Dorferneuerungsmaßnahmen in Hörmannsdorf startet

Die Stadt Parsberg beabsichtigt im Rahmen der „einfachen Dorferneuerung Hörmannsdorf 2“ die Ortseingänge und die Ortsmitte umfassend neuzugestalten, um die Lebensqualität für die Bürgerinnen und Bürger vor Ort zu steigern. Das Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz stellt hierfür eine Förderung von bis zu 530.000 Euro zur Verfügung.Als Schlüsselmaßnahme wurde bereits im März 2019 in einem Seminar an der Schule für Dorf- und Landentwicklung Abtei Plankstetten die Neugestaltung der Ortsmitte am sogenannten „Waaghäusel“ von den Bürgerinnen und Bürgern benannt. Da die Ortschaft Hörmannsdorf bisher über keine erkennbare Ortsmitte verfügt, erhält diese Maßnahme eine zentrale Bedeutung für die Aufenthaltsqualität im Ort und als Treffpunkt für die Dorfgemeinschaft. Die alte Funktion des Waaghäusels wird zugunsten eines Treffpunktes aufgegeben, sodass die historischen Grundstrukturen des Gebäudes erhalten bleiben, jedoch der Innenraum zukünftig als lichtdurchfluteter Wartebereich für die schulpflichtigen Kinder und als Treffpunkt genutzt werden kann.

21.07.2020

Regierungsbezirk: Oberpfalz

Downloads

Initiativen

Schulen