Projekte

Nach Autor

Nach Regierungsbezirk

Nach Thema

  • Streuobst – Initiative für ein blühendes Land

    „Was man erhalten möchte, muss man essen”, lautet ein Motto des Slow Food Gründers Carlo Petrini. Das gilt insbesondere für alte Kultursorten und Nutztierrassen, die modernen Effizienzansprüchen nicht genügen und daher nach und nach von unseren Äckern und Tellern verschwinden. Die Streuobstinitiative Hersbruck hat die letzten beiden Jahre 1.800 Obstbäume kartiert und dabei einige verloren geglaubte Schätze wiederentdeckt. Nun soll dem Bewahren...

    Datum:
    18.03.2015

    Logo Öko-Modellregionen
    • Mittelfranken
    mehr 
  • SoLaWi Initiativen Nürnberg, Nürnberger Land, Roth

    SoLaWi - Was bedeutet das? Bei Solidarischer Landwirtschaft (kurz SoLaWi in unterschiedlichen Schreibweisen) werden die Lebensmittel nicht mehr über den Markt vertrieben, sondern fließen in einen eigenen, durchschaubaren Wirtschaftskreislauf, der von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern mit organisiert und finanziert wird. Das heißt: Verbraucherinnen und Verbraucher bilden zusammen mit den produzierenden Personen eine Gemeinschaft, welche die...

    Datum:
    18.03.2015

    Logo Öko-Modellregionen
    • Mittelfranken
    mehr 
  • Ökotourismus im steinigen Wald

    Die Waldregionen nahe der tschechischen Grenze waren während des Eisernen Vorhangs am Ende der damaligen Welt. Ruhig und beschaulich geht es deshalb hier heute noch zu. Viel Natur und Wildtiere bilden zusammen mit dem steinigen Wald die Hauptattraktion der Region. Im Norden das Fichtelgebirge, im Osten das Stiftland ist die Region Teil touristisch erschlossener Gebiete. Die Eigenständigkeit, den eigenen Charakter, der so typisch ist für die...

    Datum:
    10.03.2015

    Logo Öko-Modellregionen
    • Oberpfalz
    mehr 
  • Jedesheim - Dorfladen

    Dorfladen - Der Lebensmittelpunkt

    Das Dorf Jedesheim mit etwa 1355 Einwohnern gehört zur Stadt Illertissen im schwäbischen Landkreis Neu-Ulm. Seit Mitte März 2001 war im Dorf bekannt, dass der letzte Lebensmittelladen schließen würde. Einige Bürger erkannten darin einen Verlust an Lebensqualität und wollten diese Versorgungslücke nicht hinnehmen. Eine Fragebogenaktion bestätigte den Wunsch nach dem Weiterbestand eines Ladens im Dorf, woraufhin eine Interessengemeinschaft...

    Datum:
    16.02.2015

    Logo Infoportal LAND
    mehr
  • Ringelai

    Von der Dorferneuerung zur ganzheitlichen Gemeindeentwicklung

    Die Gemeinde Ringelai mit rund 2000 Einwohnern liegt im niederbayerischen Landkreis Freyung-Grafenau und besteht aus 12 Ortsteilen. Die Gemeinde liegt im Nationalpark Bayerischer Wald und befindet sich ca. 10 km westlich der Kreisstadt Freyung und etwa 40 km nördlich von Passau. Ringelai ist ein staatlich anerkannter Erholungsort und wird wegen seines guten Klimas auch „Meran des Bayerischen Waldes“ genannt.
    Bereits seit den 1970er Jahren hatte...

    Datum:
    10.02.2015

    Logo Infoportal LAND
    mehr
  • Schwimmbach

    Vier Gemeinden, Landwirte und das ALE Niederbayern arbeiten zusammen an einem boden:ständig Projekt zur Verringerung von Nährstoffeinträgen in den Schwimmbach. Das Projekt ist eines von vier Projekten, die 2016 in Bayern mit dem Staatspreis ausgezeichnet wurden.
    Landwirtschaftsminister Helmut Brunner lobte die ausgezeichneten Projekte: „Sie haben in beispielhafter Zusammenarbeit maßgeschneiderte Lösungen erarbeitet, um Bodenerosion und...

    Datum:
    09.01.2015

    Logo boden:ständig
    mehr 
  • Oberschneiding

    Wachsen mit Werten

    Die niederbayerische Gemeinde Oberschneiding liegt im Landkreis Straubing-Bogen. Sie besteht aus 34 Ortsteilen mit dem Hauptort Oberschneiding. Für die ca. 2850 Einwohner gab es in der Gemeinde kaum hochwertige Arbeitsplätze. Ein altes, leer stehendes Lagerhaus mit hohem Siloturm prägte den Ortseingang von Oberschneiding und auch im Ortszentrum gab es Leerstände.
    In enger Kooperation mit dem Oberschneidinger Unternehmer Bernhard Pichler entstand...

    Datum:
    27.11.2014

    Logo Infoportal LAND
    mehr
  • Gemeindeauto Wiesenfelden

    Das Projekt" Gemeindeauto Wiesenfelden" ist eines von mehreren Teilprojekten im Rahmen des E-WALD Gesamtprojektes.

    Bei E-WALD handelt es sich mit einer Fläche von 7.000 km2 um das größte Demonstrationsprojekt für Elektromobilität in Deutschland. Das Projektgebiet liegt im Bayerischen Wald (Niederbayern) in einer topographisch anspruchsvollen Region und umfasst insgesamt sechs Landkreise. Es hat zum Ziel, mit Hilfe neu entwickelter intelligenter...

