Die nächste Runde

Marktrat und Landwirte haben entschieden: Die Roggen-Begrünung der Hopfengärten wird auch 2020/21 fortgesetzt.

Nachrichten

Alle Nachrichten

Bio-Fleisch

Nach einem Treffen in großer Runde mit allen Bio-Rinderhaltern aus der Öko-Modellregion folgen nun die ersten ...

Bundesweiter Wettbewerb „Täglich gut versorgt“ – stimmen Sie jetzt ab!

Der diesjährige Wettbewerb „Gemeinsam stark sein“ der Deutschen Vernetzungsstelle Ländlicher Raum (dvs) in Kooperation ...

Fürstliche Übernachtungen im alten Wasserschloss

Die beiden HeimatUnternehmer Anna und Karl Graf Stauffenberg haben die Coronazeit genutzt und haben in ihrem über 500 ...

Josef Schmidt und seine Idee der naturverträglichen Landnutzung

Auf seinen Hof, der Grenzmühle im oberpfälzischen Erbendorf betreibt Josef Schmidt die Urform der landwirtschaftlichen ...

Bio-Woche im Landkreis Roth

Bio-Landwirte, Öko-Verarbeitungsbetriebe, Naturkostläden und Vereine öffnen bereits zum fünften Mal mit einem bunten ...

Heimat erlesen

Die Öko-Modellregionen Steinwald Allianz und Stiftland haben mit dem Bücherhaus Rode in Tirschenreuth einen Büchertisch ...

26.09.2020

Logo

Öko-Modellregionen

 

Bio-Woche im Landkreis Roth

30.09.2020

Logo

Öko-Modellregionen

Workshop

Birnenvielfalt für die Küche

01.10.2020

Logo

Klosterlangheim

Workshop

ILE Strategie Dorfschätze

01.10.2020

Logo

Öko-Modellregionen

Informationsveranstaltung

Offenes Depot - ökologischer Landbau, wie funktioniert ...

04.10.2020

Logo

Öko-Modellregionen

Informationsveranstaltung

„Im Dialog unter den Bäumen“

Unterfränkischer Newsletter

Öko? Logisch!

Im Projekt Lernorte und Bildungsfelder sind viele unterschiedliche Einzelprojekte gebündelt, die auf Information und Bewusstseinsbildung angelegt sind.
Beispielsweise die Bürgerwerkstatt Ende 2019 oder Veranstaltungsreihe KLIMA.KULTUR.WANDEL zu Klimaschutz und Nachhaltigkeit im Herbst 2020, die informative und praxisnahe Vorträge bietet, die sehr gut zu den ...

Wo Kräuter und Leut‘ Verbindungen schaffen

„Wir haben hier Kräuter und wir haben Leute, die damit in Verbindung stehen“, so einfach klingt es, wenn Cornelia Müller erzählt, warum sie seit 2019 am Projekt „Kräuter & Leut‘“ arbeitet. Die Architektin und zertifizierte Kräuterführerin baut ein Netzwerk auf, das möglichst alle, die sich in der Gegend mit Kräutern beschäftigen, verbindet. „Wir wollen die ...

Der Fränkische Theatersommer – warum bio?

Die ökologische Situation im nahen Raum soll durch die Theaterarbeit des Fränkischen Theatersommers begreifbarer werden, Lösungsansätze können diskutiert und ebenfalls dargestellt werden.
Der Fränkische Theatersommer ist ein wichtiger Kulturvermittler in der Region. Mit ausgewiesener künstlerischer Erfahrung und einem tiefgründigen theaterpädagogischen Profil ...

Regionaler Bio-Einkaufsführer

Im Hinblick auf Ernährungssicherheit und -solidarität spielt die Erhaltung von kleinbäuerlichen Betrieben und kurzen möglichst direkten Wegen von den Erzeuger:innen zu den Verbraucher:innen eine wichtige Rolle. Im Rahmen der Öko-Modellregion Fränkische Schweiz soll ein Bio-Einkaufsführer entstehen, um der direkten Vermarktung von biologisch erzeugten ...

Bio-Landwirtschaft in der Nordoberpfalz

Die bayerischen Ökomodellregionen basieren auf der Initiative des Freistaats Bayern: BioRegio 2020, welche das Ziel verfolgt, den ökologischen Landbau in Bayern weiter auszubauen. Um den Landwirten den Einstieg zu erleichten sollen im Rahmen der Ökomodellregion Veranstaltugen zu relevanten Themen organisiert werden.

Initiativen

Schulen