Logo: Infoportal Ländlicher Raum und Landentwicklung
Aktuelle Nachrichten

Gemeinde Aschau legt neue Blühflächen an

Die Gemeinde Aschau engagiert sich aktiv für Artenvielfalt und legt neue Blühflächen an. Das Fachwissen dazu holten sich Bauhofleiter Rudi Angermaier und Heinrich Scheck vom Tiefbauamt direkt und praxisnah bei einer Schulung der Öko-Modellregion Hochries-Kampenwand-Wendelstein im Juni letzten Jahres.

"Der Weg zum Bio-Betrieb"

Sie spielen mit dem Gedanken, Ihren Landwirtschaftsbetrieb auf ökologischen Landbau umzustellen? Erfahren Sie alles ...

Nutzen Sie die Chance, etwas Neues zu lernen!

Virtuelle Meetings professionell leiten! „Insgesamt fand ich das Meeting super und ich bin dankbar, dass ich noch Neues ...

Aktuelles aus unserer Öko-Modellregion

In unserem aktuellen Infobrief haben wir wieder viele Neuigkeiten aus unserer Region zusammen gestellt, stellen Partner ...

Die nächsten Termine

20.04.2021

Logo

Öko-Modellregionen

Informationsveranstaltung

"Der Weg zum Bio-Betrieb" - Teil I

21.04.2021

Logo

Öko-Modellregionen

Informationsveranstaltung

"Der Weg zum Bio-Betrieb" - Teil II

29.04.2021

Logo

SDL Thierhaupten

Qualifizierungsmaßnahme

Virtuelle Meetings professionell leiten

Die neuesten Projekte

Schafhof in Aura an der Saale

Landwirtschaft mit Herz und gesundem Menschenverstand
Auch ihre ersten drei Bienenvölker pflegte sie so, wie es für sie am besten und sinnvollsten erschien. Mit viel Herz und Verstand. Sie pflanzte extra Blumen neben den Völkern und mähte die Wiese spät. Die Bienen sollten ideale Lebensbegingungen vorfinden. Trotz - oder vielleicht auch gerade wegen - ihrer ...

Handlungsfeld „Trinkwasserschutz“ in der Öko-Modellregion Inn-Salzach

Ökolandbau heißt ..
- Verzicht auf chemisch-synthetischen Düngemittel. Denn diese enthalten Stickstoffverbindungen, die leicht, in Form von Nitrat, in untere Bodenschichten absickern können
- Nur so viele Tiere halten, dass der anfallende tierische Dünger sinnvoll auf den eigenen Flächen ausgebracht werden kann
- Verzicht auf chemisch-synthetische ...

Aufbau einer Marktschwärmerei im Landkreis Altötting


Was ist eine Marktschwärmerei?
Das System ist eine Mischung aus Gemüse-Kiste und Wochenmarkt. Kurz: „www.marktschwaermer.de“ ist eine Internetplattform. Dabei legt der Einkauf im Durchschnitt max. 40km zurück, bis er auf dem Teller landet. Marktschwärmereien sind damit ein Teil der gesellschaftlichen Bewegung für eine zukunftsfähige Landwirtschaft und ...

Unsere Initiativen
Unsere Schulen