Logo: Infoportal Ländlicher Raum und Landentwicklung

Aktuelle Nachrichten

Auftaktveranstaltung und erste Kartierungen mit den Landwirten in Arzberg

Am 05.02.2020 fand die Auftaktveranstalung mit 15 Landwirten statt. Herr Spaderna vom ALE erläuterte die grundsätzliche Arbeitsweise von boden:ständig Projekten und Herr Wesinger vom GeoTeam die Vorgehensweise innerhalb des Projektgebietes.

Die besondere Kaffeefahrt

Rhön Kaffee aus Maria Bildhausen löst sein Versprechen ein und besucht mit seinen Mitarbeitern mit Behinderung ein Kaffeelager in Belgien.

Die Freude und die Überraschung waren enorm auf der Mainfranken-Messe im Oktober 2019. Nach nur zwei Jahren als Inklusionsprojekt in der Kaffeerösterei von Maria Bildhausen wurde Rainer Bühners Arbeit mit behinderten Menschen honoriert. Bühner und sein Team ...

Bio-zertifizierte Direktvermarkter in der Region Regensburg

Wer einen Überblick darüber verschaffen möchte, wo sich in der Region Regensburg Bio-Lebensmittel direkt vom Erzeuger kaufen lassen, kann gerne einen Blick in die Liste der Bio-Direktvermarkter werfen. Die Liste ist noch nicht vollständig, soll und wird im Laufe der Zeit aber weiter wachsen. Das Projektmanagement der Öko-Modellregion Regensburg freut sich ...

Kommunalen Allianz Schwarzachtalplus - Ausbau des Kernwegenetzes

Die Gemeinde Berg baut ihr ländliches Kernwegenetz weiter aus. Das Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz hat das Wegebauprojekt „Häuselstein-Mauertsmühle“ eingeleitet und für die geplanten Infrastrukturverbesserungen rund 1,2 Mio. Euro Fördermittel freigegeben. Die Gesamtkosten sind mit etwa 1,7 Mio. Euro veranschlagt. Auf der Grundlage des ländlichen ...

Artikel: Badehaus als Glücksfall für die Kunst

Es war die Idee von HeimatUnternehmerin Susanne Neumann: Mit Schwung schütteten die Ehrengäste das Muglwasser in das leere Schwimmbecken das Badehauses. Mit diesem symbolischen Akt beginnen die Bauarbeiten für ein einmaliges Kunstprojekt nahe dem Sibyllenbad. 1,6 Millionen Euro ist es dem Freistaat wert, dass Maiersreuth (Kreis Tirschenreuth) ein wohl ...

Im Landratsamt wird regional und biologisch verpflegt

Im Landratsamt Ostallgäu werden für die Verpflegung bei Sitzungen und Veranstaltungen seit Ende 2019 Lebensmittel aus regionaler Produktion eingesetzt. Die Lebensmittel stammen, wenn möglich von Landwirten und Verarbeitern aus dem Landkreis Ostallgäu. „Wir gehen so mit gutem Beispiel voran. Damit stärken wir die Landwirtschaft, die regionalen Verarbeiter und ...

Aktueller Newsletter März/April 2020

Geballte Infos rund um den Öko-Landbau im Raum Unterfranken erwarten Sie in unserem aktuellen Newsletter! Newsletter der unterfränkischen Öko-Modellregionen März-April 2020

Gut gerüstet für den Klimawandel

Das Symposium "Es wird heiß und trocken - Klimaanpassung in der Landwirtschaft", welches organisiert vom Biosphärenreservat Rhön, dem BBV und der Ökomodellregion Rhön-Grabfeld am 7.& 8.Februar im Kloster Maria Bildhausen stattfand, stieß auf großes Interesse. Über 100 Teilhemer hatten sich jeweils angemeldet und profitierten von fundierten und teils auch ...

Gut gerüstet für den Klimawandel

Das Symposium "Es wird heiß und trocken - Klimaanpassung in der Landwirtschaft", welches organisiert vom Biosphärenreservat Rhön, dem BBV und der Ökomodellregion Rhön-Grabfeld am 7.& 8.Februar im Kloster Maria Bildhausen stattfand, stieß auf großes Interesse. Über 100 Teilnehmer hatten sich jeweils angemeldet und profitierten von fundierten und teils auch ...

Artikel: Tradition seit über 700 Jahren

Seit zwei Jahren steht die alte Senkendorfer Mühle bei Kastl bei Kemnath still. Dennoch kümmert sich Andrea Heining, Tochter des Müllers Hans Wopperer, mit viel Leidenschaft und Kreativität um das Fortbestehen. Lesen Sie mehr im Artikel: Tradition seit über 700 Jahren und in der Projektbeschreibung Senkendorfer Mühle – Naturkost im Mühlenladen

Unser Netzwerk