILE) Schwarzach-Regen nachhaltig zu sichern. Deutschlandweit ist die Sicherung der Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum ein sehr relevantes Thema. Durch den demographischen Wandel steigt der Bedarf an medizinischer Versorgung, wodurch diese insbesondere in ländlichen Regionen gefährdet ist.
Das Netzwerk wurde im Rahmen des Bundesförderprogramms „WIR! – Wandel durch Innovation in der Region“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung durch die ILE Schwarzach-Regen gemeinsam mit dem Fraunhofer Institut für Integrierte Schaltungen initiiert. Nachdem die Fördermittel des BMBF zum Ende Mai 2021 ausliefen, konnte die Koordinierung des Netzwerkes durch die Unterstützung des Amtes für Ländliche Entwicklung Oberpfalz bis zum Ende des Jahres 2021 gesichert werden. Dadurch hat das Netzwerk die Chance sich weiter zu entwickeln und für die Zukunft zu rüsten.

Projektlaufzeit
01.06.2021 – 31.12.2021

Ziele
Ziel ist die Sicherung der Gesundheitsversorgung in der ILE Schwarzach-Regen, durch die Vernetzung der Gesundheitsakteure. Nur gemeinsam können die Herausforderungen, wie die Digitalisierung des Gesundheitssystems, der demographischen Wandel und der Mangel an Fachkräften gemeistert werden.

Projektorganisation und Umsetzung
Um das Netzwerk auszubauen, wurde auf verschiedene Gesundheitsakteure in der Region aktiv zugegangen und Netzwerktreffen sowohl online, wie in Präsenz durchgeführt. Um eine nachhaltige Netzwerkfinanzierung zu sichern, wurden verschiedene Förderprogramme untersucht und eine Weiterführung in Form einer Gesundheitsregion Plus angeregt.



Ansprechpartner

Anna-Sophie Birchner
Tel.: +49 172 246 51 64
E-Mail: anna-sophie.birchner@neunburg.de

Tanja Weinberger
Tel.: +49 9672 9208-445
E-Mail: tanja.weinberger@neunburg.de

Oktober 2021

Regierungsbezirk: Oberpfalz

Weitere Empfehlungen zu Ihrem Thema

Unsere Initiativen
Unsere Schulen