Logo: Infoportal Ländlicher Raum und Landentwicklung

Die neuesten Projekte

FLEXIBUS - die U-Bahn für den ländlichen Raum

Der "Flexibus"ist ein flexibles und bedarfsorientiertes Personenbeförderungssystem, das 2009 in der Stadt Krumbach, Schwaben, (12.478 EW und VG Krumbach, 6 Gemeinden mit ca. 6.075 EW) im Landkreis Günzburg (34 Gemeinden mit 120.696 EW) als Ergänzung zum Linienverkehr eingeführt wurde. Der Flexibus wurde schrittweise im gesamten Landkreis Günzburg eingeführt. ...

Altenau - Ein Dorf wird Wirt

Der kleine Ort Altenau liegt mit seinen 650 Einwohnern im oberbayerischen Alpenvorland in unmittelbarer Nähe zum Ammergebirge. Zusammen mit den beiden Orten Saulgrub und Wurmansau bildet Altenau die Gemeinde Saulgrub im Landkreis Garmisch-Partenkirchen. Wie in vielen anderen bayerischen Gemeinden ist Altenau vom sogenannten „Wirtshaussterben“ betroffen. Die ...

Bewusstseinsbildung für Verbraucher

Was macht der Ökolandbau anders? Wie sehen Ökobetriebe aus? Welche Menschen stehen hinter dem Begriff Ökolandbau? Was bewegt diese Menschen? Was unterscheidet regionale Bioprodukte von regionalen konventionellen? Was hat der Ökolandbau mit Naturschutz zu tun? Schmeckt bio anders? Wie steht es um das Bewusstsein des Verbrauchers hinsichtlich kleiner, ...

Innovative Produktentwicklung

Genussvoll und ein wenig ausgefallen sind neue Produkte, die bis Dato in der Öko-Modellregion Steinwald entwickelt wurden und für die, wieder in vielen Einzelgesprächen, in der Umgebung geworben wird. Bio-Rinderburger, Topinamburbrot, Bio-Mohnöl – die Produkte aus der Öko-Modellregion verwöhnen den Gaumen! Projektmitarbeiter Günther Erhardt ist federführend ...

TAGWERK Biometzgerei – Bäuerlich, handwerklich, tiergerecht, transparent

In Niederhummel, zwischen Moosburg und Freising, steht der Biohof von Verena Vohburger und Bernhard Renner. Gemeinsam mit Bauern und Verbrauchern errichtete TAGWERK hier eine Bio-Metzgerei. Ein gemeinschaftlich finanziertes Projekt, welches sich mit Respekt dem schwierigen Thema Schlachtung annimmt. Seit der Eröffnung im Juli 2015 hat das Thema eine hohe ...

Pottenstein - Wir sind Pottenstein

Die Stadt Pottenstein liegt in der landschaftlich reizvollen Fränkischen Schweiz im Landkreis Bayreuth, Regierungsbezirk Oberfranken. Das Stadtgebiet Pottenstein gehört zum reich strukturierten Naturraum „Nördliche Frankenalb“, zeigt jedoch mit 35 Ortsteilen und 5350 Einwohnern eine starke Siedlungszersplitterung. Die Gemeinde Pottenstein ist Mitglied der ...

Regionale Bio-Rindfleischvermarktung

Seit mittlerweile über dreieinhalb Jahren arbeiten die Projektmitarbeiter der Öko-Modellregion Steinwald am Aufbau einer regionalen Bio-Rindfleischvermarktung. Ein Wunsch der Bio-Bauern im Steinwald war es, eine bessere Vermarktungsmöglichkeit für ihre Bio-Rinder zu erhalten, da diese bisher weite Wege zum nächsten Bio-Schlachthof transportiert werden ...

Bio-Infrastruktur

Lange Wege und hohe Transportkosten sollen der Vergangenheit angehören. Das wünschten sich die Bio-Bauern aus dem Steinwald bei einer Auftaktveranstaltung der Öko-Modellregion als wichtiges Umsetzungsprojekt von den Projektmanagern. Fehlende Vermarktungseinrichtungen für Getreide und andere Druschfrüchte oder Bio-Schlachttiere sind außerdem ein Grund, warum ...

Stadt-Land-Vernetzung

Die Öko-Modellregion Nürnberg, Nürnberger Land und Landkreis Roth ist die größte ihrer Art in Bayern. Damit sind besondere Chancen, aber auch besondere Herausforderungen verbunden. Hier sollen Gemeinden die Möglichkeit bekommen, sich darzustellen und zu vernetzen. Die Region will sichtbar machen, was sie als Öko-Modellregion schon heute zu bieten hat. Und ...

Streuobst – Initiative für ein blühendes Land

„Was man erhalten möchte, muss man essen”, lautet ein Motto des Slow Food Gründers Carlo Petrini. Das gilt insbesondere für alte Kultursorten und Nutztierrassen, die modernen Effizienzansprüchen nicht genügen und daher nach und nach von unseren Äckern und Tellern verschwinden. Die Streuobstinitiative Hersbruck hat die letzten beiden Jahre 1.800 Obstbäume ...

Unser Netzwerk