    Datum:
    13.10.2014

    Logo Infoportal LAND
    mehr
  • Integrierte Ländliche Entwicklung "Wirtschaftsband A9 Fränkische Schweiz"

    Das Gebiet der integrierten ländlichen Entwicklung "Wirtschaftsband A9 Fränkische Schweiz" liegt zwischen der Festspiel- und Universitätsstadt Bayreuth im Norden und dem Kern der europäischen Metropolregion Nürnberg im Süden. Es erstreckt sich über 18 Städte und Gemeinden, die zwei Landkreisen angehören: Gesees, Hummeltal, Haag, Ahorntal, Creußen, Prebitz, Schnabelwaid, Pottenstein, Pegnitz, Betzenstein und Plech im Landkreis Bayreuth sowie...

    Datum:
    20.08.2014

    Logo Infoportal LAND
    mehr
  • Feilitzsch

    Fit für die Zukunft

    Die oberfränkische Gemeinde Feilitzsch liegt im nördlichen Landkreis Hof und zählt knapp 3000 Einwohner in insgesamt sieben Ortsteilen (Feilitzsch, Zedtwitz, Forst, Schollenreuth, Unterhartmannsreuth, Münchenreuth, Kreuzlein). Feilitzsch liegt im Grünen und dennoch nur knapp sieben Kilometer von der Stadt Hof entfernt mit Anschluss an drei Autobahnen und zwei Bundesstraßen. Ein weiterer Pluspunkt ist die Lage in der Region Bayerisches Vogtland in...

    Datum:
    18.08.2014

    Logo Infoportal LAND
    mehr
  • Berngau

    Lebensqualität für die ganze Familie

    Die Gemeinde Berngau befindet sich im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz und zählt rund 2600 Einwohner, die sich auf acht Ortsteile verteilen. Berngau ist Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Neumarkt i.d.OPf. und liegt rund 40 km von Nürnberg und 70 km von Regensburg entfernt. Durch die Lage am Rand von städtischen Ballungszentren sind in Berngau die Auswirkungen des Siedlungsdrucks zu spüren. Infolge des Zuzugs neuer Bevölkerungsgruppen und...

    Datum:
    10.08.2014

    Logo Infoportal LAND
    mehr
  • Paunzhausen

    Ein Dorfladen wird zum Aushängeschild

    Paunzhausen liegt im Landkreis Freising in Oberbayern. Die Gemeinde besteht aus den acht Orten Angerhöfe, Hohenbuch, Johanneck, Kreuth, Letten, Schernbuch, Walterskirchen und Wehrbach. Paunzhausen hat ca. 1555 Einwohner (Stand Dez. 2010).
    Nachdem das letzte Nahversorgungsgeschäft im Ort geschlossen hatte, entstand unter der Einwohnerschaft der Wunsch, einen eigenen Dorfladen auf die Beine zu stellen.

    Datum:
    04.08.2014

    Logo Infoportal LAND
    mehr
  • Feldkirchen - Westerham

    "Netzwerk Soziale Gemeinde"

    Die Gemeinde Feldkirchen-Westerham ist die westlichste Gemeinde im Landkreis Rosenheim, Oberbayern, und liegt im bayerischen Alpenvorland. Sie besteht aus den Gemeindeteilen Feldkirchen, Feldolling, Höhenrain, Westerham und Vagen und hat insgesamt ca. 10.000 Einwohner. Die Wirtschaft ist mittelständisch geprägt. Feldkirchen-Westerham hat ein großes Angebot an öffentlichen und privaten Versorgungseinrichtungen. Die räumliche Nähe zu den Städten...

    Datum:
    28.07.2014

    Logo Infoportal LAND
    mehr
  • Generationenhaus Sontheim

    Das Prinzip der Großfamilie in moderner Fassung

    Ein herausragendes Beispiel gelebter Solidarität ist das Generationenhaus in Sontheim. Hier haben Bürger und Gemeinde mit dem Modellprojekt „Generationenhaus“ Pionierarbeit geleistet. Zwar erforderte der Umbau des alten Schul- und Lehrerhauses, doch der tägliche Betrieb erfolgt auf der Basis von ehrenamtlichem Engagement.

    Die Gemeinde Sontheim mit dem Ortsteil Attenhausen hat über 2600 Einwohner und befindet sich zwischen Memmingen und Mindelheim...

    Datum:
    23.07.2014

    Logo Infoportal LAND
    mehr
  • Ascha - Voller Energie

    Wege von der Vergangenheit in die Zukunft

    Ascha im Landkreis Straubing-Bogen ist eine niederbayerische Gemeinde mit etwa 1540 Einwohnern, die Anfang der 90er Jahre die typischen Erscheinungsbilder eines strukturschwachen Gebietes zeigte. Grundlegende Infrastruktureinrichtungen fehlten ganz oder waren in einem sanierungsbedürftigen Zustand. Die Wirtschafts- und Bevölkerungsentwicklung stagnierte. Neben Leerständen belastete ein enormes Verkehrsaufkommen auf der B 20 den Ortskern. Mit dem...

    Datum:
    23.07.2014

    Logo Infoportal LAND
    mehr
Das Infoportal LAND wird gefördert von der BAYERISCHEN VERWALTUNG FÜR LÄNDLICHE ENTWICKLUNG    Ländliche Entwicklung in Bayern