Fachseminar Innenentwicklung: Planung – Baurechtliche Instrumente – Umsetzung

Kaum ein Thema bewegt unsere Kommunen derzeit so stark wie die Innenentwicklung. Es lohnt sich aus vielfältigen Gründen, Innenentwicklungspotentialen, Brachflächen und Nachverdichtungspotentialen besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Die Ämter für Ländliche Entwicklung und im ländlichen Raum tätige Architekten und Planer unterstützen Gemeinden bei der Erhaltung vitaler Ortskerne. Neben den ...

Nachrichten

Alle Nachrichten

Fortbildung für Kommunale Bauhöfe

Die Öko-Modellregion Miesbacher Oberland unterstützt Bauhöfe ! Nach dem Volksbegehren „Rettet die Bienen“ in Bayern ...

Dorferneuerung Heretsried: Ein großer Schritt ist getan

In den vergangenen Monaten konnte man zusehen wie das im Rahmen der Dorferneuerung Heretsried geplante Mehrzweckhaus ...

Öko-Modellregionsstand Biofach 2020

Auf der diesjährigen Biofach-Messe präsentierten sich die 27 Öko-Modellregionen erstmalig mit einem eigenen Auftritt am ...

Die Gemeinde Roßtal startet mit Baumaßnahmen

Bagger einer ortsansässigen Baufirma stellen die längst eingefüllten Entwässerungsgräben eines Gewerbegebietes in ...

Kommunalpolitik verstehen!

Um kommunale Entwicklungsstrategien mit dem Gemeinderat zu erarbeiten brauchen wir Hintergrundwissen. In diesem Seminar ...

Gemeinsam viel erreicht

Staatsministerin Michaela Kaniber lobt Arbeit der Regionalinitiativen Download Originalartikel von Anneliese Caruso, ...

04.03.2020

Logo

SDL Thierhaupten

Qualifizierungsmaßnahme

Kommunalpolitik verstehen!

10.03.2020

Logo

Öko-Modellregionen

 

Oberbayrischer Direktvermarktertag vom AELF

13.03.2020

Logo

Klosterlangheim

Fachseminar

Unser Dorf soll schöner werden - Vorbereitung ...

Auch außer Haus regionales Bio genießen: Gemeinschaftsverpflegung und Gastwirtschaft

Sie finden Bio ist richtig und wichtig? Zu Hause haben Sie das auch schon ganz gut umgesetzt. Was verfügbar ist kann man Bio-Regional auf dem Wochenmarkt mitnehmen. Den Rest bekommt man dank eines vergrößerten Bio-Angebots vieler Supermärkte mittlerweile auch ganz gut dort zu kaufen. Aber Sie möchten gerne, dass Ihre Kinder in der Schule und KITA auch mit ...

A.ckerwert: Nachhaltig Verpachten für Natur und Mensch

Zielsetzung
Das Projekt A.ckerwert nimmt Grundbesitzer*innen von landwirtschaftlichen Flächen in den Blick und ermutigt, befähigt und unterstützt diese, im Dialog mit den Landwirt*innen eine umweltschonendere Bewirtschaftungsweise zu realisieren.
Viele Verpächter sind bereit, Verantwortung zu übernehmen und auf einen Teil der Pacht zu verzichten, wenn ihr ...

Oberkotzau

Der Markt Oberkotzau liegt im Landkreis Hof direkt südlich der Stadt Hof. Das Gemeindegebiet erstreckt sich über 8 Ortsteile und hat ca. 2400 Einwohner. In Oberkotzau fließt die Schwesnitz in die Sächsische Saale.
Oberkotzau liegt im Naturraum Münchberger Hochfläche. Oberkotzau selbst liegt im Tal der Saale und der Schwesnitz. An den Talhängen reichen die ...

Arzberg

An Fronleichnam 2018 wurde der Ortsteil Oschwitz von einem extremen Starkregen stark getroffen. Dabei handelte es sich um ein Jahrhundertereignis. Neben Gebäudeschaden durch die Wasser- und Schlammassen wurden auch Straßen, Wege und Gräben beschädigt
Aber auch in Arzberg, Seußen, Röthenbach und Schlottenhof kam es zu Überschwemmungen.
Bei Starkregenereignissen ...

Öffentlichkeitsarbeit

Ein wesentlicher Aspekt der Ökomodellregion ist es, die Bevölkerung für eine Ökologisierung der Landwirtschaft, für Bio-Lebensmittel und für eine Regionalisierung der Wertschöpfungskette Produktion – Veredelung – Vermarktung – Konsum - und für eine Ernährungswende zu sensibilisieren.

Der Fränkische Theatersommer – warum bio?

Die ökologische Situation im nahen Raum soll durch die Theaterarbeit des Fränkischen Theatersommers begreifbarer werden, Lösungsansätze können diskutiert und ebenfalls dargestellt werden. Der Fränkische Theatersommer ist ein wichtiger Kulturvermittler in der Region. Mit ausgewiesener künstlerischer Erfahrung und einem tiefgründigen theaterpädagogischen ...

Initiativen

Schulen