Logo: Infoportal Ländlicher Raum und Landentwicklung
Aktuelle Nachrichten

BR vor Ort: Drohnensaat in Oberkotzau

Der BR hat in seiner Sendung Unser Land am 09.09. über die Arbeiten im bodens:tängig Projektgebiet Oberkotzau berichtet.
Informiert wird dort über die Aussaat von Zwischenfruchtmischungen im stehenden Maisbestand der Bauernfamilie Groh mit der Agrardrohne von Manuel Ursel.
Angesprochen wurden dabei auch die Hürden, die für Drohenpiloten zu überwinden sind.
Hier der Link zum Video ...

Netzwerkoffensive Energie- & Ressourceneffizienz

Mit dem Wettbewerb "Gemeinsam stark sein" zeichnet die Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume (DVS) originelle und ...

Alte Streuobstsorten veredelt in Gebsattel

Auch die Gärtnerei-Branche wandelt sich. Was man früher in der Gärtnerei gekauft hat, findet man heute im Supermarkt. ...

#GemeinsamAufbäumen: Wie Freiwillige in Mittelfranken 50 000 Bäume gepflanzt haben

Die gemeinnützige Organisation mischt sich mit Pflanzaktionen und Aufforstungsprojekten vor Ort für den Umwelt- und ...

Die nächsten Termine

12.09.2022

Logo

Öko-Modellregionen

 

Kunstwettbewerb im Rahmen der Bio-Erlebnistage

16.09.2022

Logo

Öko-Modellregionen

 

Eigengewächs - vom Acker bis zum Teller ...

22.09.2022

Logo

Öko-Modellregionen

Informationsveranstaltung

Kulturbahnhof Ottensoos - Regioplus Challenge

Die neuesten Projekte

ILE Dreiländereck

Die Integrierte Ländliche Entwicklung – kurz ILE – ist ein freiwilliger interkommunaler Zusammenschluss von mehreren Gemeinden im ländlichen Raum. Die Allianzgemeinden der ILE Dreiländereck repräsentieren eine starke, selbstbewusste, aufstrebende und moderne Region. Mit einer Gesamtfläche von 155 m2 und einer Bevölkerungsgröße von etwa 19.000 Einwohnern ...

Im Dorf mobil dank ehrenamtlichem Einsatz

Seit Juni 2022 fährt in der 3000-Seelen-Gemeinde Hitzhofen im oberbayerischen Landkreis Eichstätt ein Bürgerbus, der bis zu acht Personen transportieren kann. Von Montag bis Freitag fährt der Bus nach Fahrplan bestimmte Haltestellen in der Gemeinde und den Nachbargemeinden an, um den ÖPNV vor Ort zu unterstützen und die Mobilität für Alle zu verbessern.

Klappstuhl KulTour

Die große Nachfrage bei den Veranstaltungen zeigt, dass die Menschen in der Fränkischen Schweiz, gerade nach der Zeit der Pandemie, einen großen Nachholbedarf an kulturellen Events haben. Durch das außergewöhnliche Format der Klappstuhl-KulTour können neue, interessante Veranstaltungsorte gewählt werden. Es kann flexibel auf die Platzsituation und etwaige ...

Unser Netzwerk