Projekte

Ein Dorf im Wildkräutermodus

Eine Rodungsinsel im Fichtelgebirge, einst war das eher der Inbegriff von abgelegenen Dörfern. In Nagel sieht man das inzwischen anders. „Hier war fast so etwas wie Niemandsland, aber das war ein Glück“, sagt Erika Bauer, „denn so konnten wir uns Natur pur bewahren. Da wollten wir etwas draus machen.“ Wer ihr zuhört, der spürt, dass es für einen Ort nicht ...

Unternehmerstammtisch "Biodiversität"

Seit einigen Jahren besteht der Neumarkter Unternehmerstammtisch Biodiversität, ins Leben gerufen durch Lammsbräu-Inhaber Dr. Franz Ehrnsperger. Dabei tauschen sich regionale Unternehmer in regelmäßigen Treffen zum Thema Artenvielfalt aus und präsentieren unter anderem eigene, umgesetzte Projekte. Jährlich finden drei Stammtische statt, organisiert von der ...

Oberscheinfeld

Die Gemeinde Oberscheinfeld und interessierte Bürger und Landwirte haben großes Interesse, das in Zeiten intensiver Niederschläge abfließende Wasser dezentral zurückzuhalten. Damit möchten die Projektbeteiligten das Erosionsgeschehen auf den Äckern, die kanppe Wasserversorgung im Rest des Jahres und letztendlich auch Schäden an Siedlungen und Infrastruktur ...

Mit A.ckerwert nachhaltig verpachten

Frau Degenfelder, wie funktioniert A.ckerwert?
L. Degenfelder: A.ckerwert berät Eigentümer von landwirtschaftlichen Flächen dabei, ihre Pachtverträge so zu gestalten, dass ihre Äcker und Wiesen in ihrem Sinne, nämlich nachhaltig und naturverträglich bewirtschaftet werden. Dafür zeigen wir die Möglichkeiten auf, die es dafür gibt, und die am besten zu der ...

Oberleiterbach

Bei Starkregenereignissen kam es in Oberleiterbach in den vergangenen Jahren mehrmals zu Überschwemmungen und Sedimenteintrag aus der Flur. Über die Geländesenken läuft das Wasser von den Hangflächen ab.In Gräben und auf den Flurwegen ist teilweise sehr viel abgelagertes Sediment zu finden.
Das Projektgebiet umfasst große Teile der Gemarkung Oberleiterbach. ...

Aiglsbach

Große niederbayerische Gehöfte erkennt man daran, dass man im Hof ein Gespann mit zwei Anhängern in einem Zug wenden kann. Von diesen Anwesen gibt es in der Gemeinde Aiglsbach einige. Grundlage der Betriebe ist Hopfen. Hopfengärten klettern von den Dörfern bis zum Rand der Einzugsgebiete. Damit kommt zu den verfahrensbedingten Risiken dieser Kultur eine ...

Hochgenuss mit Heimvorteil

vegetarisch - saisonal - regional - gentechnikfrei
Das MiaschBurger-Konzept wurde in Kooperation der Wirkstatt Oberland, Gastronomen und weiteren Fachleuten entwickelt. Hier war wichtig, das richtige Maß zwischen Anspruch und Wirklichkeit zu finden. Dementsprechend wurde beschlossen, das Pflanzerl vorproduzieren zu lassen, um die erarbeiteten ...

Regionalbudget 2020 - ILE Wirtschaftsband A9 Fränkische Schweiz

siehe Datei

Obstsortenschätze für die nächste Generation bewahren

‚Lütticher Ananaskalvill‘, ‚Prinz Albrecht von Preußen‘, ‚Mürschter Apfel‘ – all die wohlklingenden Namen haben es Christian Wittmann angetan. Der Vorsitzende des Vereins „Besser gemeinsam leben“ fand es an der Zeit, etwas für mehr Biodiversität zu tun. Naturschutzförderung ist eines der Vereinszwecke, also begann er, sich näher mit dem Thema zu ...

Wo Walnussknacken Kräfte freisetzt


Wer im November durch Winterhausen geht, bekommt an so manchen Abenden ein ganz bestimmtes Geräusch zu hören. Dann sitzen die „Winterhäuser Walnussknacker“ wieder zusammen und lassen es krachen. Gemeinsam knacken sie die Walnüsse, die sie in der Winterhäuser Flur gesammelt haben. 150 Kilo waren es 2019. „Jeden zweiten Tag gehen wir raus, holen Nüsse und ...

Initiativen

Schulen